handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Ident und Sicherheit>

RFID-Kennzeichnung - Transparente Box

Atlantic Zeiser bringt Digiline VersaParalleles Serialisieren auf mehreren Maschinen

Atlantic Zeiser -Pharma-Packaging-LSC

Die zwei großen aktuellen Herausforderungen im Bereich der Pharma-Verpackung – Serialisierung und Late Stage Customization – lassen sich jetzt erstmals mit einer einzigen Systemlösung realisieren.

…mehr

RFID-KennzeichnungTransparente Box

Der klassische Materialfluss wurde jahrelang ausreichend optimiert, sodass viele Unternehmen ihn gut im Griff haben. Behälterkreisläufe hingegen werden bis heute eher vernachlässigt. Teure Sicherheitsbestände, lange Durchlaufzeiten und ein ineffizientes Suchen und Finden von Behältern sind für alle Supply-Chain-Teilnehmer unwirtschaftlich.

Behältermanagement

Mitarbeiter der Produktionslogistik gehen täglich den gleichen Fragen nach: Wann wurde welcher Behälter ausgeliefert? In welchem Zustand kam er vom Kunden zurück? Wie viele Behälter befinden sich zurzeit im Haus und wie viele bei Lieferanten? Was wurde zuletzt in den Behältern transportiert? Und wann wurden sie das letzte Mal gereinigt oder gewartet? Hohe Pufferbestände geben zwar Sicherheit – sind aber teuer. Und vermeidbar. Hierfür bietet Harting eine Lösung: Bei Brose wurde ein RFID-gestütztes Behältermanagement mit direkter SAP Integration eingeführt.

Die Effekte: 100 Prozent fehlerfreie Verladung jeder Box auf den Lkw und Transparenz über den Status jeder Box. Der Behälterzustand kann über den individuellen Box-Status jetzt besser kontrolliert werden. Dazu kommt eine direkte Transparenz von Einsparungspotential durch den Abbau von Sicherheitsbeständen. „Die Anwendung ist direkt an SAP angebunden. Wir können live verfolgen, was passiert. Dadurch sind wir schneller“, sagt Anton Lichtlein, Leiter Innerbetrieblicher Transport, Brose Würzburg.  bw

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Leibinger Verpackungskennzeichnung

Kennzeichnungslösungen von LeibingerBedruckt alle Verpackungen

Leibinger hat mit der Continuous-Inkjet-Technologie verschiedene Möglichkeiten entwickelt für die Kennzeichnung von Verpackungen. Außerdem präsentiert das Unternehmen mit dem Vision System V-check ein Überwachungssystem zur Qualitätskontrolle gedruckter Daten.

…mehr
Optische Datenübertragungs-Lichtschranke

Optische Datenübertragungs-LichtschrankeOrtsunabhängige Ferndiagnose

Optische Datenübertragungs-Lichtschranke DDLS 500. Die DDLS 500 macht es möglich, Daten industrieller Netzwerke von bewegten Anlagenteilen in der Fördertechnik wie Regalbediengeräte, Portalkranbrücken oder Verschiebewagen kabellos und damit ohne Störeinflüsse über große Distanzen zu übertragen.

…mehr
Messtechnik Sensorik Umsatz

AMA Verband für Sensorik und MesstechnikSensorik und Messtechnik weiter auf Wachstumskurs

Die Sensorik und Messtechnik erwirtschaftete laut AMA im Jahr 2016 ein Umsatzplus von vier Prozent, investierte zwei Prozent mehr und steigerte die Exportquote um sieben Prozentpunkte. In diesem Jahr sind höhere Investitionen und weiterer Personalausbau geplant.

…mehr
Heitec-HeiDetect Wheel Robot

Partnerschaft von Erhardt + Abt und VJ...Röntgeninspektion auf Knopfdruck

Erhardt + Abt, Teil der Heitec Gruppe, kooperiert mit dem amerikanischen Unternehmen VJ Technologies. Mit der Entwicklung des ValuCT+ sollen neue Standards für Röntgeninspektionslösungen in anspruchsvollen Produktionsumgebungen wie der Automobilindustrie geschaffen werden.

…mehr
JLT1214-PTC-Bildschirm

JLT-Logistikcomputer auf der LogimatFahrzeug-Terminals mit unzerbrechlichem Bildschirm

Die Produkte JLT Verso+ 10 und JLT1214P, zwei Logistikcomputer mit dem kleinsten Format der Industrie, sind für noch mehr Haltbarkeit und Produktivität jetzt mit den neuen Power-Touch-Displays ausgestattet.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige