handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Förderbänder mit KunststoffgliedernFördern mit System

Förderbänder mit Kunststoffgliedern: Fördern mit System

Auch kleine Ideen können beim Fördern die Funktion verbessern. Das beweist die Firma Trio-Technik mit ihrem neuen Programm von Förderbändern mit Kunststoffgliederbändern. Zum Produktionsprogramm des Unternehmens gehören gerade Förderbänder, Steilförderbänder, Winkel- und Z-Förderbänder sowie Bunker- und Tauchbeckenförderbänder. Depot-, Puffer und Separierstationen ergänzen das Angebot. Die Z- oder Winkelförderbänder von Trio-Technik haben eine zentrische Gurtführung auf der Gurtunterseite, die ein seitliches Wandern und damit ein Aufreiben des Gurtes an den Kanten verhindert. Im Gegensatz zu geraden Förderbändern haben Winkel- und Z-Förderbänder seitliche Leitschienen über die gesamte Förderlänge, um das Herabfallen von Teilen zu verhindern. Je nach Bauart kann der Neigungswinkel des Förderbandes von 25 bis 55 Grad an die Produktionsbedingungen angepasst werden. Da sich bei einer Variation des Neigungswinkels auch die Gurtlängung verändert, muss diese kompensiert werden. Dies geschieht bei den hier vorgestellten Bändern automatisch durch federvorgespannte Umlenkwellen. Besonders gerade Förderbänder dienen oftmals als Basis für Puffer und Depotstationen. Diese Produktpuffer haben die Aufgabe, eine definierte Menge von Teilen aufzunehmen und automatisch zu puffern, ohne dass dabei der Produktionszyklus unterbrochen wird. So ist es möglich, den diskontinuierlichen Produktionsprozess in einen kontinuierlichen Teilestrom zu überführen. Diese Anlagen sind so ausgelegt, dass für eine definierte Zeitstrecke kein Bedienpersonal für die Teileentsorgung oder die Bereitstellung von Gebinden vorgehalten werden muss. Für diese sehr speziell auf den Kunden zugeschnittenen Lösungen bietet das Unternehmen seine Anlagenberatung und ein breites Produktspektrum an. up

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Ehrhardt Partner LFS analytics

Predictive AnalyticsLager optimieren: Wissen, was im Trend ist

Trends vorhersagen, Platzbelegungen im Lager optimieren und versteckte Potenziale aufdecken: Mit LFS analytics von Ehrhardt + Partner lassen sich die in der Logistik anfallenden Datenmengen effizient nutzbar machen. 

…mehr
Schubfachregal

Blech-SchubfachregalBlech im Regal

Mit dem Schubfachregal für Bleche ermöglicht Hahn & Groh ein sauberes Handling bei RBS Förderanlagen in Gelnhausen. Diese Regalbeschickung spart Zeit und ist materialschonend. Die Anlage bei RBS ist als Blechtafelregal mit sieben Auszugsfächern sowie einer Dachablage für GF-Bleche ausgestattet.

…mehr
Brückenlager

BrückenlagerBrücke schafft Platz

Ein effizientes Materialhandling, der Ausbau der Lagerkapazitäten sowie die Erweiterung des Produkt- und Leistungsspektrums – das waren die Hauptanforderungen von Topp Stahl an ein neues Lagersystem.

…mehr

LagerverwaltungssoftwareVollständige Integration

Einfache Bedienoberflächen, schnellste Zugriffszeiten auf Kleinteile, perfekte Raumausnutzung der Tablare – dies sind die Ziele von Lagerlift-Besitzern. Die Logcontrol-Lagerverwaltungssoftware will dies für Lagerlifthersteller wie Apfel, SSI-Schäfer, Kardex oder Effimat realisieren.

…mehr
Vertikaler Lagerlift

Shuttle XPmultipleFlexibilität und Lagerdichte

Vertikaler Lagerlift. Wenn neue Lager- und Kommissionierkapazitäten nötig sind, ist das Multi-Level-Storage eine Lösung. Das im Standard bis 30 Meter hoch realisierbare Shuttle XP verbindet unterschiedliche Unternehmensbereiche und beschleunigt die Prozesse.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige