handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Ident und Sicherheit>

Safety-Controller - Safety komplett

Atlantic Zeiser bringt Digiline VersaParalleles Serialisieren auf mehreren Maschinen

Atlantic Zeiser -Pharma-Packaging-LSC

Die zwei großen aktuellen Herausforderungen im Bereich der Pharma-Verpackung – Serialisierung und Late Stage Customization – lassen sich jetzt erstmals mit einer einzigen Systemlösung realisieren.

…mehr

Safety-ControllerSafety komplett

Mit dem Safety-Controller c250-S macht Lenze den Weg frei, die komplette Antriebs-, Steuerungs- und Sicherheitstechnik aus einem Guss zu projektieren. Die gesamte Maschinensicherheit lässt sich mit nur einem Engineeringwerkzeug, basierend auf PLCOpen-Standard, programmieren – unabhängig von Steuerungskomponenten unterschiedlicher Hersteller.

Safety-Controller

Die tiefe Integration der funktionalen Sicherheit in das Automatisierungssystem erleichtert das Engineering, verbessert die Diagnosemöglichkeiten und verringert die Anzahl der Schnittstellen und Komponenten. Das spart Zeit und Geld und Verfügbarkeit und Flexibilität der Maschine. Diese neue Einfachheit, sagt Lenze, spiegele sich unter anderem in weniger Verdrahtungsaufwand wieder. Dieser ist die Folge der direkten Vernetzung der Lenze-Controller – und dieses mit vorbereiteten Softwarelösungen aus der Lenze-Application-Toolbox „Fast“. So kann in der Praxis ein Fast-Baustein beispielsweise die Reduzierung einer Verfahrgeschwindigkeit steuern, während die Safety dabei innerhalb des Systems gleichzeitig die sichere Maximalgeschwindigkeit überwacht; hier sei die optimale Zusammenarbeit der Steuerungskomponenten durch die Integration in Produkte und Engineering Tools gegeben.

Anzeige

Safety ist also nun komplett im System integriert; die Ausweitung des Lenze-Portfolios verschafft Maschinen- und Anlagenbauern auch über Verdrahtung und Hardwarekosten hinaus Vorteile: Projekte lassen sich schneller umsetzen, weil es bei den Softwaretools keine Unterschiede mehr gibt zwischen Antriebstechnik und Safety. Dies kommt speziell bei der Realisierung von Projekten zum Tragen, bei denen Maschinenbediener in den Gefahrenbereich einer Maschine eingreifen müssen. pb

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Installationssysteme

Safety InstallationssystemeMaschinen – ganz sicher

Absicherung komplexer Maschinen und Anlagen. Für die Absicherung von Maschinenanlagen bietet Schmersal Installationshilfen für die schnelle Verdrahtung von Sicherheitsschaltgeräten in Reihenschaltung.

…mehr
Überspannungsschutzsystem

ÜberspannungsschutzsystemModularer Überspannungsschutz

61 Prozent aller Elektronikschäden sind auf Überspannungen zurückzuführen. Das Überspannungsschutzsystem M-LB-5000 ist modular aufgebaut bei einer Baubreite von 6,2 Millimeter.

…mehr
Dimensions- und Gewichtsmessung

Intelligente BilderkennungAuf in neue Dimensionen

Lageroptimierung in Echtzeit. Für eine schnelle Stammdatenerfassung und Logistikautomatisierung mittels intelligenter Bilderkennung hat Framos einfach zu integrierende Plug-&-Play-Lösungen im Technologie- und Produktportfolio.

…mehr
Fernwartung von Maschinen und Anlagen

FernwartungslösungSichere Fernwartung

Um die Industrial Security zu bewahren, bietet Baumüller mit Ubiquity eine sichere Lösung für die Fernwartung von Maschinen und Anlagen. Ubiquity ist nach IEC 62443-3-3 zertifiziert und entspricht den Richtlinien des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

…mehr
Desktop-UHF-RFID

RFID-LösungenDrei neue Lösungen

Datalogic bringt drei neue RFID-Produkte auf den Markt: Den DLR-BT001, einen RFID-Leser in Hemdtaschenformat mit Bluetooth-Funktechnologie, den DLR-TL001, einen wirtschaftlicher Temperaturlogger und den DLR-DK001, einen Desktop-UHF-RFID Leser.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige