handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Ehrenurkunde für MoscaAusgezeichnet vorbereitet für Industrie 4.0

Mosca Presiverleihung

Auszeichnung des Landes Baden-Württemberg für Mosca: Im Rahmen des Wettbewerbs „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ wurden die Umreifungsspezialisten aus Waldbrunn von Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet und werden nun in den Kompetenzatlas des Landes Baden-Württemberg aufgenommen.

…mehr

KransystemeKit als Grundlage

Der Elektrokettenzug Chainster sowie das Komponentenpaket Crane Kit für den effizienten Kranbau sind bereits feste Größen in den Messeauftritten von SWF Krantechnik. Neu im Programm ist das Crane Kit Blackline mit dem auf das Wesentliche reduzierten Elektroseilzug Nova Blackline. Dieser ist im direkten Vergleich zum Elektroseilzug Nova am Stand zu sehen.

Crane Kit Blackline

Das Blackline-Konzept deckt den Kranbereich ab, bei dem es um eine robuste Hebelösung geht. Mit Traglasten von zwei bis 12,5 Tonnen bietet Blackline für einen großen Teil der Standardanwendungen die passende Grundlage. Qualitativ hochwertige Bauteile und leistungsstarke Antriebe runden das Krankonzept ab.

Wenn es beim Lastenhandling jedoch um spezielle Anwendungen oder größere Traglasten bis 250 Tonnen geht, hat SWF auch hierfür passende Komponenten. Vor allem die neuen Crane-Intelligence-Funktionen für Brückenkrane steigern in den verschiedensten Einsatzbereichen neben der Sicherheit auch die Produktivität. Crane Intelligence erleichtert selbst erfahrenen Kranführern die Bedienung des Krans im täglichen Betrieb und sorgt vor allem für ein schnelles und sicheres Arbeiten. Zum Beispiel wird mittels der Lastpendeldämpfung Sway Control das Aufpendeln der angehängten Last beim Starten und Stoppen des Krans elektronisch unterbunden.

Anzeige
Weitere Beiträge zuMaterial Handling

Eine weitere Funktion ist die Synchronisation von bis zu vier identischen Hubwerken auf einer Kranbrücke. Mittels Lichtwellenleiterverbindung oder Canbus-Verbindung zwischen den Frequenzumrichtern der Hebezeuge wird permanent der Gleichlauf der Hubmotoren überwacht und somit ein synchrones Heben und Senken auch bei unsymmetrischer Last ermöglicht. bw

Halle 9,Stand A03

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Suprashaker

SupraleiterDas lässt sich schwebend handhaben

Supraleiter-Technologie. Drei Konzepte für den industriellen Einsatz der Supraleiter-Technologie zeigt Festo: beispielsweise werden schwebende Schlitten hochdynamisch bewegt oder ein schwebendes Rüttelsystem mit Neigemöglichkeit wird realisiert.

…mehr
Kettenzug

ElektrokettenzugWie ein verlängerter Arm

An einem großen europäischen Flughafen waren die Hebehilfen schwer zu bedienen und brachten kaum Entlastung. Die Lösung: Der Einsatz von ED-Elektrokettenzügen von Kito für eine reibungslose Gepäckabfertigung nach höchsten Standards in Sicherheit und Ergonomie.

…mehr
Torwegge Torsten

FTS von Torwegge auf der Hannover MesseTorsten kann Industrie 4.0

Arbeitserleichterung durch intelligente Technik: Torwegge zeigt auf der Hannover Messe die autonome Variante ihres FTS Torsten, am Messestand können Interessierte dessen Funktionen live erleben.

…mehr
Elektro-Hubwagen

Elektro-HubwagenFährt unterm Lkw mit

Wendig, kompakt, leicht: Crown ergänzt seine WP-3000-Serie um einen weiteren Elektro-Hubwagen, den WP 3010. Mit 275 Kilogramm ist er besonders leicht und so klein, dass er im noch verbleibenden Raum eines vollbeladenen Lkw untergebracht werden kann.

…mehr
Fahrerstandhubwagen

FahrerstandhubwagenFür Rampen und Lücken

Fahrerstand- und Fahrersitzhubwagen – auch Schnellläufer genannt – sind nützlich bei internen Streckentransporten, Rangieraufgaben oder dem Be- und Entladen von Lkw. Jetzt hat Linde eine mehrstufige Produktoffensive für diese Geräte gestartet. 

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige