handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Intralogistik und Logistik> Lagertechnik>

Berger modernisiert Getränkelager: Nachschub für den großen Durst

Berger modernisiert GetränkelagerNachschub für den großen Durst

Berger hat den Auftrag zur Modernisierung des 2G-plus-Zentrallagers erhalten und errichtet in Kürze Durchlauf- und Palettenregale. Das Auftragsvolumen liegt im mittleren sechsstelligen Bereich.

2G+ Zentrallager_Gefako_Durchlauflager mit Kommissioniertunnel

Getränke müssen im Einzelhandel stets vorrätig sein. Die 2G-plus-Zentrallager in Stuttgart-Weilimdorf dient als logistische Getränkeplattform unter anderem für die süddeutsche Getränke-Fachgroßhandels-Kooperation Gefako. Im 2G-plus-Zentrallager in Weilimdorf ist allzeit ein riesiges Sortiment an Getränken vorrätig und abholbereit.

Bisher wird in Weilimdorf vorwiegend mit Blocklagerung gearbeitet, indem Getränkekisten sortenrein übereinander gestapelt wurden. Berger stellt sich der Herausforderung, modernisiert die Logisitk in einem eng getakteten Zeitplan und im laufenden Betrieb. Die Abholprozesse der Getränkefachhändler dürfen dabei nicht beeinträchtigt werden. Das Zentrallager ist nicht nur eine Basis für Standardgetränke, sondern hält auch Bierspezialitäten und Spirituosen zur Abholung bereit.

Anzeige
Weitere Beiträge zuLagertechnikKommissionierung

In der rund 2.500 Quadratmeter großen Halle werden sechs Durchlaufregalblöcke und 24 Palettenregalzeilen mit einer Höhe von sechs Metern integriert. Zwei der Durchlaufregalblöcke haben einen Kommissioniertunnel und bilden das Kernstück der Umgestaltung. Darin werden für die Feinverteilung vorgesehene Artikel gelagert und für die Abholungen kommissioniert. „Die Paletten-Durchlaufregale ermöglichen die Lagerung nach dem First-in-first-out –Prinzip“, erklärt Projektleiter Stephan Dalheimer von Berger, „die Ladeeinheiten rücken bei Entnahme durch den Gabelstapler selbständig nach. Dies erleichtert die Kommissionierung und macht Durchlaufregale zum geeigneten Regaltyp für die Getränkeindustrie.“ bw

Weitere Beiträge zum Thema

Fördertechnik und IntralogistikErfolgsfaktor Logistik

Die Zukunft der Intralogistik und ihre Märkte – das sind die Schwerpunkte des VDMA-Fachverbands Fördertechnik und Intralogistik auf der Cemat in Hannover. Vom 31. Mai bis 3. Juni 2016 erhalten interessierte Fachbesucher im VDMA-Pavillon in exklusiven Talkrunden Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte im Bereich Intralogistik sowie in ausgewählte Märkte.

…mehr
TGW STINGRAY Shuttle-Lager für Richard Wolf

TGW realisiert Automatiklager für Richard WolfPlatz, Wege und Zeit gespart

Von mehreren, kleinen Lägern zu einem konsolidierten Logistikzentrum in Knittlingen: Richard Wolf hat den Schritt in die automatisierte Logistik mit TGW.

…mehr
DWS-System

Auto-IDDigital unterwegs

Die digitale Vernetzung in der Logistik ist auf dem Vormarsch. Echtzeit-Datenströme und Systeme, die miteinander kommunizieren, sind bereits heute Realität in Distributionszentren.

…mehr
Preisübergabe item in Polen

Item in Polen erfolgreichMagazin würdigt Baukasten

Das Magazin „Inżynieria i Utrzymanie Ruchu“ in Polen hat den MB Systembaukasten von Item zum Produkt des Jahres in der Kategorie „Ausrüstung von Lagerhallen“ gewählt.

…mehr
Berger Betriebseinrichtungen Gitterböden aus verpresstem Rundstahl

Berger rüstet ebm-papst-Lager ausMehr Licht, weniger Staub

Der Regalspezialist Berger hat bei ebm-papst in Mulfingen einen weiteren Bereich mit Palettenregalen zur Lagerung von Verpackungsmaterial realisiert.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen