handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Lagertechnik> Die Kunst am Werkstückträger

Kunst am WerkstückträgerDie Kunst am Werkstückträger

Kunst am Werkstückträger: Die Kunst am Werkstückträger

Die Verbesserung von Genauigkeit und Qualität im automatischen Fertigungs- und Montageprozess ist die Hauptanforderung, die an ein Werkstückträger heute gestellt werden muss. Dazu gehört die Rückverfolgbarkeit im Produktionsablauf und damit verbunden ein definierter Materialfluss in möglichst durchgängig verwendbaren Werkstückträgersystemen. LK-Mechanik hat bereits komplexe Lösungen realisiert, die oft auf einem einheitlichen Grundsystem basieren, das mit dem Produktionsfortschritt kontinuierlich durch verschiedene Aufnahmeplatten ergänzt werden kann. So lassen sich aus verschiedenen Materialflussströmen definiert ausgewählte Einzelteile zu kompletten Baugruppen zusammenführen. Die Kunst am Werkstückträger liegt demnach in der konstruktiven Verbindung der zum Teil konträren Anforderungen aus Werkstückeigenschaften und Prozessbedingungen sowie deren Umsetzung in speziellen Fertigungsmethoden. ai

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: LK Mechanik mit dabei auf dem Weg zum Mars

NewsLK Mechanik mit dabei auf dem Weg zum Mars

Mit hochgenau gefertigten Magazinen ermöglicht LK Mechanik es, winzige Elektronik-Komponenten zerstörungsfrei und verlustlos den notwendigen Evaluations- und Qualitätsprüfungen in der Raumfahrt zu unterziehen.

…mehr
News: LK-Mechanik: Mit dem Oldie nach Afrika

NewsLK-Mechanik: Mit dem Oldie nach Afrika

Die Rallye führt über 8.000 Kilometern - und allerlei abenteuerlichen Strapazen, die Autos nach dem Zieleinlauf versteigert. Der Erlös ging dann an die "Dresden Banjul Organisation" (DBO) und kommt Kindergärten, Schulen und Hospitälern in Gambia zugute. LK Mechanik war dabei.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Topsystem Nord Lydia

Nord testet Voice Suite von TopsystemLydia hält das Lager am Laufen

Die beleglose Kommissionierung mit Pick by Voice ist für Nord Drivesystem ein Bestandteil im Industrie-4.0-Gefüge. In einer 4.0-Testumgebung kommt neben Augmented-Reality-Technologien, fahrerlosen Transportfahrzeugen und RFID die Lydia Voice Suite von Topsystem zum Einsatz.

…mehr
Zarges-Treppe

Steiglösungen von ZargesHoch hinaus nach dem Baukastenprinzip

Neuanschaffungen von Treppen und Plattformen im industriellen Umfeld brauchen oft ausgiebige Planung sowie lange Vorlaufzeiten. Zarges hat die Fertigung seiner Sonderlösungen auf ein Baukastensystem umgestellt und ist damit flexibler und kostengünstiger. 

…mehr
Viarobot

KommissionierroboterManuelle Lager per Plug & Play automatisieren

Autonome Lager- und Kommissionier-Lösung. Mit Viarobot können Betreiber ohne weitere Infrastruktur das Lager automatisieren. Das System kann per Plug&Play in Betrieb genommen werden und passt sich dank übergeordneter Software wachsenden Lagerumgebungen an.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige