handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Bosch Rexroth verbessert TransfersystemOptimierung durch neue Komponenten

Bosch Rexroth_TS_2plus_Heavy_Duty

Bosch Rexroth bietet mit neuen Heavy-Duty-Komponenten für das TS 2plus nun ein durchgängig einsetzbares Transfersystem bis 240 Kilogramm.

…mehr

Chainflex-LeitungenDa läuft was

Chainflex-Leitungen: Da läuft was

Heute schon übers Betriebsgelände gerannt? Im Takt des Roboters schon fleißig Situps gemacht? Was? Nein? Nur im Anzug hinter dem Schreibtisch gebrütet? Bei Igus in Köln läuft das anders. Dort sind Leitungen für hochdynamische Führungen unterwegs – nicht nur Energieketten. Rainer Rössel, Leiter Engineering und Marketing, läuft und läuft. Er macht es den Chainflex-Leitungen nach: Er zeigt Durchhaltevermögen über eine lange Strecke und konstante Leistung über einen langen Zeitraum. Diese Eigenschaften kennzeichnen nicht nur den Marathonläufer, sondern auch die Leitungen aus Köln. Sie machen Schluss mit Korkenziehern und Schirmdrahtbruch, sie halten was aus. Besonders bei sensiblen Anwendungen mit hohen Taktzahlen, Geschwindigkeiten und Beschleunigungen sowie unter anspruchsvollen Umgebungsbedingungen. Denn die erfordern besonders im Bereich der Energiezuführungen und ihren Leitungen erprobte und dauerhaft funktionssichere Systeme. EMV-Sicherheit und das Erfüllen von Normen und Richtlinien der Bus-Nutzergruppen sind heute ein Muss, damit die Automatisierungstechnik unter allen Umständen funktioniert. Dazu gibt es seit inzwischen mehr als 18 Jahren die Chainflex-Leitungen des Kölner Energiekettenspezialisten. Und das in mehr als 750 Typen in sieben unterschiedlichen Mantelwerkstoffen. Im firmeneigenen Technikum werden unter schwierigsten Einsatzbedingungen permanent diverse Testreihen parallel durchgeführt. Derzeit sind es mehr als 80 Aufbauten, deren Versuchsergebnisse in Datenbanken zusammengefasst werden. Hier herrscht Bewegung, es wird ständig geübt: Beugen, strecken, vor und zurück. Weil das den Kölnern gut gefällt, haben sie ein Gewinnspiel durchgeführt: Den Teilnehmern, die ihre Visitenkarte auf der SPS/IPC/DRIVES im November am Firmenstand in die Spielbox geworfen haben, winkt als Hauptpreis die Teilnahme am nächsten New-York-Marathon. Wer weiß, vielleicht sind Sie der Gewinner – fangen Sie lieber schon mal an zu trainieren. Am besten gleich morgen früh mit einem Lauf durch die Hallen. pb

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

igus-robolink

Robolink-Baukasten von IgusIndustrietaugliche Roboter frei konfigurieren

Igus zeigt neue Robolink-Komponenten für individuelle Robotik-Lösungen. Neben Roboterarmen mit mehr Bewegungsfreiheit, höherer Stabilität und bis zu acht Kilogramm Traglast, präsentiert das Unternehmen den Robolink-Designer, mit dem Roboterarme konfiguriert werden können.

…mehr
Abmanteln mit Igus:: Hier reißt der Faden

Abmanteln mit Igus:Hier reißt der Faden

Der unter dem kryptischen Namen CFRIP eingeführte reißfeste Igus-Faden zum schnellen Absetzen von chainflex-Leitungen ist jetzt in 230 Chainflex-Leitungstypen integriert.

 

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Kugelgewindetriebe

KugelgewindetriebeSauberer Vorschub

Kammerer Gewindetechnik stellt Kugelgewindetriebe für lebensmitteltechnische Anwendungen vor. Die Elemente in Edelstahlausführungen sind korrosionsbeständig, langlebig und robust und seien durch Präzision und einen hohen Wirkungsgrad gekennzeichnet, so der Hornberger Anbieter.

…mehr
Hepco_Gollmann-Apotheke

Automatisierte KommissioniersystemeDie Medikamente kommen über Hepco-Schienen

Immer mehr Apotheken steigen auf computergesteuerte, automatisierte Kommissioniersysteme von Gollmann um. Damit sparen sie Zeit und gewinnen Raum für ein breiteres Sortiment. Für die geschmeidige Beweglichkeit des Rollschranksystems mit Greifarm sorgen die wartungsarmen GV3-Führungsschienen von Hepco Motion.

…mehr
TFC-Wellenfedern

Flachdraht-WellenfedernBauraum optimieren mit Mini-Wellenfedern

Bei gleichem Federweg und gleicher Belastbarkeit beanspruchen Wellenfedern von Smalley bis zu 50 Prozent weniger axialen Bauraum. Vertriebspartner TFC die winzigen Wellenfedern mit Durchmessern von fünf Millimeter im Standardsortiment, als Sonderlösung sind vier Millimeter realisierbar.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige