handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Lineartechnik> Noch wenige Tage: Innovative Applikationen gesucht

Bosch Rexroth verbessert TransfersystemOptimierung durch neue Komponenten

Bosch Rexroth_TS_2plus_Heavy_Duty

Bosch Rexroth bietet mit neuen Heavy-Duty-Komponenten für das TS 2plus nun ein durchgängig einsetzbares Transfersystem bis 240 Kilogramm.

…mehr

Manus WettbewerbNoch wenige Tage: Innovative Applikationen gesucht

Manus Wettbewerb: Noch wenige Tage: Innovative Applikationen gesucht

Der Kunststoff-Entwickler und Gleitlagerspezialist Igus aus Köln hat den dritten Wettbewerb für Kunststoff-Gleitlager-Anwendungen eingeläutet. Der Wettbewerb „manus“ ist eine Gemeinschaftsinitiative mit wissenschaftlichen Partnern, zum Beispiel dem Institut für Verbundwerkstoffe in Kaiserslautern. Auch in den USA, Brasilien, China, Großbritannien, Irland und Italien lief der Wettbewerb bereits mit großem Erfolg. Gesucht werden wieder Anwendungen auf der Basis schmiermittel- und wartungsfreier Polymerlager-Anwendungen, die zu technischen Verbesserungen und Kostensenkungen führten. Teilnehmen ist ganz einfach: Zur Bewertung benötigt die Jury eine kurze Beschreibung der Anwendung beziehungsweise der vorausgegangenen Problemstellung, dazu ein Foto oder eine Skizze mit der Beschreibung der Lösung und Nennung der Lagerart. Teilnahmeberechtigt sind Anwender mit Vollkunststoff-Gleitlagern und Kunststoff-Compounds, nicht jedoch Applikationen mit nur beschichteten Lagern. Dem Gewinner winken 5.000 Euro Preisgeld, der Zweitplatzierte erhält 2.500 Euro und der Drittplatzierte 1.000 Euro. Die Teilnahmeunterlagen gibt es online unter <www.manus-wettbewerb.de>. Das manus-Koordinationsbüro gibt gern weitere Auskünfte. Es ist telefonisch oder per E-Mail zu erreichen (manus@igus.de). Einsendeschluss ist der 28. Februar 2007. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Hannover Messe vom 16. bis 20. April 2007 statt. (pb)

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

FAG-Rillenkugellager Generation C

Investitionen in Produktion und LogistikSchaeffler baut Standard-Wälzlagergeschäft aus

Investitionen in Produktion und Logistik, verbesserte Produkteigenschaften: Schaeffler baut sein Standard-Wälzlagergeschäft mit FAG-Rillenkugellagern der Generation C erheblich aus. Wichtigste Anwendungsbereiche sind Elektromotoren und Weiße Ware, Pumpen und Ventilatoren, Elektro-Werkzeuge sowie Zweiräder.

…mehr
Gabelköpfe

SondergabelköpfeZwerge für die Kraftübertragung

Als Bindeglied zwischen zwei beweglichen Bauteilen dienen Gabelköpfe als sichere und zuverlässige Kraftübertragungselemente. Das Standardsortiment nach ISO 8140/DIN 71752 von mbo Oßwald deckt einen Großteil der Anwendungen ab.

…mehr
Führungssystem

FührungssystemeFür Lineares, Ovales und Kleines

Als Experte für Linearführungen präsentiert das britische Unternehmen Hepcomotion sein Führungssystem für das Beckhoff XTS (Extended Transport System).

…mehr
Werkstückträger

LinearführungenWenn die Führung mit dem Laser

Linearführungen für die automatisierte Laserbeschriftung. Penteq baut Laserbeschriftungsanlagen für die industrielle Kennzeichnung. In einer eigenen Zuführeinheit des Wiener Unternehmens kommen Linearführungen von Rollon zum Einsatz.

…mehr
Gewindetriebe

GewindetriebeMit voller Kraft voraus

Gewindetriebe in allen Kraft- und Geschwindigkeitsbereichen. Mit den drei Bauarten Kugelgewindetrieb, Rollengewindetrieb und Planetenwälzgewindetrieb kann Schaeffler so gut wie jede Anwendung mit Spindeldurchmessern von sechs bis 80 Millimeter bedienen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen