handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Lineartechnik> Mit schreitendem Aktor

MiniaturtischeMit schreitendem Aktor

Miniaturtische: Mit schreitendem Aktor

Physik Instrumente stellt die LPS-24-Serie vor. Das sind Miniaturtische mit den Abmaßen bis 24 mal 33 mal 20 Millimeter und einem 15-Millimeter-Stellweg mit nanometergenauer Auflösung. Damit erfüllen sie wichtige Anforderungen für die Positionierung optischer oder mechanischer Komponenten oder für die Justage und Manipulation von Proben in Applikationsumgebungen, die nur einen begrenzten Bauraum zulassen. Der Anbieter setzt in dieser Serie Nexact-Piezoschreitantriebe ein. Sie verbinden die Vorteile von Piezoaktoren hinsichtlich Auflösung und Steifigkeit mit langen Stellwegen. Die Positionsmessung erfolgt mit einem Linearencoder mit 150 Nanometer Auflösung. Er ist in die kleine Bauform der Versteller integriert. Mit dem Linearencoder PIOne kann eine Auflösung von zwei Nanometer erreicht werden - dann mit einer Länge des Verstellers von 63 statt 33 Millimeter. Die Schreitantriebe bieten noch weitere Vorteile für die Positionierleistung der Miniaturtische: Der Stellweg kann mit einer einstellbaren und konstanten Geschwindigkeit durchfahren werden. Das Antriebsprinzip beruht auf einer definierten Aktorbewegung und ausschließlich auf Haftreibung während der Schreitbewegung der Piezoaktoren. Dies bewirkt eine deutliche Steigerung der Lebensdauer und Zuverlässigkeit der Antriebe. Mit dem Controller E-861 lässt sich der Miniaturpositioniertisch einfach und präzise betreiben. Er unterstützt die Bewegungsarten des Piezoschreitantriebs und ist auf die Anforderungen der Mechanik abgestimmt. Aufgrund der Vernetzbarkeit lassen sich bis zu 16 Controller gleichzeitig über eine Computerschnittstelle ansteuern. Alle Parameter sind per Software einstell- und überprüfbar. Die Inbetriebnahme und Systemkonfiguration erfolgt über das im Lieferumfang enthaltene Programm.    pb

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Kombinierbare Linearmotor-Positioniertische: Sehr flach, sehr dynamisch

Kombinierbare Linearmotor-PositioniertischeSehr flach, sehr dynamisch

Jung Antriebstechnik hat die Linearmotor-Positioniertische Quick-Ax getauft. Direktantrieb und direktes Wegmesssystem stehen für schnelles Ansprech- und Regelverhalten sowie hohe Gleichlaufgüte. Sie werden eingesetzt in Fräs-, Gravier- oder Beschriftungsmaschinen.

…mehr
Schwerlastpositioniertisch: Viele Teile im Turm

SchwerlastpositioniertischViele Teile im Turm

Für Anwendungen in der Automobilindustrie hat Bleichert einen vielseitig nutzbaren Rundspeicher entwickelt, der freistehend und ohne Gegenlager Speicherhöhen bis acht Meter ermöglicht. Herzstück ist ein kompakter, wartungsfreier Schwerlastpositioniertisch von Fibro.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Test der Bildstabilisierung

HexapodenZittrige Hände werden simuliert

Hexapoden testen Bildstabilisierung. Parallelkinematische Hexapoden simulieren Kamerabewegungen mit dem Ziel, Algorithmen und Mechanik von Bildstabilisatoren zu prüfen und zu verbessern.

…mehr
Magnetische Linearversteller

Magnetische DirektantriebeWenn´s präzise sein soll

Bewegen und positionieren mit magnetischen Direktantrieben. Magnetische Direktantriebe bieten hinsichtlich Verschleiß und Dynamik Vorteile gegenüber klassisch motorisierten, spindelbasierten Lösungen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

IEF Werner domiLINE mit Busschnittstelle

Lineareinheit mit BusSchnittstelle bringt Gedächtnis

Mit der manuellen Verstelleinheit Domiline hat IEF-Werner ein Baukastensystem im Programm, mit welchem sich unzählige Varianten an flexiblen Vorrichtungen bauen lassen.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen