handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Material Handling>

Melkus transportiert Kleinteile: Der Agumos ist kompakt unterwegs

TGW baut Intralogistik für Mekonomen100 Shuttles in vier Gassen

Mekonomen Marke Promeister für Ersatzteile

Der skandinavische Autoteile-Händler Mekonomen beauftragte den Systemintegrator TGW mit der Planung, Montage, Inbetriebnahme und Instandhaltung einer neuen Intralogistiklösung.

 

…mehr

Melkus transportiert KleinteileDer Agumos ist kompakt unterwegs

Der Agumos Q40 von Melkus Mechatronic ist ein intelligentes, fahrerloses Flurfördersystem, das zum automatisierten Transportieren von Kleinteilen entwickelt wurde, die häufig in stapelbaren 60 mal 40 Zentimeter Kisten befördert werden.

AGUMOS Q40 FFS

Mit 40 mal 40 mal 40 Zentimeter Grundfläche kann der kompakte, wendige „Transport-Würfel“ auch in schmalen Produktionsgängen und Lagerstraßen eingesetzt werden.

Die Fähigkeit, Höhe und Drehrichtung des Ladungsträgers flexibel auszurichten, sorgt für Ergonomie und erleichtert die Anpassung an vorhandene Einrichtungen. Um das Ladegut in einer definierten Ausrichtung zu halten, auch wenn der Transporter seine Fahrtrichtung ändert, wurde „Steady-Stay“ – eine 360-Grad-Drehfunktion des Ladungsträgers entwickelt.

Für den sicheren Halt vor Menschen und unerwarteten Hindernissen sorgt ein integrierter Laserscanner. Das freifahrende Flurfördermittel mit einer Nutzlast von 60 Kilogramm ist dank flexibel veränderbarer, optischer Spurführung schnell einsatzbereit und lässt sich einfach in bestehende Systeme integrieren.

Anzeige

Mit einem LiFePo4-Hochleistungs-Power-Pack ist das FFS praktisch rund um die Uhr einsatzfähig. Die Automatisierungslösung des wendigen Flur-Flitzers kommt von Sigmatek: kompakte Steuerungselektronik, Sicherheits- und Antriebstechnik – vereint auf einer Softwareplattform. Die Kommunikation zum mobilen Bediengerät erfolgt über Funk, die zum Leitsystem über WLAN. Hier lassen sich Transportaufträge flexibel verwalten und Flotten koordinieren. bw

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

lichtgesteuerte Montage- und Kommissionierprozesse von SSI Schäfer

SSI Schäfer zeigt Montage auf der MotekFlexibilität ist eine maßgebliche Größe

Mit den Exponaten auf der Motek veranschaulicht SSI Schäfer Montage- und Materialflusskonzepte, die bei der individuellen Lösungsfindung unterstützen.

…mehr
Routenzuganhänger Handelsware bei Wuppermann

Wuppermann optimiert FertigungRoutenzüge ins Programm genommen

Wuppermann Intralogistik enthüllt auf der Motek in Stuttgart Routenzüge und E-Deichseln.

…mehr
Behältersysteme und SLM

SSI Schäfer auf der FachpackGelegenheit, ins Gespräch zu kommen

SSI Schäfer berät Besucher auf der Fachpack zu Ladungsträgern für spezifische Kunden- und Branchenanforderungen.

…mehr
Bito Selbstfahrendes Transportsystem LEO Locative Doppelstation

Selbstfahrendes TransportsystemKeine Angst vor diesem Leo

Mit dem selbstfahrenden Transportsystem Leo Locative präsentiert Bito eine Neuentwicklung: Fahrerlose Transportsysteme (FTS) ver- und entsorgen Produktionsanlagen, verbinden Produktion- und Lager, Wareneingang und Lager oder Produktion und Warenausgang.

…mehr
FTS von bei Deutz

Fahrerlose Transportsysteme im PrüffeldFTS-Tausch im Eiltempo

Erneut hat der FTS-Spezialist MLR bei Deutz im Werk Köln-Porz innerhalb kürzester Zeit ein Fahrerloses Transportsystem reibungslos und pünktlich verwirklicht.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen