handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Logistik>

Start-Up Next Intralogistics vermietet Fördertechnik

Söhner entwickelt Verpackung für AirbagsTransport ohne Knall

Söhner Behälter für Airbags offen

Mit dem von Söhner Kunststofftechnik entwickelten Gefahrgut-Großladungsträger können Airbags sicher und geschützt gelagert und transportiert werden.

…mehr

Innovatives Konzept von Next IntralogisticsStart-up vermietet Fördertechnik

Als erster Anbieter will das neugegründete Unternehmen Next Intralogistics Fördertechnik vermieten und verleasen. Damit sollen kurzfristige Kapazitätserweiterungen ohne große Investitionen innerhalb von wenigen Tagen und Wochen realisierbar sein und für Unternehmen die Automatisierung ihrer Intralogistik einfacher und günstiger werden.

Next Intralogistics Versand

Wer seine Intralogistik automatisieren will, braucht viel Kapital und noch mehr Geduld. Von der Investitionsentscheidung bis die geeignete Fördertechnik konfiguriert, geliefert, verkabelt und programmiert ist, vergehen meist mehrere Wochen oder gar Monate. Und ändern sich die Anforderungen im laufenden Betrieb, kann man die Anlagen nicht einfach modifizieren: Jeder Umbau kostet erneut Geld und Zeit.

Dem begegnet Next Intralogistics mit einem neuen Ansatz: Ab Mitte März wird das Start-up Fördertechnik-Lösungen nicht nur zum Kauf, sondern auch zur Miete oder im Leasing-Modell anbieten. Für einen Zeitraum von mindestens drei Monaten können Gewerbekunden dann Fördermodule und vorkonfigurierte Intralogistik-Lösungen beispielsweise für die Kommissionierung, Verpackung oder Sortierung mieten. Die Mietdauer ist unbegrenzt und Kunden haben jederzeit die Möglichkeit, die Anlage zu kaufen.

Anzeige
Weitere Beiträge zuIntralogistik

Möglich wird das Geschäftsmodell durch die Flex-Conveyor-Technologie, einer modularen Fördertechnik mit intelligenter, dezentraler Steuerung nach dem Plug&Play-Prinzip. Die Planung und Inbetriebnahme konventioneller Technik mit SPS-Steuerung, die aufwendig installiert und programmiert werden muss, entfällt damit. Die Anlagen sind je nach Größe bereits innerhalb von einem oder zwei Tage einsatzbereit.

Förderanlage online zusammenstellen

Ein Novum wird auch der Webshop des Unternehmens, der ab 14. März zur Logimat eröffnet. Kunden können hier online ihre individuelle Fördertechnik-Lösung konfigurieren, die zu ihren Logistik-Prozessen und baulichen Gegebenheiten passt. Hier lassen sich die benötigten Fördermodule mit unterschiedlichen Funktionen und Abmessungen wie Geraden, Kurven oder Umsetzer per Click auswählen und zu einer Anlage zusammenstellen. Um die Auswahl zu vereinfachen und als Inspirationshilfe für die Planung, sind bereits über 100 vorkonfigurierte Best Practice-Lösungen aus vielen Bereichen der internen Logistik online hinterlegt, die sich einfach auf die eigenen Gegebenheiten anpassen lassen. Über den Warenkorb des Webshops kann sich der Kunde dann je nach Mietdauer eine fixe Monatsmiete berechnen lassen. Montage-, Inbetriebnahme- und Versandkosten sind in der Mindestvertragslaufzeit von drei Monaten bereits enthalten. Ist die Miete beendet, baut ein Team von Next die Anlage wieder ab und organisiert den Rücktransport. as

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Steute-Funk-Terminal

Komponenten für das S-Wave-Net-FunknetzwerkLogistik besser steuern mit Funk-Terminals

Nachschub ordern, Einlagerungen quittieren, Bestellvorgänge auslösen und Kommissionen oder Versandaufträge anfordern sind Aufgaben des Personals in Montage-, Versand- und Kommissionierbereichen. Mit dem Funk-Terminal von Steute lassen sich diese Aufgaben flexibler gestalten und in die IT-Infrastruktur einbinden.

…mehr
Toyota Natural Navigation

Natural Navigation von Toyota Material...Das FTS kennt sich im Lager aus

Unter dem Namen Natural Navigation hat Toyota Material Handling eine neue Navigationslösung für automatisierte Flurförderzeuge eingeführt. Sie braucht keine Reflektoren mehr und ist einfach in die vorhandene Umgebung zu integrieren.

…mehr
Bestandsmanagement-Software

Bestandsmanagement-SoftwareDas Lager im Blick

Remira hat seine Bestandsmanagement-Software Logomate überarbeitet. Das neue Produkt ist in den Ausführungen smart, silver und gold für unterschiedliche Leistungsanforderungen erhältlich.

…mehr
Logimat 2017 Überblick

Logimat 2017Volles Haus in Stuttgart

Mehr Aussteller, alle Hallen belegt Fläche, größere Internationalität: Die Logimat ist weiter auf Wachstumskurs und unterstreicht mit ihrer 15. Ausgabe ihre Position als führende internationale Messe für Intralogistik und das Supply Chain Management.

…mehr
Fahrerloses Transportsystem

Fahrerloses TransportsystemHilfe beim Backen

Das fahrerlose Transportsystem von DS Automotion hilft dem Malz- und Backzutatenhersteller Ireks dabei, Hygiene, Produktvielfalt und Flexibilität zu vereinen. Die Fahrzeuge tragen je einen geschlossenen Behälter pro Charge zu den gut 220 Entnahmestellen, zum Rührwerk und zur Verpackung.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige