handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

EtikettiersystemUmrüsten gespart

Manchmal müssen Barcodes auf zwei Seiten eines Kartons angebracht sein. Der Etikettendruckspender Legi-Air 4050 CWS bedruckt Etiketten mit variablen Informationen eins zu eins und appliziert diese übereck oder auf eine Kartonseite.

Etikettendruckspender

Bis zu 400 Millimeter lang können die Etiketten sein. Solche aus extrem flexiblem, weichem Material, zum Beispiel PE-Etiketten, bringt das Gerät faltenfrei auf. Praktisch: Für unterschiedlich lange Etiketten sind keine formatabhängigen Wechselteile notwendig. Das spart Umrüstzeit. Hohe Kartons, flache Kartons, Versandtaschen – und das Ganze in bunter Reihe. Der Legi-Air Parcelline HS erledigt bis zu 4.800 Produkte pro Stunde. Er kann Etikettengroßrollen bis 350 Millimeter Durchmesser verarbeiten, sodass weniger Rollenwechsel notwendig sind. Auf Wunsch ist das Gerät auch mit RFID-Technologie erweiterbar.    bw

Halle 4, Stand D11

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Drucker Linx CJ400: Mit Bluhm schnell zum Auftrag

Drucker Linx CJ400Mit Bluhm schnell zum Auftrag

Der Drucker Linx CJ400 von Bluhm will Anwendern durch einfache Bedienung und Wartung sowie durch seine flexible Einsatzmöglichkeit gefallen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Keyence-VR-3000

3D-Profilometer von KeyenceBearbeitet mehrere Prüflinge gleichzeitig

Keyence hat seinen neuen 3D-Profilometer mit erweiterten Funktionen eingeführt. Dieses verfügt nun zusätzlich über eine automatische Inspektionsfunktion zur Prüfung von 3D-Formen. Zudem können Profilschnitte und Oberflächen mit CAD-Daten verglichen werden.

…mehr
Handbediengerät

HandbediengerätFreiheit gewonnen

Mit dem HGW 1031 zeigt Sigmatek ein kabelloses WLAN-Handbediengerät. Durch die Datenübertragung via WLAN fallen die bis zu 25 Meter langen Kabel weg. Der Anwender erhält neue Freiheit beim Beobachten sowie Bedienen direkt vor Ort.

…mehr
Behältermanagement

RFID-KennzeichnungTransparente Box

Der klassische Materialfluss wurde jahrelang ausreichend optimiert, sodass viele Unternehmen ihn gut im Griff haben. Behälterkreisläufe hingegen werden bis heute eher vernachlässigt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen