handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Material Handling>

Materialfluss mit Vollert auf der Logimat: Es darf heiß sein – und höllisch schwer

Materialfluss mit Vollert auf der LogimatEs darf heiß sein – und höllisch schwer

Auf der Logimat demonstriert Vollert Materialfluss- und Lagersysteme für schwere und schwerste Lasten. Ein Fokus liegt dabei auf Sonder-Kransystemen, beispielsweise für die Metall- und Aluminiumindustrie.

Vollert AMK Aluplatten AMAG

Ob heiß, empfindlich, uneben oder tonnenschwer – anhand aktueller Projektbeispiele für die Amag Austria Metall und die chinesische Zhongwang Group zeigt der Intralogistikspezialist Vollert, wie halb- und vollautomatische Kransysteme selbst tonnenschwere Güter schnell und beschädigungsfrei transportieren, drehen und stapeln. Mit Sonder-Kransystemen für Lasten von einer bis 200 Tonnen bietet Vollert seinen Kunden weltweit individuelle Lösungen auch für schwierigste Umgebungsbedingungen, wie zum Beispiel in Lackieranlagen, Ex-Schutz-Arbeitsbereichen oder bei der Herstellung empfindlicher Aluminiumprodukte. Für die Amag entwickelten die Intralogistikspezialisten einen Drei-Achs-Manipulator mit Brücken-, Hub- und Katzfahrwerk zur schnellen und automatischen Umstapelung von Aluminiumplatten mit nahezu beliebigen Längen zwischen vier und 12,5 Metern. Eine Vakuum-Saug-Traverse hebt die bis zu 8,5 Tonnen schweren Aluminiumplatten dabei schonend an.

Anzeige

Maßgeschneiderte Materialflusssysteme

Weitere Beiträge zuMaterialflussHandling

In den neuen Mega-Walzwerken der Zhongwang Group in Tianjin bewegen ebenfalls Automatikkrane Brammen und Coils – sicher und rund viermal so schnell wie bei manuellen Kransystemen. Auch hier stammen Technik, Steuerung und Lagerverwaltung aus Weinsberg in Süddeutschland. 16 Automatikkrane und Manipulatoren von Vollert bedienen mehrere Flachlager und vernetzen die Weiterverarbeitungsbereiche mit Kranbahnlängen bis zu 500 Meter und Spannweiten bis 31,5 Meter. Damit die empfindlichen Güter im gesamten Materialfluss von der Schmelze über das Walzen bis hin zur Verladung beschädigungsfrei transportiert werden, hat sich Zhongwang für ein voll automatisiertes Materialflusssystem entschieden.

Vollert AMK Bramme Zhongwang

„Auf der Logimat können wir anhand aktueller Projekte unser gesamtes Leistungsspektrum präsentieren“, erklärt Andreas Pyzalski, Projektleiter Vertrieb bei Vollert. „Unsere Lösungen reichen dabei von Kransystemen mit Lastaufnahmemitteln für Langgüter, 1.300 Grad Celsius heiße Coils oder Bleche über unterschiedliche Transportsysteme wie Hubwagen, Shuttles, Rollenbahnen und Regalbediengeräte bis hin zu automatischen Vermessungs- und Identifikationssystemen, die für einen kontinuierlichen und fehlerfreien Materialfluss sorgen.“ bw

Weitere Beiträge zum Thema

Vollert 2015 Bearbeitungszentrum

Intralogistikanbieter Vollert wird 90Bekenntnis zum Standort Deutschland

Seilbahnen, die das Meer überspannen, Mega-Hochregallager für 100.000 Tonnen Aluminium-Coils und die modernsten Betonfertigteilwerke der Welt – etliche Projekte zeigen die Innovationskraft von Vollert in 90 Jahren.

…mehr
Waggonschiebebühnen: Geschützt arbeiten

WaggonschiebebühnenGeschützt arbeiten

Die Tikhvin Railway Car Building Plant hat im russischen Tikhvin ein Werk zur Produktion offener und gedeckter Güterwaggons errichtet. Vollert Anlagenbau war dabei für die Fertigung von vier Waggonschiebebühnen mit Traglasten zwischen 70 und 100 Tonnen zuständig.

…mehr
Vollert wird im nächsten Jahr 90: Eine Familie, die bewegt

Vollert wird im nächsten Jahr 90Eine Familie, die bewegt

Seilbahnen, die das Meer überspannen, Mega-Hochregallager für 100.000 Tonnen Aluminium-Coils und die modernsten Betonfertigteilwerke der Welt – zahllose Projekte beweisen die Innovationskraft von Vollert. 2015 feiert das Unternehmen sein 90-jähriges Bestehen.

…mehr
Routenzugsystem

RoutenzugsystemWaren fahren mit dem Zug

Von LKE kommen diverse Transportsysteme für ein effektives Material-Handling. Routenzug-Systeme haben sich zu einer unverzichtbaren Lösung für den Materialfluss zwischen Komponentenhersteller, Lager und Montagestationen in der modernen Industrieproduktion entwickelt.

…mehr
Still-Schubmaststapler FM-X im Tiefkühllager

Still betreut FFZ in Full-Service-MieteVoller Durchblick im Kühlhaus

Beim Duisburger Food-Logistiker Havi Logistics betreut Still für die temperaturgeführten Lager sämtliche Flurförderzeuge in der Full-Service-Miete. Mit webgestützten Softwaretools sowie einem speziell für Havi Logistics entwickelten Poolsystem werden die Fahrzeugeinsätze an allen Logistikzentren in Deutschland optimiert und flexibel gemanagt.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen