handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Ident und Sicherheit>

IM12-CCM von Turck bewacht den Schaltschrank

Atlantic Zeiser bringt Digiline VersaParalleles Serialisieren auf mehreren Maschinen

Atlantic Zeiser -Pharma-Packaging-LSC

Die zwei großen aktuellen Herausforderungen im Bereich der Pharma-Verpackung – Serialisierung und Late Stage Customization – lassen sich jetzt erstmals mit einer einzigen Systemlösung realisieren.

…mehr

IM12-CCM von TurckBewacht den Schaltschrank

Turck stellt auf der Hannover Messe den Schaltschrankwächter IM12-CCM vor. Das Gerät erfasst nicht korrekt geschlossene Türen sowie das Überschreiten von Feuchte- und Temperatur-Grenzwerten.

sep
sep
sep
sep
Turck-IM12-CCM

Das Gerät registriert somit auch unbefugten Zugriff an Schaltschränken, was ihn zum Manipulationsschutz im Rahmen des IT-Sicherheitsgesetzes befähigt. Das 12,5 Millimeter schmale Hutschienengerät lässt sich auch leicht in bestehenden Schaltschränken installieren. Der IM12-CCM hat einen internen Datenlogger mit Zeitstempel und speichert Daten bis zu zwei Jahren. So können Anwender schleichende Veränderungen auch über längere Zeiträume erkennen und die Ursache beheben. Über eine Schnittstelle lassen sich zwei Schaltschrankwächter im Master-Slave-Mode betreiben, um den Türschluss und die anderen Grenzwerte gleichzeitig an zwei Punkten im Schaltschrank zu überwachen. Der Master verarbeitet die Daten des Slaves und sendet ein Signal an die Steuerung.

Standardmäßig hat der Schaltschrankwächter zwei Schaltkontakte sowie eine IO-Link-Schnittstelle. Im Quick-Teach-Modus könne der Anwender die Grenzwerte vor Ort einfach einstellen, gab der Hersteller bekannt. Alternativ ist eine Parametrierung über IO-Link oder ein FDT-Framework wie Pactware möglich. Der IM12-CCM ist der zweite Schaltschrankwächter  im Turck-Programm. Er ergänzt das Modell IMX12-CCM, das für den Einsatz im explosiongefährdeten Bereich vorgesehen ist. as

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Sensor

SensorenFür schwierige Applikationen

Die kapazitive Sensor-Serie BCT von Turck ist mit einer IO-Link-Schnittstelle ausgestattet. Darüber lassen sich die Schalter etwa in Füllstandapplikationen einfacher parametrieren.

…mehr
Safety Controller

Safety ControllerSichern und steuern

Turck stellt mit dem SC26-2 einen vielseitigen Safety Controller vor. Der von Turcks Optoelektronik-Partner Banner Engineering entwickelte Controller erfüllt ohne komplexe Programmierung und lange Einarbeitung Steuerungsaufgaben parallel zu den Sicherheitsfunktionen.

…mehr
Ethernet-Block-I/O-Modul

TBEN-L-8IOLMit Multiprotokoll-Features

Ethernet-Block-I/O mit acht IO-Link-Mastern. Das TBEN-L-8IOL von Turck für Profinet, Ethernet/IP und Modbus TCP überzeugt mit zusätzlicher Versorgung für Aktoren, optimiertem Energiemanagement und einfacher IO-Link-Geräteintegration.

…mehr
Digitale Greifer-Zwillinge: Der Greifer bekommt einen Zwilling

Digitale Greifer-ZwillingeDer Greifer bekommt einen Zwilling

Henne oder Ei? Bei der Digitalisierung von Montageanlagen wird diese berühmte Frage schon bald geklärt sein. Schunk digitalisiert sein Greifsystemprogramm und geht damit einen Schritt Richtung virtuelle Inbetriebnahme und Simulation kompletter Handhabungslösungen.

…mehr
Attocube Messsensor IDS3010

Interferometrischer SensorMesstechnik wird nanopräzise

Wittenstein erweitert den Markenkern um das Kompetenzfeld der nanopräzisen Messtechnik für den Hochleistungsmaschinenbau: Attocube hat den industrietrauglichen, im Sub-Nanometerbereich auflösenden Messsensor IDS3010 vorgstellt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige