handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Lineartechnik> Flexible Industriemuskeln

Bosch Rexroth verbessert TransfersystemOptimierung durch neue Komponenten

Bosch Rexroth_TS_2plus_Heavy_Duty

Bosch Rexroth bietet mit neuen Heavy-Duty-Komponenten für das TS 2plus nun ein durchgängig einsetzbares Transfersystem bis 240 Kilogramm.

…mehr

Industrieaktuator KTFFlexible Industriemuskeln

Industrieaktuator KTF: Flexible Industriemuskeln

Ein Paradebeispiel für den Einsatz mechatronischer Systeme sind Roboter, bei denen es auf das Zusammenspiel von Mechanik, Kinematik, Informatik und Elektrik ankommt. Bei den Aktuatoren, den so genannten Muskeln eines Systems, beansprucht SKF in Schweinfurth eine führende Rolle, wenn es um die konstruktive und steuerungs- beziehungsweise regelungstechnische Gestaltung und Auslegung eines solchen komplexen Systems geht. Industrielle Muskeln müssen flexibel und zuverlässig sein, außerdem sollen sie die Produktivität steigern. Eine Energiebetrachtung und der notwendige Wartungsaufwand sind weitere zu berücksichtigende Kriterien. Die Industrie-Aktuator-Lösung KTF aus Schweinfurth zeigt, wie die genau aufeinander abgestimmten Aktuatoren bei unterschiedlichen Greifaufgaben unterstützend wirken können. Der Roboter-Greifrahmen ist so ausgelegt, dass für das jeweils zu greifende Werkstück die Auflagenverstellung über die Aktuatoren per Bus-Signal automatisch eingestellt werden kann. Für jeweils acht Aktuatoren ist eine Steuereinheit vorgesehen. Diese Konzeption der Greiftechnik eröffnet neue Wege in Hinblick auf eine flexible Fertigung. Dadurch entfallen viele der bis heute üblichen Greifrahmen und damit das Investitionsvolumen. pb

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

NewsGemeinsame Technologie von SKF und Knorr-Bremselemente

Mit Überwachungssystem Schäden frühzeitig erkennen

…mehr

NewsSKF investiert in China

Fertigungskapazität im Werk Dalian

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Wellrohranschlussverschraubung

VerschraubungDichte Verbindung

Fränkische Industrial Pipes (FIP) stellt eine neue Verschraubung vor. Dieser Wellrohranschluss, die „Fiplock One“, passe für alle IP-Schutzklassen im industriellen Einsatz. Verbindungstechnik wird dadurch einfacher.

…mehr
Spiralspannstift

GewindesicherungSicher auch bei Hitze

Die Innovation aus dem Hause All-tight ist der Spiralspannstift Heat-tight aus verschiedenen Materialien zur Sicherung von Gewinden in Produktumgebungen bis zu 1.200 Grad Celsius.

…mehr
Mehrspindeldrehautomat

MehrspindeldrehautomatEinfach beginnen, später aufrüsten

Mit der Erweiterungsvariante Index MS16 Plus aus der Multiline-Baureihe präsentieren die Esslinger Mehrspindel-Spezialisten einen sechsspindligen CNC-Mehrspindler für Teile bis 22 Millimeter Durchmesser.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen