handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Lineartechnik>

Kugel- und Gleitgewindetriebe - Hier wird gewirbelt

Kugel- und GleitgewindetriebeHier wird gewirbelt

Kammerer Gewindetechnik entwickelt und produziert Kugel- und Gleitgewindetriebe sowie Sondergewinde für den effizienten Antrieb von Maschinen und Anlagen. Von Losgröße eins bis zur Großserie können alle Stückzahlen in sämtlichen Fertigungstechnologien und für jede Anforderung maßgeschneidert realisiert werden.

Kugel- und Gleitgewindetriebe

Bei diesem Familienunternehmen wird gewirbelt, geschliffen, gerollt und gefräst – vom Durchmesser vier bis 160 Millimeter. Besonders das Produkt Kugelgewindetrieb, das als spezielles Produkt der Erläuterung und Beratung bedarf, erfordert Spitzenleistung. Die auf spezifische Anforderungen zugeschnittenen Kugelumlaufspindeln und Gleitgewinde sind fertig konfektioniert und können vom Kunden sofort verbaut und in Betrieb genommen werden.

Der Hersteller unterzieht sie vor der Auslieferung daher einer genauen Qualitätsprüfung. Hierfür hat das Unternehmen alle Einrichtungen – etwa 3D-Messmaschinen, Härtemessgeräte, Oberflächenmessgeräte oder optische Messmaschinen. Auf Wunsch werden auch Steigung, Profilformen, Härte, Drehmoment, Steifigkeit, Oberfläche sowie kundenspezifische Merkmale gemessen und protokolliert. Die Produkte von Kammerer finden Einsatz im Werkzeugmaschinenbau und allgemeinen Maschinenbau, in der Feinwerktechnik, in der Handhabungsautomation und Robotik, in der Medizintechnik, der Verpackungsindustrie sowie im Flugzeug- und Automobilbau. pb

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Eiffelturm Bosch Rexroth saniert Aufzug

Rexroth saniert Aufzüge im EiffelturmFast so, wie das Original

Bosch Rexroth, Systempartner für die Modernisierung von Antriebs- und Steuerungstechnik in historischen Einrichtungen, erneuerte die Hydraulik des Aufzugs im Westpfeiler des Eiffelturms.

…mehr
Linearantriebssystem

LinearantriebssystemMaschine ohne Teilung

Linearantriebssystem Itrak. Am Linearantriebssystem Itrak lassen sich mehrere Mover auf Geraden und Kurven unabhängig voneinander steuern. Es hat sich bei ersten Einsätzen bereits bewährt.

…mehr
Test der Bildstabilisierung

HexapodenZittrige Hände werden simuliert

Hexapoden testen Bildstabilisierung. Parallelkinematische Hexapoden simulieren Kamerabewegungen mit dem Ziel, Algorithmen und Mechanik von Bildstabilisatoren zu prüfen und zu verbessern.

…mehr
Handhabungsgerät

HandhabungsgerätBeim Handling nicht ausgebremst

Handhabung von Zugbremsen bei der Inspektion. Fast 150 Jahre arbeitet das Bahn-Instandhaltungswerk in Fulda. Die Technik hat sich verändert, wie der Handhabungsroboter von Lissmac zeigt.

…mehr
OILES-Gleitlagerprogramm

Oiles Gleitlager bleiben wartungsfreiFast immer passt eins

Auf der Basis eines breit gefächerten Gesamtprogramms bietet Oiles für nahezu jeden Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus eine passende Gleitlager-Lösung.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen