handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Logistik>

Inconso berät Messe Frankfurt: Gezielt den Verkehr steuern

Söhner entwickelt Verpackung für AirbagsTransport ohne Knall

Söhner Behälter für Airbags offen

Mit dem von Söhner Kunststofftechnik entwickelten Gefahrgut-Großladungsträger können Airbags sicher und geschützt gelagert und transportiert werden.

…mehr

Inconso berät Messe FrankfurtGezielt den Verkehr steuern

Der Logistiksoftware-Spezialist Inconso wurde von der Messe Frankfurt mit der Einführung des Yard Management Systems InconsoYMS beauftragt.

sep
sep
sep
sep
Inconso berät Verkehrsmanagement der Messe Frankfurt

Die Messe Frankfurt wird das System im Zuge des Neubaus der Messehalle 12 zum Einsatz bringen und will damit einen effizienten Verkehrsfluss auf dem Messegelände sicherstellen.

Durch den geplanten Neubau entfallen der Messe Frankfurt dauerhaft ca. 35.000 Quadratmeter Verkehrsfläche zur Steuerung der Auf- und Abbaulogistik, die insbesondere in der eingeschränkten Nutzung benötigter Pufferflächen resultieren. Im Rahmen des Projekts CeTraM (Central Traffic Management) wird daher eine situationsabhängige Verkehrsbeeinflussung sowie eine kontrollierbare Zufahrt-Priorisierung von den Außenflächen an die reduzierten Innenflächen an den einzelnen Hallen umgesetzt.

Mit dem Einsatz des Systems wird eine Minimierung der Verweildauer von Fahrzeugen auf dem Messegelände, die Vermeidung von Verkehrsbehinderungen, die optimale Ausnutzung der zur Verfügung stehenden Flächen und eine zeitnahe Steuerung der Verkehrsflüsse realisiert. Das InconsoYMS bietet hierzu eine integrierte, frei konfigurierbare Vorgangsverwaltung zur Steuerung der Ein- und Ausfahrten von Be- und Entladeverkehren und verwaltet die Parkräume. Die gewonnene Transparenz versetzt die Messe Frankfurt frühzeitig in die Lage, Abweichungen zu erkennen und gezielte Maßnahmen einzuleiten. bw

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Effiziente Lagerlogistik mit SAP EWM bei Amann

Amann platzt aus den NähtenÄnderungsschneiderei für das Lager

Amann & Söhne, bekannter Hersteller von Nähfäden und Stickgarnen, realisiert umfassende lagerlogistische Modernisierungsmaßnahmen auf Basis SAP. Die Einführung des Systems wird von dem Logistik-Softwarespezialisten inconso verantwortet.

…mehr
EWM TRilux Inconso

Inconso verantwortet das EWM RolloutTrilux durchleuchtet sein Lager

Trilux, Anbieter von Leuchten und Beleuchtungslösungen befindet sich in einer umfassenden Neuorganisation der Produktion. Zentrales Element ist dabei die Einführung SAP-basierter IT-Systeme und die Vereinheitlichung der Anwendungssysteme in den Lagern.

…mehr
Material handling: Von überall

Material handlingVon überall

Neben Warehouse Management Lösungen wie SAP EWM easy oder inconsoWMS Everywhere, das den Zugriff auf die Lagerverwaltung per Web von überall ermöglicht, wird Inconso auch SCE (Supply Chain Execution & Visibility) zur flexiblen Steuerung von Logistiknetzwerken vorstellen.

…mehr
Witron Helmut Prieschenk

Mehr Umsatz mit DigitalisierungslösungenDaten sind der entscheidende Rohstoff der Zukunft

Der Generalunternehmer Witron hat 2016 einen Umsatz in Höhe von 485 Millionen Euro erwirtschaftet. Dies entspricht einem Plus gegenüber dem Vorjahr von 15,5 Prozent. Vor allem Vernetzung und Echtzeit-Logistiknetzwerke seien Zukunftsthemen, so das Unternehmen.

…mehr
Linde-Comnovo-Übernahme

Sicherheit im MaterialfllussLinde übernimmt Start-up Comnovo

Linde Material Handling übernimmt das Dortmunder Start-up Comnovo. Mit dem Kauf will Linde sein Portfolio an Sicherheitslösungen ergänzen und innovative Techniken im Bereich Fahrzeugortung integrieren.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige