handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Ident und Sicherheit>

Fernwartungslösung - Weltweit im Griff

Atlantic Zeiser bringt Digiline VersaParalleles Serialisieren auf mehreren Maschinen

Atlantic Zeiser -Pharma-Packaging-LSC

Die zwei großen aktuellen Herausforderungen im Bereich der Pharma-Verpackung – Serialisierung und Late Stage Customization – lassen sich jetzt erstmals mit einer einzigen Systemlösung realisieren.

…mehr

FernwartungslösungWeltweit im Griff

Mit der Fernwartungslösung von B&R lassen sich Maschinen und Anlagen diagnostizieren und warten. Die Lösung stehe im Einklang mit gängigen IT- und Sicherheitsrichtlinien und ermögliche Einsparungen bei geringen Investitionskosten, so der Hersteller.

Fernwartungslösung

Servicetechniker können von jedem Ort der Welt auf Maschinen zugreifen. Dazu wird eine zertifikatgesicherte und verschlüsselte VPN-Verbindung zwischen dem Sitemanager an der Maschine und einem Gateway hergestellt, das typischerweise im Service-Center des Maschinenbauers steht. Dort sind sämtliche Zugriffsberechtigungen für bis zu 10.000 Maschinen hinterlegt. Ein umfangreiches Maschinen-Pool-Management lässt sich einfach einrichten. Der Sitemanager hat integrierte digitale Ein- und Ausgänge, so kann zum Beispiel ein Schlüsselschalter angeschlossen werden, um Wartungszugriffe erst nach Betätigung des Schalters zuzulassen.

Vor unerwünschten Zugriffen Dritter schützt eine integrierte Firewall. Um Sicherheitskonflikte mit werksseitigen Firewalls zu vermeiden, läuft die Kommunikation in das Internet über firewallverträgliche, verschlüsselte Web-Protokolle; es müssen keine zusätzlichen Ports geöffnet werden. Über die VPN-Verbindung lassen sich alle Wartungs- und Diagnosefunktionen nutzen. Der Sitemanager wird über die Automatisierungssoftware Automation Studio parametriert und ist damit für die Serienproduktion oder Nachrüstung von Maschinen geeignet. Wo eine Anbindung über LAN oder WLAN nicht möglich oder erwünscht ist, kann die VPN-Verbindung via GPRS- und UMTS-Mobilfunk aufgebaut werden. pb

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Rechteckstecker mit Multirahmen

Leitungen und RechtecksteckerLeiten und stecken

Neuheiten gibt es im Etherline-Portfolio von Lapp. Bei den Datenleitungen für die Fabrikautomation zeigt das Unternehmen zwei neue Leitungen mit schnellen zehn GBit pro Sekunde nach dem Cat.7-Standard.

…mehr
Steckersystem

SteckersystemEpische Verbindungen

Mit dem System Epic MH stellt Lapp eine Reihe modularer Stecker mit Multirahmen vor, die beliebige Steckermodule für Energie, Signale und Daten aufnehmen. Durch die gemischte Bestückung ist das System vielseitig einsetzbar und außerdem kompatibel mit dem Marktstandard.

…mehr
MiniTec-Assistenzsystem

Tochterunternehmen Minitec Smart SolutionsMinitec gründet Startup für Assistenzsysteme

Assistenzsysteme unterstützen den Werker und verbessern die Qualität der Produkte. Minitec hat daher das Unternehmen Minitec Smart Solutions gegründet, das modulare Assistenzsysteme für manuelle Arbeitstätigkeiten im industriellen Umfeld entwickelt und vermarktet.

…mehr
Brick Reply

Reply launcht Brick ReplyEine neue Plattform für Industrie 4.0

Reply, spezialisiert auf die Implementierung von Lösungen auf Basis neuer Kommunikationskanäle und digitaler Medien, hat Brick Reply eingeführt, eine Manufacturing Operations Plattform für Industrie 4.0, um Produktionsprozesse zu flexibilisieren und zu vernetzen. 

…mehr
Imc BUSDAQflex front

Multibuslogger von imcDatenlogger als smartes Gateway zum IoT

Der neue Multibuslogger Busdaq-flex von imc kann alle relevanten Fahrzeug- und Maschinenbusse direkt erfassen. Die Anwendungsgebiete reichen von der Überwachung einer entfernten Industrieanlage über Tests an mobilen Maschinen bis hin zu Flottenversuchen an Prototypenfahrzeugen mit direkter Cloud-Anbindung. 

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige