handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Ident und Sicherheit>

Anlagenwartung - Wartung auslagern

Neue Ultraschallsensoren bei TurckKurze Blindzonen

Turck Ultraschallsensoren im Ex-Bereich

Turck erweitert die High-End-Serie seiner RUU-Ultraschallsensoren mit 3GD-Modellen für den Einsatz in den Ex-Zonen 2 und 22.

…mehr

AnlagenwartungWartung auslagern

Telogs stellt das Thema Sicherer Anlagenbetrieb in den Mittelpunkt, denn dem deutschen Arbeitsschutzgesetz entsprechend sind Unternehmen dazu verpflichtet, für die Sicherheit und Gesundheit ihrer Mitarbeiter am Arbeitsplatz zu sorgen. Das schließt auch die Bereitstellung intakter Arbeitsmittel ein – damit ist die Wartung und Instandhaltung automatischer Logistikanlagen Pflicht, denn für Unfälle aufgrund mangelhafter Wartung haftet der Betreiber. Das ist soweit klar.

Anlagenwartung

Mit Wirkung zum 01.06.2015 wurde die bisherige Betriebssicherheitsverordnung von einer neuen Verordnung abgelöst. Der neue Name lautet: „Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln (Betriebssicherheitsverordnung – _BetrSichV)“. Die Gefährdungsbeurteilung (GBU) bildet das zentrale Element der Verordnung. Prüf- und Wartungsintervalle sind auf Basis einer Gefährdungsanalyse und mit Hilfe der Angaben des Herstellers eigenverantwortlich festzulegen. Die Anforderungen zur Gefährdungsbeurteilung für Arbeitsmittel sind deutlich erweitert.

Anzeige

Aufgrund verdichteter Lagerbestände, ausgedehnter Betriebszeiten und zunehmender Komplexität der Anlagen ist es für Unternehmen jedoch schwer geworden, die erforderlichen Arbeiten selbst durchzuführen. Eine Lösung kann die Auslagerung dieses Bereichs an einen spezialisierten Dienstleister sein. Kunden profitieren davon, dass Telogs-Mitarbeiter kontinuierlich in rechtlichen Fragen geschult werden. Das ermöglicht es, für jede Anlage ein individuelles Wartungskonzept zu entwickeln. bw

Weitere Beiträge zuWartung

Halle 1, Stand C15

Weitere Beiträge zum Thema

Eiffelturm Bosch Rexroth saniert Aufzug

Rexroth saniert Aufzüge im EiffelturmFast so, wie das Original

Bosch Rexroth, Systempartner für die Modernisierung von Antriebs- und Steuerungstechnik in historischen Einrichtungen, erneuerte die Hydraulik des Aufzugs im Westpfeiler des Eiffelturms.

…mehr
Adactech Anwendung Befettung Kugellager

Dosierer von AdactechKleben, fetten, ölen

Adactech verfügt im Bereich des Dosierens (fünf Nanoliter – 100 Kubikzentimeter) von Klebstoffen und anderer nieder- bis hochviskoser Medien über langjährige Erfahrungen.

…mehr
OILES-Gleitlagerprogramm

Oiles Gleitlager bleiben wartungsfreiFast immer passt eins

Auf der Basis eines breit gefächerten Gesamtprogramms bietet Oiles für nahezu jeden Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus eine passende Gleitlager-Lösung.

…mehr
Niederspannungsmotoren

Motor-ZustandsanalyseNeues Geschäft mit der Wartung

Zustandsanalyse für Motoren. ABB stellt smarte Sensoren vor, die neue Geschäftsmodelle für die Wartung von Niederspannungsmotoren ermöglichen. Die Motoren teilen dabei selbst mit, wann eine Wartung fällig ist.

…mehr
Sensoren: Vorausschauend warten

SensorenVorausschauend warten

Die intelligente Verknüpfung von Anwendungswissen mit der Flexibilität moderner Softwarearchitekturen ermöglicht die nächste Entwicklungsstufe der Sensorik, ist Sick überzeugt.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen