handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Reichelt Elektronik bleibt SSI Schäfer treuZusammenarbeit wird fortgesetzt

Der Komplettanbieter SSI Schäfer erweitert das Distributionszentrum des Onlinehändlers Reichelt Elektronik in Sande um einen Hallenneubau mit einem zweigassigen Inhouse-Hochregallager inklusive Regalbediengeräten und Fördertechnik.

SSI Schäfer Layout Reichelt HRL

Seit mehr als 45 Jahren ist Reichelt Elektronik im Handel mit elektronischen Qualitätsprodukten aktiv. Das Unternehmen zählt inzwischen zu den größten europäischen Online-Distributoren für Elektronik und Technik rund um den PC und führt über 50.000 Artikel in seinem Stammsortiment. Mit seinen Maximen höchste Verfügbarkeit und kürzeste Lieferzeit ist der Online-Händler auf eine hocheffiziente innerbetriebliche Logistik angewiesen.

Die Zusammenarbeit von Reichelt Elektronik und SSI Schäfer begann bereits 1996, als sie gemeinsam eine manuelle Fachbodenregalanlage installierten und mit Behältern ausstatteten. 2011 erweiterten sie Reichelts Lagereinrichtung um ein eingassiges automatisches Hochregallager (HRL) inklusive Regalbediengerät und fördertechnischer Anbindung zur Kommissionierung, um die intralogistischen Prozesse effizienter zu gestalten.

Anzeige

„Unser Produktportfolio wächst beständig und das bestehende Distributionslager hat seine Kapazitätsgrenzen erreicht. Mit SSI Schäfer verbindet uns eine langjährige Partnerschaft. Schon in 2011 hatten wir uns für ein automatisches Lager entschieden und deswegen planen wir auch in dem Neubau ein Automatiklager, das über eine Brücke mit dem Bestandslager verbunden ist. SSI Schäfer bot uns hier eine wirtschaftlich attraktive Lösung“, so Ulf Timmermann, CEO-Reichelt Elektronik.

In einem weiteren Projekt wird SSI Schäfer nun ein automatisches, zweigassiges HRL für 2.000 Euro-Palettenstellplätze installieren. Zwei energieeffiziente Regalbediengeräte der neusten Exyz-Generation übernehmen die Ein- und Auslagerung der Paletten. Über Senkrechtförderer gelangen diese auf die jeweilige Einlagerungsebene. Fördertechnik versorgt darüber hinaus mehrere Kommissionierplätze mit Ware und führt die Restpaletten nach der Kommissionierung wieder dem HRL zu. Das neue Distributionslager ist über umfangreiche Palettenfördertechnik mit dem bereits vorhandenen Lager des Onlinehändlers verbunden, wodurch durchgängige, effiziente Materialflüsse sichergestellt werden. Mit der Übergabe der Anlage wird im April 2016 gerechnet. bw

Weitere Beiträge zum Thema

SSI Schäfer Ostendorf

SSI Schäfer baut Distribution für OstendorfDurch den Tunnel kommen die Rohre

Gebr. Ostendorf hat SSI Schäfer beauftragt, ein zentrales Distributionszentrum an seinem Standort in Vechta zu errichten.

…mehr
Versandapotheke automatisiert den Wareneingang: Pillen im Schnelldurchgang

Versandapotheke automatisiert den WareneingangPillen im Schnelldurchgang

Um die bestellten Waren auch zügig ausliefern zu können, hat Aponeo in einem Pilotprojekt mit SSI Schäfer einen Batch Pick ‘n Scan Sorter installiert.

…mehr
SSI Schäfer Modell Flow Lager

SSI Schäfer: Hochregallager für die SaudisFlow baut in King Abdullah Economic City

Flow aus Jeddah, eines der dynamischsten Third Party Logistics Unternehmen im Königreich Saudi-Arabien, hat SSI Schäfer mit der Erstellung eines neuen Logistikzentrums beauftragt.

…mehr
Bito Selbstfahrendes Transportsystem LEO Locative Doppelstation

Selbstfahrendes TransportsystemKeine Angst vor diesem Leo

Mit dem selbstfahrenden Transportsystem Leo Locative präsentiert Bito eine Neuentwicklung: Fahrerlose Transportsysteme (FTS) ver- und entsorgen Produktionsanlagen, verbinden Produktion- und Lager, Wareneingang und Lager oder Produktion und Warenausgang.

…mehr
Glasperlenspiel auf dem Staplercup

Elektropop zum StaplercupGlasperlenspiel auf dem Marktplatz Aschaffenburg

Wie jedes Jahr krönt auch 2016 der Staplercup Sieger und Besucher mit einem Live-Musik-Act.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen