handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Ident und Sicherheit>

Fernwartungslösung - Weltweit im Griff

Atlantic Zeiser bringt Digiline VersaParalleles Serialisieren auf mehreren Maschinen

Atlantic Zeiser -Pharma-Packaging-LSC

Die zwei großen aktuellen Herausforderungen im Bereich der Pharma-Verpackung – Serialisierung und Late Stage Customization – lassen sich jetzt erstmals mit einer einzigen Systemlösung realisieren.

…mehr

FernwartungslösungWeltweit im Griff

Mit der Fernwartungslösung von B&R lassen sich Maschinen und Anlagen diagnostizieren und warten. Die Lösung stehe im Einklang mit gängigen IT- und Sicherheitsrichtlinien und ermögliche Einsparungen bei geringen Investitionskosten, so der Hersteller.

Fernwartungslösung

Servicetechniker können von jedem Ort der Welt auf Maschinen zugreifen. Dazu wird eine zertifikatgesicherte und verschlüsselte VPN-Verbindung zwischen dem Sitemanager an der Maschine und einem Gateway hergestellt, das typischerweise im Service-Center des Maschinenbauers steht. Dort sind sämtliche Zugriffsberechtigungen für bis zu 10.000 Maschinen hinterlegt. Ein umfangreiches Maschinen-Pool-Management lässt sich einfach einrichten. Der Sitemanager hat integrierte digitale Ein- und Ausgänge, so kann zum Beispiel ein Schlüsselschalter angeschlossen werden, um Wartungszugriffe erst nach Betätigung des Schalters zuzulassen.

Vor unerwünschten Zugriffen Dritter schützt eine integrierte Firewall. Um Sicherheitskonflikte mit werksseitigen Firewalls zu vermeiden, läuft die Kommunikation in das Internet über firewallverträgliche, verschlüsselte Web-Protokolle; es müssen keine zusätzlichen Ports geöffnet werden. Über die VPN-Verbindung lassen sich alle Wartungs- und Diagnosefunktionen nutzen. Der Sitemanager wird über die Automatisierungssoftware Automation Studio parametriert und ist damit für die Serienproduktion oder Nachrüstung von Maschinen geeignet. Wo eine Anbindung über LAN oder WLAN nicht möglich oder erwünscht ist, kann die VPN-Verbindung via GPRS- und UMTS-Mobilfunk aufgebaut werden. pb

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

ICS International

Digitalisierungs-LösungenDigitalisierung maßgeschneidert

ICS stellt die Themen der Digitalisierung und Vernetzung von Geschäftsprozessen in den Mittelpunkt. Das Unternehmen präsentiert innovative Business-Plattformen zur Effizienzsteigerung unternehmensübergreifender Prozesse und Supply-Chain-Software.

…mehr
E+P-Praxisforum

IndustriekommunikationDigitale Lieferkette

Vom kleinen Sensor über komplexe Fördertechnik bis hin zu Zukunftstechnologien wie Drohnen und Robotik-Lösungen: Die intelligente Kommunikation zwischen den unterschiedlichen Systemen in der Logistik ist das Thema auf dem E+P-Praxisforum.

…mehr
Laserscanner

LaserscannerScanner mit Heizung

Der kompakte Laserscanner DS5100 von Datalogic erfüllt laut Hersteller alle Anforderungen für Produktionsanlagen. Er sei mit dem X-Press-Interface einfach einzurichten und unempfindlich gegen Fremdlicht.

…mehr
Bosch Rexroth IoT-Gateway

Bosch Rexroth auf der IntecGateway macht neue und alte Anlagen 4.0-fit

Bestehende Maschinen und Anlagen kosteneffizient vernetzen und durch neu gewonnene Informationen die eigenen Produktionsprozesse oder die Produktqualität verbessern: Mit dem IoT-Gateway von Rexroth ist die Anbindung an Industrie-4.0-Umgebungen möglich, ohne in die Automatisierungslogik einzugreifen.

…mehr
HMS Ixxat-Can-FD-Suite

Neue HMS-Lösungen zur Embedded WorldDurchgängige Gerätevernetzung

HMS Industrial Networks bietet unter der Marke Ixxat neue Produkte für die Can-FD-Technologie an. Diese reicht von PC-Interfaces über Bridges/Router und Gateways bis hin zu Analyse-Tools.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen