handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Ident und Sicherheit>

Neue Ultraschallsensoren bei Turck: Kurze Blindzonen

Atlantic Zeiser bringt Digiline VersaParalleles Serialisieren auf mehreren Maschinen

Atlantic Zeiser -Pharma-Packaging-LSC

Die zwei großen aktuellen Herausforderungen im Bereich der Pharma-Verpackung – Serialisierung und Late Stage Customization – lassen sich jetzt erstmals mit einer einzigen Systemlösung realisieren.

…mehr

Neue Ultraschallsensoren bei TurckKurze Blindzonen

Turck erweitert die High-End-Serie seiner RUU-Ultraschallsensoren mit 3GD-Modellen für den Einsatz in den Ex-Zonen 2 und 22. Mit Reichweiten von 40, 130, 300 oder 600 Zentimetern eignen sie sich für Füllstandapplikationen in Behältern oder Zuführungen. Ihre rostfreie und säurebeständige Edelstahloberfläche (1.4403) widersteht dabei auch aggressiven Medien.

Turck Ultraschallsensoren im Ex-Bereich

Die neuen RUU/3GD-Sensoren verfügen über Schalt- und Analogausgang sowie IO-Link-Schnittstelle. Der Anwender kann über IO-Link oder Teach-Taster zwischen den Betriebsmodi Reflextaster, Reflexschranke sowie Öffner- und Schließer-Schaltausgang wählen. Die flexibel einstellbaren Betriebsarten und die kurzen Blindzonen bei weiten Erfassungsbereichen reduzieren die Variantenvielfalt in der Lagerhaltung effektiv. Die Blindzone des RU40U/3GD zum Beispiel beträgt nur 2,5 Zentimeter bei 40 Zentimeter Reichweite.

Insgesamt bietet Turck fünf Varianten der Sensoren an: zwei M18-Geräte mit 40 oder 130 Zentimeter Reichweite und drei Sensoren im M30-Gehäuse mit 130, 300 oder 600 Zentimeter Reichweite. Alle Sensoren verfügen bereits über eine Atex- und IEC-Ex-Zulassung – FM- und CSA-Zulassung sollen folgen. bw

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

ICS 4mobile Führerschein-App Grafik

Elektronischer Kontrolle von ICSFührerscheinkontrolle? Da gibt’s doch ‘ne App

ICS hat eine App-Lösung für Unternehmen zur automatisierten, gesetzeskonformen und ortsungebundenen Kontrolle von Mitarbeiter-Führerscheinen entwickelt. Auch Carsharing im Unternehmen (Corporate Carsharing) wird mit der Applikation digital unterstützt. 

…mehr
Leibinger Verpackungskennzeichnung

Kennzeichnungslösungen von LeibingerBedruckt alle Verpackungen

Leibinger hat mit der Continuous-Inkjet-Technologie verschiedene Möglichkeiten entwickelt für die Kennzeichnung von Verpackungen. Außerdem präsentiert das Unternehmen mit dem Vision System V-check ein Überwachungssystem zur Qualitätskontrolle gedruckter Daten.

…mehr
Optische Datenübertragungs-Lichtschranke

Optische Datenübertragungs-LichtschrankeOrtsunabhängige Ferndiagnose

Optische Datenübertragungs-Lichtschranke DDLS 500. Die DDLS 500 macht es möglich, Daten industrieller Netzwerke von bewegten Anlagenteilen in der Fördertechnik wie Regalbediengeräte, Portalkranbrücken oder Verschiebewagen kabellos und damit ohne Störeinflüsse über große Distanzen zu übertragen.

…mehr
Messtechnik Sensorik Umsatz

AMA Verband für Sensorik und MesstechnikSensorik und Messtechnik weiter auf Wachstumskurs

Die Sensorik und Messtechnik erwirtschaftete laut AMA im Jahr 2016 ein Umsatzplus von vier Prozent, investierte zwei Prozent mehr und steigerte die Exportquote um sieben Prozentpunkte. In diesem Jahr sind höhere Investitionen und weiterer Personalausbau geplant.

…mehr
Heitec-HeiDetect Wheel Robot

Partnerschaft von Erhardt + Abt und VJ...Röntgeninspektion auf Knopfdruck

Erhardt + Abt, Teil der Heitec Gruppe, kooperiert mit dem amerikanischen Unternehmen VJ Technologies. Mit der Entwicklung des ValuCT+ sollen neue Standards für Röntgeninspektionslösungen in anspruchsvollen Produktionsumgebungen wie der Automobilindustrie geschaffen werden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige