handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Montagetechnik> Marktübersicht Montagetechnik>

Stein kommt 2016 mit zwei Montageseminaren: Erfolgreich mit Automations-Veranstaltungen gestartet

Stein kommt 2016 mit zwei MontageseminarenErfolgreich mit Automations-Veranstaltungen gestartet

Gelungener Auftakt: Die erste Automations-Akademie von Stein war ein Erfolg und ist bei den Teilnehmern auf durchweg positive Resonanz gestoßen. Das Seminar vermittelte fundiertes Wissen rund um intelligente Montage- und Automatisierungslösungen. Für 2016 sind zwei weitere Veranstaltungen geplant.

Stein Automationsakademie Veranstaltung 2015

Die Seminarreihe ist für Mitarbeiter konzipiert, die in ihren Unternehmen mit Montageplanung und Automatisierung betraut sind. Interessenten, für die dieser Bereich Neuland ist, können sich fundiertes theoretisches Fachwissen aneignen.

Die Teilnehmer haben sich in drei Tagen intensiv mit den Themen Produktionssysteme, Fertigungsplanung und Montageoptimierung befasst. Grundlage für die Gruppenarbeit war ein Produktbeispiel aus der Praxis. Zunächst ging es darum, montierbare Baugruppen zu definieren, eine Nutzwertanalyse sowie ein erstes Layout zu erstellen. Die Auswahl der benötigten Komponenten, Feinplanung und Instandhaltung waren weitere wichtige Schritte, ein optimales Montagesystem zu entwerfen. Das Seminar bot den Teilnehmern genügend Raum für intensiven Gedankenaustausch. Die Leitung lag in den Händen von Prof. Dr.-Ing. Gunter Ketterer, Studiendekan des Masterstudiengangs Maschinenbau und Prof. Dr.-Ing. Siegfried Schmalzried, Professor für Automatisierungstechnik, beide von der Hochschule Furtwangen. Die Dozenten verfügen über breite Praxiserfahrung in industriellen Unternehmen.

Anzeige
Weitere Beiträge zuMontagetechnik

Produkte, Prozesse, Technologien und Märkte verändern sich immer schneller. Als Marktführer im Bereich werkstückträgergebundene Transfersysteme hat Automationsspezialist Stein die Akademie als regelmäßige Weiterbildungsmaßnahme ins Leben gerufen. Durch den Erfolg der Auftaktveranstaltung mit starker Praxisausrichtung gibt es bereits Interessenten für die Folgeseminare im Frühjahr und Herbst 2016. Nähere Informationen auch unter www.automations-akademie.de. bw

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Stein automatisiert Isolierkannen-Produktion bei Emsa

Stein automatisiert die Emsa-ProduktionFitness-Kur für Isolierkannen-Montage

Emsa als Hersteller von Haushalts- und Gartenartikeln ist mit seinen Isolierkannen Marktführer in Deutschland. Um die Fertigung zu optimieren, setzt das Unternehmen auf ein Werkstückträger-Transportsystem von Stein Automation.

…mehr
Stein bei SMP

Stein beschleunigt die Stoßfänger-ProduktionWerkstückträger für große Produkte

Ein Werkstückträger-Transportsystem von Stein Automation sorgt für effizienteren Materialfluss beim Automobilzulieferer SMP: Die Prozesse in der Endmontage von Heckstoßfängern laufen durch die Automatisierungslösung nun deutlich schneller.

…mehr
Stein lud ein: Softmove statt Hardcrash

Stein lud einSoftmove statt Hardcrash

Kunden und Interessenten informierten sich auf dem Technologietag der Stein Automation über aktuelle Entwicklungen von Werkstückträger-Transportsystemen. In Villingen-Schwenningen präsentierte das Unternehmen Produktneuheiten und Weiterentwicklungen. Fachvorträge und eine Werksführung rundeten das Programm ab.

…mehr
Akku-Schlagschrauber

Akku-SchlagschrauberEinstellbare Momente

Ingersoll Rand stellt die Schlagschrauber IQV20 W5132 3/8 Zoll und W5152 Halb-Zoll vor. Dies seien die leistungsstärksten Akku-Schlagschrauber dieser Größe und Klasse auf dem Markt.

…mehr
Umschaltknarre

Zyklop-KnarreEine Knarre hat Vorteile

Mit dem Zyklop-Hybrid hat der Wuppertaler Schraubwerkzeugspezialist Wera das Sortiment der Zyklop-Knarren erweitert. Bei dieser Knarre sind verschiedene Eigenschaften miteinander kombiniert, um sie noch universeller einsetzbar zu machen.

…mehr
Anzeige

Neue Stellenanzeigen