handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Kennzeichnung von WerkzeugenQuadro-Code-Markierung

Toolstation

Die Toolstation von ACI Laser kombiniert die Kennzeichnung von Werkzeugen mithilfe von Data-Matrix-Codes und deren Auslesung in einem einzigartigen System. Die dauerhafte Markierung auf Werkzeugen mittels Lasertechnologie basiert auf dem Abspeichern von verschiedensten Informationen in Form des Data-Matrix-Codes als Codierungsverfahren. Mit ihm ist es möglich, Informationen auf quadratischer oder rechteckiger Fläche zu kodieren. Auf kleinster Fläche kann somit eine weitaus höhere Informationsdichte als beispielsweise bei Barcodes dargestellt werden. Selbst bei einer Zerstörung des Codes von 25 Prozent sind die Daten immer noch fehlerfrei auslesbar. Die Toolstation kann je nach Beschriftungsaufgabe mit dem passenden Laser ausgestattet werden. Dafür stehen Lasertypen wie flexible Nd:YAG- oder leistungsstarke Faserlaser zur Auswahl. Ergänzt wird das System durch den neu entwickelten Tool Reader TR100 von Ioss, einem Spezialisten auf dem Gebiet industrieller Identifikationssysteme. Der Tool Reader TR100 erlaubt das einfache und unkomplizierte Auslesen codierter Informationen auf Rundwerkzeugen mit einem Durchmesser von drei bis 25 Millimeter.  bw

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Helu Schweißzange vorher

Helu überholt SchweißzangenEs muss nicht immer austauschen sein

Das Unternehmen Helu bereitet Schweißzangen wieder auf. Sowohl Komplettüberarbeitungen als auch elektrische beziehungsweise pneumatische Überholungen werden durchgeführt.

…mehr
Drehmaschinen

DrehmaschinenHorizontal mit Flachführungen

Hwacheon hat drei Neuheiten im Portfolio. Die Hi-Tech 230, eine horizontale Drehmaschine mit Flachführungen, hat einen Zwölffach-Revolver mit angetriebenen Werkzeugen (BMT-65) und eine Y-Achse mit einem Verfahrbereich von 120 Millimetern.

…mehr
Spannsystem

SpannsystemAuf innere Kühlmittelzufuhr umrüsten

Rego-Fix präsentiert das Nachrüstsystem Re-Cool für innere Kühlmittelzufuhr (IKZ). In der optimierten Ausführung eignet es sich zum Einsatz für rotierende Werkzeuge ab drei Millimetern Durchmesser.

…mehr
Hochglanzflächen

SpritzgussverfahrenAuf Hochglanz gespritzt

Die Schäumtechniken im Spritzgussverfahren bringen Materialersparnis und Geschwindigkeitsgewinn, aber leider auch Qualitätsverlust an den Oberflächen der Teile. Laserspezialist Bkl hat ein Verfahren entwickelt, mit dem auch Hochglanzflächen möglich werden.

…mehr
Hydrodehnspannfutter

HydrodehnspannfutterSpannt Werkzeugschleifmaschinen

Mit dem Hydrochuck-Grind-A und dem Hydrochuck-Grind-M kommen die ersten Hydrodehnspannfutter von Mapal speziell für Werkzeugschleifmaschinen auf den Markt. Beide Spannfutter sorgen für eine hochgenaue Spannung und reproduzierbare Maßhaltigkeit beim Schleifen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen