handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

FlurförderzeugeRoboter am Steuer

Neue technologische Entwicklungen rücken fahrerlose, robotergesteuerte Flurförderzeuge in den Blickpunkt eines noch effizienteren innerbetrieblichen Materialflusses. Die unter dem Dach von Linde Robotics vertriebenen und zusammen mit dem Robotik-Spezialisten Balyo entwickelten Geräte sind einfach zu installieren und navigieren im Lager mithilfe örtlicher Strukturen wie Mauern, Regalen oder Pfeilern. Mit dem automatisierten Hochhubwagen Linde L-Matic L HP und dem automatisierten Schlepper Linde P-Matic sind jetzt die ersten Modelle auf dem Markt.

robotergesteuerte Flurförderzeuge

Zusammen mit Balyo möchte Linde Komplettanbieter für robotergesteuerte Flurförderzeuge werden. Denn die Fahrzeuge empfehlen sich für verschiedenste Lager- und Transportanwendungen und lassen sich mit Warehouse-Management- und ERP-Systemen verknüpfen. Damit bewegen sich die Flurförderzeuge ein gutes Stück in Richtung Industrie 4.0, wo sich Maschinen zukünftig weitgehend selbst organisieren und miteinander kommunizieren sollen.

Über Automatisierung im Lager lohnt es sich insbesondere für Betreiber nachzudenken, deren Lasthandling-Prozesse eine geringe Wertschöpfung aufweisen, sich häufig wiederholen und längere Wegstrecken umfassen. Laufen die Geräte zudem mindestens im Zwei-Schicht-Betrieb, sind alle wesentlichen Voraussetzungen erfüllt, um von den Vorteilen einer robotergesteuerten Logistik zu profitieren. Dazu zählen beispielsweise eine höhere Transparenz der Abläufe und damit verbundene Produktivitätssteigerungen. Weiteres Einsparpotenzial liegt in der Optimierung betrieblicher Ressourcen.

Anzeige
Weitere Beiträge zuFlurförderzeugeRoboter

Der automatisierte Hochhubwagen L-Matic L HP hat eine Tragfähigkeit von 1,2 Tonnen und beschleunigt auf maximal 1,6 Meter pro Sekunde mit und ohne Last. Der Schlepper P-Matic zieht eine Anhängelast von fünf Tonnen. bw

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Egemin PM Easy Loop - Skizze

Egemin erweitert Förderer-ProgrammKarussell an der Kette

Egemin erweitert sein Programm für Unterflurkettenförderer und bietet mit dem neuen E’tow EasyLoop ein standardisiertes System, das sich aufgrund von vordefinierten Komponenten besonders schnell liefern und installieren lässt.

…mehr
Gegengewichtsstapler

StandardstaplerPuristischer Stapler

Für Kunden, die lediglich Stapler mit Standardausstattung zur Lösung ihrer Materialflussaufgaben benötigen, bietet Yale jetzt mit den komplett neu entwickelten Gegengewichtsstaplern MX eine preisgünstige Alternative.

…mehr
Stapler

Diesel- und TreibgasstaplerZwölf neue Stapler

Mit zwölf neuen Diesel- und Treibgasstaplern im Traglastbereich von fünf bis acht Tonnen hebt Linde Material Handling die letzten Geräte der 39X-Baureihe auf den weiterentwickelten EVO-Standard.

…mehr
Crown Multifunktionsfahrzeug WAVe60 im Einsatz

Crown revidiert MultifunktionsfahrzeugLeiter mit Motor

Crown zeigt auf der die neue Generation seines bekannten Multifunktionsfahrzeuges Wave.

…mehr
Routenzuganhänger

RoutenzuganhängerZug aus dem Baukasten

Die Auswahl der Standard-Modelle an Routenzuganhängern von Jung wird durch das neue Baukastensystem wirtschaftlicher. Hier können die Basisvarianten mit zusätzlicher Ausstattung den Kundenbedürfnissen angepasst werden.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen