handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Lineartechnik>

höhere Drehzahlgrenze und längere Lebensdauer für Wälzlager

Bosch Rexroth verbessert TransfersystemOptimierung durch neue Komponenten

Bosch Rexroth_TS_2plus_Heavy_Duty

Bosch Rexroth bietet mit neuen Heavy-Duty-Komponenten für das TS 2plus nun ein durchgängig einsetzbares Transfersystem bis 240 Kilogramm.

…mehr

Wälzlager High Performance StandardHohe Drehzahl, langes Leben

Wälzlager High Performance Standard: Hohe Drehzahl, langes Leben

Downsizing und höhere Anforderungen an Leistung und Geschwindigkeit sind aktuelle Trends in der Antriebstechnik. Für Wälzlager, die in Industrieantrieben zum Einsatz kommen, heißt das: Sie müssen bei höheren Umfangsgeschwindigkeiten eine lange Lebensdauer und ein geringeres Reibmoment haben. Schon 2004 hatte NSK eine erste Wälzlagerbaureihe für dieses Anforderungsprofil vorgestellt: die Pendelrollenlager im NSKHPS-Standard. HPS steht für "High Performance Standard". Diese Lager erreichen im Vergleich zu konventionellen Pendelrollenlagern die doppelte Lebensdauer und haben eine um 20 Prozent höhere Drehzahlgrenze. Die dynamische Tragzahl konnte um bis zu 25 Prozent gesteigert werden, die Temperaturstabilität beträgt 200 Grad Celsius. Zu den Konstruktionsmerkmalen des NSKHPS-Standards gehören der Einsatz von hochreinem Z-Stahl und eine spezielle Oberflächenbearbeitung für die Lauffläche des Außenrings sowie für die Rollen. Sie reduziert den Schlupf, der nicht nur beim radialen Abwälzen der Rollen auf den Laufflächen entstehen kann, sondern auch bei den axialen Bewegungen, also beim Ausgleich von axialen Verlagerungen. Für diese Pendelrollenlager stehen zwei eigens entwickelte, hoch verschleißfeste Käfigvarianten aus Stahl und Messing zur Verfügung, die ebenfalls mit dem Ziel konstruiert wurden, Drehzahlgrenze und Lebensdauer der Lager zu erhöhen. 2009 wurde dieses Technologiepaket auf die Schrägkugellager übertragen. Nun erweitert NSK das NSK-HPS-Produktspektrum um vier Wälzlagerbauarten: Rillenkugellager, Zylinderrollenlager, Präzisions-Schrägkugellager und Axial-Schrägkugellager. Auch diese Baureihen können mit einer längeren Lebensdauer punkten, sagt der Hersteller. Bei den HPS-Zylinderrollenlagern zum Beispiel kann der Anwender eine Erhöhung der Lebensdauer um 60 Prozent erreichen, und bei den Rillenkugellagern konnte zugleich die Drehzahlgrenze um durchschnittlich 15 Prozent erhöht werden.   pb

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Förderbandantrieb

FörderantriebsstrangAngepasster Strang

Ob lange Strecken, beengte Raumverhältnisse oder unter rauen klimatischen Umständen – Förderbandantriebe sind oft extremen Bedingungen ausgesetzt. Die Simotics-FD-Motoren sind genau auf diese Belange ausgerichtet.

…mehr
Bonfiglioli-iBMD

Bonfiglioli bringt kompakten AntriebEin Drittel Platzersparnis

Bonfiglioli’s neuer Antrieb aus einem Guss ist kompakt und komplett. iBMD ist der Name des neusten Produkts.

…mehr
Drehstrom-Synchronmotoren

AuswerferantriebRaus damit!

Der Nürnberger Anbieter von Antriebs- und Automatisierungslösungen Baumüller bietet mit einer neuen Version seiner Drehstrom-Synchronmotoren DSC einen kompakten und beschleunigungsstarken Antrieb.

…mehr
Getriebe

IndustriegetriebeWeitere Baugröße

Nord Drivesystems erweitert sein Industriegetriebeprogramm um eine neue Größe mit einem Abtriebsdrehmoment von 190 Kinonewtonmeter. Die gesamte Baureihe deckt Drehmomente von 25 bis 250 Kinonewtonmeter ab und umfasst neun Baugrößen.

…mehr
Linearachsen

Komplett-LinearachsenAnschlussfertige Achsen

Mit den Komplett-Linearachsen Ecomplete hat Jenaer Antriebstechnik die Produktpalette erweitert und bietet mechanisch und elektrisch anschlussfertige Spindelachsen, Zahnriemenachsen und Elektroaktuatoren inklusive Servomotor und Servoverstärker.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen