handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Ident und Sicherheit>

Sensoren - Für schwierige Applikationen

Atlantic Zeiser bringt Digiline VersaParalleles Serialisieren auf mehreren Maschinen

Atlantic Zeiser -Pharma-Packaging-LSC

Die zwei großen aktuellen Herausforderungen im Bereich der Pharma-Verpackung – Serialisierung und Late Stage Customization – lassen sich jetzt erstmals mit einer einzigen Systemlösung realisieren.

…mehr

SensorenFür schwierige Applikationen

Die kapazitive Sensor-Serie BCT von Turck ist mit einer IO-Link-Schnittstelle ausgestattet. Darüber lassen sich die Schalter etwa in Füllstandapplikationen einfacher parametrieren.

Sensor

Über FDT-Frameworks wie Pactware oder die Steuerung der Maschine kann der interne Prozesswert des Sensors bei unterschiedlichen Bedämpfungszuständen angezeigt werden. Das erleichtere das Einlernen des Sensors in schwierigen Applikationen und ermögliche eine Diagnose der Verschmutzung des Sensors oder des Behälters, so der Hersteller. Alternativ sind die BCT-Sensoren weiterhin per Teach-Tasten oder Teach-Leitung parametrierbar. Letzteres schützt zudem vor unbefugten Manipulationen im Betrieb.

Der BCT mit IO-Link ermöglicht dem Anwender vorausschauende Wartung: Per IO-Link-Event meldet der Sensor, wenn die Temperatur im Gehäuse den kritischen Wert überschreitet. Auch der Zustand der Spannungsversorgung wird überwacht und gemeldet. Der BCT erfüllt Schutzart IP67 und ist in vier Varianten erhältlich: als M18-Variante mit fünf Millimetern Norm-Schaltabstand und als M30-Variante mit zehn Millimetern – jeweils bei bündigem Einbau.  as

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Kamerasysteme

KamerasystemeFür jeden Blick die Richtige

Keyence bringt mit der Modellreihe CV-X400 die jüngste Generation seines Kamerasystems auf den Markt. Diese dritte Generation fokussiert sich auf die Leistungsdaten von Controller-Hardware und arbeitet mit der Softwareversion 4.0 an maximaler Bedienerfreundlichkeit.

…mehr
Mensch-Roboter-Kollaboration

Kapazitiver KollisionsschutzRoboter berührungslos überwachen

Mayser geht in der Absicherung für kollaborierende, kooperierende und koexistierende Systeme einen Schritt weiter: Neben der taktilen Absicherung werden MRK-Arbeitsplätze nun auch berührungslos überwacht.

…mehr
Wälzlagerdiagnose

Smart EcosystemVom Sensor bis in die Cloud

Digitale Infrastruktur für 4.0. Mit sensorisierten Komponenten und cloudbasierten Services können Maschinenhersteller und -betreiber das Internet der Dinge konkret anwenden. 

…mehr
Turck-IM12-CCM

IM12-CCM von TurckBewacht den Schaltschrank

Turck stellt auf der Hannover Messe den Schaltschrankwächter IM12-CCM vor. Das Gerät erfasst nicht korrekt geschlossene Türen sowie das Überschreiten von Feuchte- und Temperatur-Grenzwerten. 

…mehr
Greifer

End-of-Arm-BaukastensystemMit Grips geht’s besser

Intelligente Greifer. Mit der wachsenden Vernetzung von Anlagen und Komponenten werden auch die Visionen von kollaborierenden Robotern und Industrie 4.0 realistischer. Zimmer hat elektrische Premiumgreifer im Portfolio, die über einen IO-Link-Anschluss mit Bus-Systemen kommunizieren. 

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige