handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Förderbänder mit KunststoffgliedernFördern mit System

Förderbänder mit Kunststoffgliedern: Fördern mit System

Auch kleine Ideen können beim Fördern die Funktion verbessern. Das beweist die Firma Trio-Technik mit ihrem neuen Programm von Förderbändern mit Kunststoffgliederbändern. Zum Produktionsprogramm des Unternehmens gehören gerade Förderbänder, Steilförderbänder, Winkel- und Z-Förderbänder sowie Bunker- und Tauchbeckenförderbänder. Depot-, Puffer und Separierstationen ergänzen das Angebot. Die Z- oder Winkelförderbänder von Trio-Technik haben eine zentrische Gurtführung auf der Gurtunterseite, die ein seitliches Wandern und damit ein Aufreiben des Gurtes an den Kanten verhindert. Im Gegensatz zu geraden Förderbändern haben Winkel- und Z-Förderbänder seitliche Leitschienen über die gesamte Förderlänge, um das Herabfallen von Teilen zu verhindern. Je nach Bauart kann der Neigungswinkel des Förderbandes von 25 bis 55 Grad an die Produktionsbedingungen angepasst werden. Da sich bei einer Variation des Neigungswinkels auch die Gurtlängung verändert, muss diese kompensiert werden. Dies geschieht bei den hier vorgestellten Bändern automatisch durch federvorgespannte Umlenkwellen. Besonders gerade Förderbänder dienen oftmals als Basis für Puffer und Depotstationen. Diese Produktpuffer haben die Aufgabe, eine definierte Menge von Teilen aufzunehmen und automatisch zu puffern, ohne dass dabei der Produktionszyklus unterbrochen wird. So ist es möglich, den diskontinuierlichen Produktionsprozess in einen kontinuierlichen Teilestrom zu überführen. Diese Anlagen sind so ausgelegt, dass für eine definierte Zeitstrecke kein Bedienpersonal für die Teileentsorgung oder die Bereitstellung von Gebinden vorgehalten werden muss. Für diese sehr speziell auf den Kunden zugeschnittenen Lösungen bietet das Unternehmen seine Anlagenberatung und ein breites Produktspektrum an. up

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Lenze RBG

Automatisierungslösung für moderne...Sicher durch die Gassen düsen

Für höhere Anlagenperformance, reduzierte Inbetriebnahmezeiten und geringeren Energieverbrauch  hat Lenze ein Lösungspaket für RGBs entwickelt. Die Automatisierungslösung besteht aus intelligenter Hard- und Software, hat ausgefeilte Safety-Funktionen auf und erhöht die Verfügbarkeit der Anlage.

…mehr
Bestandsmanagement-Software

Bestandsmanagement-SoftwareDas Lager im Blick

Remira hat seine Bestandsmanagement-Software Logomate überarbeitet. Das neue Produkt ist in den Ausführungen smart, silver und gold für unterschiedliche Leistungsanforderungen erhältlich.

…mehr
Das Produktions- und Logistikzentrum von Gebrüder Müller Apparatebau: Die Liefertermintreue wurde nun deutlich erhöht, und die Fehlerquote zeigt klare Tendenz nach unten. 	(Foto: Viastore)

Intralogistik als SystemDas ganze System betrachten

Intralogistik. Industrieunternehmen müssen logistische Prozesse ganzheitlich betrachten, planen und kontrollieren. Intralogistikexperte Viastore entwickelt hierfür sys­temische Lösungen.

…mehr
Stopa Seeger Blechteilelager

Stopa verlängert Automatiklager bei SeegerMehr Effizienz im Blechlager

Durch die Entscheidung, das Stopa-Universal-Automatiklager verlängern zu lassen, hat Seeger Lasertechnik die Kapazität ausgebaut und die Effizienz erhöht. Außerdem hat das Unternehmen die die Möglichkeit genutzt, eine Laserschneidanlage automatisch an das Blechlager anzubinden.

…mehr
Warehouse Management System

Warehouse Management SystemAuf neuem Level

Viastore Software hat ihrem etablierten Warehouse Management System (WMS) Viadat ein umfangreiches Upgrade verpasst. Viadat 9.0 hat nun ein neues User Interface, das sich einfach konfigurieren und intuitiv bedienen lässt, betont der Anbieter.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige