handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Material Handling>

Gepäckabwicklung in München: Inconso und Vanderlande setzen Zusammenarbeit fort

Ehrenurkunde für MoscaAusgezeichnet vorbereitet für Industrie 4.0

Mosca Presiverleihung

Auszeichnung des Landes Baden-Württemberg für Mosca: Im Rahmen des Wettbewerbs „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ wurden die Umreifungsspezialisten aus Waldbrunn von Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet und werden nun in den Kompetenzatlas des Landes Baden-Württemberg aufgenommen.

…mehr

Inconso und Vanderlande setzen Zusammenarbeit fortGepäck sicher sortiert am Flughafen München

Inconso ist weiterhin für die Wartung der Gepäckförderanlage im Terminal 1 des Flughafens München verantwortlich. Für weitere fünf Jahre betreut der Logistiksoftwarespezialist gemeinsam mit Vanderlande den Einsatz intelligenter Steuerungssysteme für den Transfer der Gepäckstücke.

Flughafen München

Mithilfe des Systems realisieren Inconso und Vanderlande bereits seit mehreren Jahren eine integrierte Lösung zur Gepäckabfertigung bei einer maximalen Sortierleistung von knapp 18.000 Gepäckstücken pro Stunde, welche über 181 Check-in-Schalter eingeschleust werden. Das von Inconso entwickelte System setzt hierbei die vollautomatisierte Steuerung und Beförderung der Gepäckstücke auf einer rund 12 Kilometer langen, von 2.500 Elektromotoren angetriebenen Fördertechnikstrecke um. Die Funktionsfähigkeit der IT- und Systemlandschaft für das aus insgesamt vier Modulen  bestehende Gepäckfördersystem gewährleistet ein Projektteam von Inconso. Der Service umfasst den 24-Stunden-Support, die Pflege und Wartung der bestehenden Rechnerlandschaft, Serverhardware und Systemsoftware mit einer Gesamtzahl von rund 80 virtuellen Rechnern.

Anzeige

Inconso erhielt erstmals im Jahr 2000 einen Auftrag für die Wartung und Instandhaltung der Gepäckförderanlage. Der neue Vertrag wurde zwischen dem Generalunternehmer Vanderlande und Inconso geschlossen. as

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Sendungsverfolgung

Cloud-LösungLieferkette in der Cloud

Erhöhte Vernetzung im Zeitalter des Internet of Things birgt großes Potenzial für die Optimierung von Prozessen entlang der gesamten Lieferkette. Hierzu stellt der Logistiksoftwarespezialist Inconso das erweiterte Leistungsangebot, die Inconso Cloud Solutions, vor.

…mehr
Lederer Inconso WMS

Warehouse Management System von InconsoLederer erweitert sein Logistikzentrum

Lederer hat sein Logistikzentrum im nordrhein-westfälischen Ennepteal vergrößert. Zum Einsatz kommt nun das Warehouse Management System Inconso WMS S.

…mehr
Inconso Rampenmanagement

Inconso überarbeitet RampensoftwareMehr Ausblick im Zeitfenster

Zur verbesserten Planung und Steuerung von Lager- und Transportaktivitäten hat der Logistiksoftwarespezialist Inconso seine Anwendung zur Optimierung der Laderampenauslastung weiterentwickelt und erweitert.

…mehr
Swisslog Preis Bestes Produkt Logimat 2017

Logimat-Preis für Condition MonitoringIm Lager ist alles unter Kontrolle

Swisslog hat auf der Logimat für „Condition Monitoring“ den Preis „Bestes Produkt“ in der Kategorie „Software, Kommunikation, IT“ erhalten. Das Lösungskonzept überzeugte die Jury, da es „wesentlich zur Rationalisierung, Kostenersparnis und Steigerung der Produktivität in der innerbetrieblichen Logistik beiträgt“. 

…mehr
Harting Rinspeed Oasis

Weiterentwicklung von MicaRinspeed-Car Oasis mit Harting-Technologie

Der Rinspeed-Car Oasis ist mit einer Minimica von Harting ausgestattet. Die steckbaren Module und Konfiguration lassen sich auf die Aufgabenstellung des Fahrzeugs zuschneiden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige