handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Lagertechnik>

AKL/HRL - Transparenz im Licht-Lager

Anzeige - Produkt der WochePerfekte Intralogistik für Lager und Versand

Anzeige - Produkt der Woche: <a href="http://welcome.item24.com/musterpaket-intralogistik-v2?src=weka&utm_campaign=Intralogistik&utm_medium=Website&utm_source=Website&utm_term=Intralogistik" target="_blank">Perfekte Intralogistik für Lager und Versand</a>

In logistischen Prozessen entscheidet vor allem Zuverlässigkeit. Eine zuverlässige Intralogistik optimiert Ihren gesamten Materialfluss. Mit dem Profilrohrsystem D30 hat item ein flexibles Mittel im Sinne der schlanken Produktion geschaffen. Sichern Sie sich jetzt das D30-Musterpaket mit den wichtigsten Bauteilen zum Ausprobieren. Musterpaket herunterladen

…mehr

AKL/HRLTransparenz im Licht-Lager

Leuchten-Ausrüster verbessert Lagereffektivität. Insta Elektro hat seinen Hauptstandort in Lüdenscheid um ein neues Hochregallager und ein automatisches Kleinteilelager erweitert.

Lagerstruktur

Innovations for Light and Building, dafür steht Insta Elektro seit mehr als 42 Jahren. Mit seinen rund 500 Mitarbeitern entwickelt und fertigt das international aufgestellte Unternehmen hochwertige Baugruppen, Systeme und Technologien für die Gebäudetechnik. Darüber hinaus gehören zum Produkt- und Leistungsspektrum des Elektrospezialisten LED-Leuchten und Steuerungen für die moderne Architekturbeleuchtung. Seine Produktion hat Insta Elektro am Firmensitz in Lüdenscheid zentralisiert. Die Lagerung der Materialien war bis vor ein paar Jahren allerdings auf drei weitere Niederlassungen verteilt. Um Kapazitäten zu bündeln, wurde dieses Konzept überarbeitet. Heute befindet sich am Hauptstandort neben der Produktion auch die gesamte Bevorratung der diversen Elektroteile und -komponenten. Ein Konzept, das nicht nur Vorteile, sondern auch logistische Herausforderungen mit sich brachte:

Anzeige
Weitere Beiträge zuLagertechnik

Im Zuge der Integration eines Lean-Management-Konzeptes und der damit verbundenen Umstrukturierung in der Produktion entschied sich der Elektroexperte 2013 für die Erweiterung seines Standortes um ein automatisiertes Logistikzentrum. Unitechnik übernahm die Durchführung der Logistik als Generalunternehmer. Das grundlegende Konzept entwickelte im Vorfeld das externe Planungsbüro Integral aus Dortmund. Das neue Logistikzentrum erfüllt alle Anforderungen in Bezug auf eine effiziente und platzsparende Bevorratung vieler verschiedener Elektrokomponenten. Auf einer Grundfläche von 3.500 Quadratmetern wurde im Bereich des neuen automatischen Kleinteile-AKL und des neuen Hochregallagers (HRL) eine Steigerung der Lagerkapazität um rund 20 Prozent im Vergleich zu früher erreicht.

2.400 Paletten im Hochregallager
Um den Produktionsanforderungen von Insta Elektro gerecht zu werden, wurden beide Bereiche so konstruiert, dass sie einen schnellen und reibungslosen Warenfluss garantieren. Nach der Wareneingangsabwicklung und Qualitätskontrolle durch die Mitarbeiter gelangen neue Artikel über integrierte Paletten- und Behälterfördertechniken in die einzelnen Lagerbereiche. Die Zuordnung zu den Systemen folgt einem simplen und effektiven Konzept. Sehr große Waren oder solche, die als Nachschub für das AKL dienen, lagern im HRL. Es ermöglicht auf zwei Gassen die Bevorratung von rund 2.400 Paletten. Den Großteil seiner Artikel lagert Insta Elektro im zweigassigen Kleinteilelager. Es bietet Raum für mehr als 27.000 Lagerplätze für Kunststoffbehälter mit den Maßen 300 mal 400 Millimeter und 400 mal 600 Millimeter. Die Verwaltung und Dokumentation der Lagerplätze im Logistikzentrum übernimmt Uniware 4.0, das Lagerverwaltungssystem (LVS) von Unitechnik. Dank des integrierten Materialflussrechners und der standardisierten SPS-Schnittstelle ermöglicht das LVS maximale Transparenz über die Bestände. Abgesehen vom Gewinn wertvoller Fläche für die Produktion ist ein Resultat des Logistikprojektes bei Insta Elektro die reibungslose Versorgung der Fertigung. bw

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Palettenshuttle für TK-Kost von psb

psb shuttlet Paletten für WasgauTeiglinge als Transportgut

Auf Basis seiner bekannten Shuttle-Technologie für AKL entwickelte psb intralogistics ein Paletten-Shuttle für Kanallager.

…mehr
Überstieg Guenzburger Steigtechnik

Günzburger Überstiege kürzen Wege abOhne Umwege unterwegs

Überstiege und Laufsteganlagen von Günzburger Steigtechnik verkürzen die Wege in der Fertigung und sorgen so dafür, dass die Produktivität nicht auf der Strecke bleibt.

…mehr
Sport-Thieme Grasleben-Heidwinkel

Sport Thieme nutzt Lagerführung von E+PVon der Liste zum MDE-Picking

Zur Optimierung seiner Lagerprozesse setzt Sport-Thieme, einer der großen europäischen Versandhändler für Sportgeräte, auf LFS.wms.

…mehr
Turmlagerung für Kleinteile

FlexitowerKleinteile-Karussell

Der Flexitower, den der Anbieter Alusystems vorstellt, ist eine praktische Turmlagerung für Kleinteile wie Schrauben, Muttern, Nieten und anderes Zubehör in Montage- und Produktionsabteilungen.

…mehr
das Prinzip der doppelttiefen Lagerung

AutomatiklagerProduktion im gesicherten Prozess

Automatischer Produktionspuffer für Metallbauer. Für H. Schickling Maschinenbau hat SSI Schäfer ein Automatiklager direkt in die Fertigungs- und Montageprozesse integriert.

…mehr

Anzeige - Produkt der Woche

Perfekte Intralogistik für Lager und Versand

Hier stellt Ihnen die item Industrietechnik GmbH das Produkt der Woche vor. Weitere Informationen finden Sie unter dem Produkt der Woche.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen