handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Logistik>

Euroexpo Messe- und Kongress - Megatrends der Intralogistik

Megatrends der IntralogistikVolles Haus in Stuttgart

Erstmals belegt in diesem Jahr die Logimat vom 8. bis 10. März das komplette Stuttgarter Messegelände. Der Veranstalter verzeichnet einen Ausstellerzuwachs von zehn Prozent.

Megatrends der Intralogistik: Volles Haus in Stuttgart

Unter dem Motto „Innovativ agieren – Wandel gestalten“ präsentieren Anbieter von Produkten, Services und Lösungen im Bereich Intralogistik auf der Logimat ihr Leistungsspektrum für effiziente Prozesse beim innerbetrieblichen Umschlag und Transport sowie bei der Datenerfassung, -verarbeitung und Prozessteuerung im Lager. Mehr als 1.200 internationale Aussteller (plus zehn Prozent) aus 32 Ländern zeigen auf dem Stuttgarter Messegelände ihre aktuellen Lösungsangebote und Produktentwicklungen für eine intelligente, zukunftsfähige Intralogistik. Erstmals belegt die Messe dafür mit allen acht Hallen und insgesamt 95.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche (plus zwölf Prozent) das komplette Messegelände am Stuttgarter Flughafen. „Mit der kompakten Anordnung und inhaltlich klaren Strukturierung der Hallen, die die Besucher gezielt zu den einzelnen Ausstellungsschwerpunkten führen, bleibt die Logimat die Informationsplattform der kurzen Wege“, erklärt Peter Kazander, Geschäftsführer des Veranstalters Euroexpo. Flankiert von dem traditionell hochwertigen Rahmenprogramm sowie den Informationsangeboten von den Ausstellern und den teilnehmenden Organisationen reflektiert die Logimat 2016 einmal mehr das gesamte Spektrum an Produkten, Services und Lösungen, Marktplayern und der gegenwärtig bestimmenden Trendthemen, heißt es in der Veranstalterankündigung. „Die vorgestellten Lösungsangebote zeigen Wege auf, wie Unternehmen ihre intralogistischen Prozesse optimieren, um innovativ handeln und künftigen Wandel in der Intralogistik einbinden zu können“, so Kazander.

Anzeige

Flexible Zukunft

Die Zukunft fordert wandelbare, flexible Systeme für die Wettbewerbsfähigkeit, und dies gleichermaßen von Unternehmen wie des Technologie- und Logistikstandortes Deutschland insgesamt. Einen Vorgeschmack auf die Produkt- und Lösungsangebote beziehungsweise -ansätze erhalten die Messebesucher. Zahlreiche Aussteller quer durch alle Branchensegmente adressieren bei der Ausrichtung ihrer Produktentwicklungen ausdrücklich die Megatrends Industrie 4.0 und Internet der Dinge. „Die beiden Megatrends sind neben dem E-Commerce die wesentlichen Treiber für die Handlungsfelder und Lösungsentwicklungen in der Intralogistik“, urteilt Kazander. „Sie sind als Zukunftsprojekte ausgewiesen und werden noch einige Entwicklungszyklen prägen.“

Die Logimat sieht sich als Trendbarometer, Informations- und Kontaktplattform für die Kundenpflege sowie als wichtige Arbeitsmesse. Kazander: „Viele Fachbesucher kommen mit konkreten Investitionsvorhaben nach Stuttgart – und profitieren von einem vollständigen Überblick über alle aktuelle Entwicklungen für effiziente Intralogistik.“

bw

Weitere Beiträge zum Thema

Behältersysteme und SLM

SSI Schäfer auf der FachpackGelegenheit, ins Gespräch zu kommen

SSI Schäfer berät Besucher auf der Fachpack zu Ladungsträgern für spezifische Kunden- und Branchenanforderungen.

…mehr
Euro E7 Palette von Cabka IPS

Cabka mit Premieren zur FachpackDie Palette hat ein Falt-Häuschen

Weltpremiere auf der Fachpack: Die Euro E7 von Cabka-IPS lässt sich in Fördersysteme, die auf Europoolpaletten zugeschnitten sind, einfügen.

…mehr
Intelligentes Assistenzsystem Assist 4.0 von Knapp

Knapp kündigt Leobener Logistik-Sommer anNach den Supply Chain kommt die Value Chain

Dynamische Systeme in einer digitalen Welt stehen im Fokus der Fachvorträge beim 14. Leobener Logistik Sommer am 15. und 16. September 2016 an der Montanuniversität Leoben.

…mehr
Bito Selbstfahrendes Transportsystem LEO Locative Doppelstation

Selbstfahrendes TransportsystemKeine Angst vor diesem Leo

Mit dem selbstfahrenden Transportsystem Leo Locative präsentiert Bito eine Neuentwicklung: Fahrerlose Transportsysteme (FTS) ver- und entsorgen Produktionsanlagen, verbinden Produktion- und Lager, Wareneingang und Lager oder Produktion und Warenausgang.

…mehr
Glasperlenspiel auf dem Staplercup

Elektropop zum StaplercupGlasperlenspiel auf dem Marktplatz Aschaffenburg

Wie jedes Jahr krönt auch 2016 der Staplercup Sieger und Besucher mit einem Live-Musik-Act.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen