handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Ident und Sicherheit> Meinungsvielfalt identifiziert

Atlantic Zeiser bringt Digiline VersaParalleles Serialisieren auf mehreren Maschinen

Atlantic Zeiser -Pharma-Packaging-LSC

Die zwei großen aktuellen Herausforderungen im Bereich der Pharma-Verpackung – Serialisierung und Late Stage Customization – lassen sich jetzt erstmals mit einer einzigen Systemlösung realisieren.

…mehr

RFID-BefragungMeinungsvielfalt identifiziert

TelekomForum befragt 300 Top-Unternehmen zu RFID
sep
sep
sep
sep
RFID-Befragung: Meinungsvielfalt identifiziert
Das TelekomForum, der Geschäftskundenbeirat der Deutschen Telekom, hat 300 seiner Mitgliedsunternehmen zu den wesentlichen Trends in der IT- und TK-Branche befragt. Ein Schwerpunkt der Studie lag auf der Frage, wie die Firmen den Einsatz von RFID beurteilen. Die Ergebnisse zeugen von einem polarisierten Meinungsbild.

Gut jedes vierte Unternehmen schätzt derzeit die Einsatzmöglichkeiten von RFID-Chips als hoch oder sogar sehr hoch ein, ein knappes Drittel hingegen betrachtet die RFID-Technologie als unbedeutend. Eine auffallend positive Einstellung zum Einsatz von RFID-Chips zeichnete sich in den Bereichen Vertrieb und Account Management sowie in den Branchen Handel, Industrie und Logistik ab.

Die Studie ergab, dass zahlreiche Unternehmen, die die Nutzung von RFID-Chips befürworten, auf Erfahrungen im eigenen Haus zurückgreifen können. Denn knapp jeder vierte Befragte gibt an, dass bei ihm bereits RFID-Technik eingesetzt wird. Aufgeschlüsselt nach Branchen arbeiten inzwischen vor allem Industriebetriebe verstärkt mit Funkidentifizierungslösungen, und die überwiegenden Einsatzbereiche liegen in der Logistik, der Lagerhaltung und Bestandsverwaltung sowie in der Rückverfolgung und Identifikation von Produkten.

Anzeige

Bedenken bei Datenschutz und IT-Sicherheit

Sowohl Befürworter als auch Skeptiker sehen Vor- und Nachteile in der RFID-Technologie. Besondere Vorzüge liegen den Angaben der befragten Unternehmen zufolge in einem effektiven Tracking von Waren, in der Daten- und Prozesstransparenz, der Optimierung der Lagerhaltung sowie in der deutlichen Effizienzsteigerungen in der Logistik. Rund zwei Drittel der Befragten äußerten sich jedoch auch zu Problemen und Risiken von Radio Frequency Identification. Wachsende Bedenken haben die Unternehmen vor allem hinsichtlich des Datenschutzes. Waren es im vergangenen Jahr bereits 29 Prozent, die diese Problematik nannten, so hat sich dieser Anteil in der aktuellen Befragung sogar auf 37 Prozent erhöht. Auch zusätzliche Anforderungen an die IT-Sicherheit werden von vielen Unternehmen als problematisch empfunden. (gm)

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Pilz-Motek_Sicherheit-Automation

Motek 2017Forum Sicherheit + Automation mit neuem Format

Die Veranstaltung Sicherheit + Automation wird in diesem Jahr als Fachforum im Rahmen der Messe Motek am 9. Oktober 2017 stattfinden. Schwerpunktthemen sind Praxistipps für die Umsetzung von Betriebssicherheitsverordnung und CE-Prozess sowie die sichere Mensch-Roboter-Kollaboration.

…mehr
SmartRunner technology

vision sensorsReady to use

Light section and vision sensors combined in one device. Pepperl+Fuchs presents a new product familiy with unique combination of laser light section sensor and vision sensor in compact shape.

…mehr
Stemmer Dalsa Boa Spot

Boa Spot von Teledyne DalsaLiest Barcodes auch auf krummen Flächen

Die Boa Spot von Teledyne Dalsa ist ein industrielles Bildverarbeitungssystem mit integriertem Sensor, Beleuchtungseinheit und Embedded-Bildverarbeitungswerkzeugen zur Vorverarbeitung sowie I/O- und Montageoptionen. Einige Modelle sind mit Objektiv erhältlich. 

…mehr
RFID-Reader

RFID-ReaderFlexible Inbetriebnahme

Von Siemens kommen neue Reader, die Simatic RF310R, RF340R und RF350R. Sie seien einfach inbetriebnehmbar durch eine integrierte Einrichthilfe. Diese Reader bieten ein zusätzliches Transponderprotokoll (Luftschnittstelle) für Moby-E-Transponder.

…mehr
Micro-Epsilon-Colorsensor

Kompakter Sensor zur FarberkennungEs ist nicht alles nur schwarz oder weiß

Der neue Colorsensor CFO100 von Micro-Epsilon hat eine hohe Farbgenauigkeit, moderne Schnittstellen und eine intuitive Bedienung. Konzipiert wurde er zur genauen Farberkennung bei Messaufgaben im industriellen Bereich.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige