handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Ident und Sicherheit>

„Bestes Produkt“ auf der Logimat: Sick siegt mit dem Master Analyzer

Atlantic Zeiser bringt Digiline VersaParalleles Serialisieren auf mehreren Maschinen

Atlantic Zeiser -Pharma-Packaging-LSC

Die zwei großen aktuellen Herausforderungen im Bereich der Pharma-Verpackung – Serialisierung und Late Stage Customization – lassen sich jetzt erstmals mit einer einzigen Systemlösung realisieren.

…mehr

„Bestes Produkt“ auf der LogimatSick siegt mit dem Master Analyzer

Der „Master Analyzer“ von Sick wurde 2016 mit dem Preis „Bestes Produkt“ in der Kategorie Identifikation, Verpackungs- und Verladetechnik, Ladungssicherung auf der Logimat ausgezeichnet. Das Konzept überzeugte die Jury. Die Kombination aus modernem, ergonomischem Design im Zusammenspiel mit modularer Sensorik und innovativem Datenmanagement sei der Schlüssel zur flexiblen Automatisierung innerhalb der Logistikprozesse.

Der Master Analyzer ermöglicht auf einfache Weise eine standardisierte Erfassung und Pflege der Artikelstammdaten wie z. B. Größe, Gewicht sowie Artikelnummer inklusive Bildaufnahme. Denn Stammdaten müssen bestimmte Anforderungen, wie Flexibilität und Anpassungsfähigkeit, erfüllen. Nur so können Prozesse effizient und ressourcenschonend abgewickelt werden. Industrie 4.0 erzeugt, nutzt und verändert diese Stammdaten. Die Veränderungen ergeben sich, weil durch die zunehmende Individualisierung der Produkte immer mehr Ausprägungen berücksichtigt werden müssen.

Anzeige
Der „Master Analyzer“ von Sick


Schlüssel zu Industrie 4.0 in der Logistik
Die Anwendungsgebiete des Master Analyzer sind vielfältig. Er bringt Transparenz in die Prozesse der Supply Chain, erfasst die Daten im Wareneingang sowie für den Versand und optimiert die Lagerflächen. Die Visualisierung und Digitalisierung der Produkte erfolgt in Echtzeit, unabhängig von Form, Oberfläche und Materialeigenschaften. Selbst kleinste Produkte können vermessen werden. Die Vermessung startet unmittelbar nach der Erfassung des Objekts, direkt nach Beenden des Messvorgangs werden die Daten ausgegeben. Da zudem kein Ausrichten des Produkts erforderlich und der Messvorgang in beide Richtungen möglich ist, ergibt sich Prozesssicherheit und Zeitersparnis.
Datenmanagement standardisiert
Ein industrieller Algorithmus zur Vermessung mit Ausgabe der 3D-Daten zur Visualisierung ermöglicht eine standardisierte Datenerfassung. Das Datenmanagement zum Lagerverwaltungssystem ist ebenfalls standardisiert, ein externer PC oder Bildschirm ist nicht notwendig. Zudem punktet der Master Analyzer durch robustes Design, einfache und intuitive Bedienung sowie wartungsfreie Mechanik. Er kann stationär oder mobil angewendet werden, optional mit industrieller Akku- und WLAN-Technologie. bw

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Behältermanagement

RFID-KennzeichnungTransparente Box

Der klassische Materialfluss wurde jahrelang ausreichend optimiert, sodass viele Unternehmen ihn gut im Griff haben. Behälterkreisläufe hingegen werden bis heute eher vernachlässigt.

…mehr
ASYS-Markier- und Scansysteme Insignum

Insignum-Serie von AsysMarkieren und scannen mit Multi-Touch

Die Insignum-Serie von Asys wurde überarbeitet und hat nun ein breites Spektrum an Highspeed Markier- und Scansystemen sowie Präzisionsanlagen.

…mehr
Funksystem

Smart-KameraArbeit als Dauer-Funker

Das Pollux-Funksystem unterscheidet sich von allen anderen Funkstandards durch einen besonders niedrigen Energieverbrauch. Dadurch können Sensoren bis zu zehn Jahre von einer kleinen Standardbatterie versorgt werden und arbeiten vollständig drahtlos.

…mehr
Flir MeridianNVR

Meridian Network Video RecorderFür 24 Kameras gleichzeitig

Flir stellt die zweite Generation des Meridian Network Video Recorders (NVR) vor. Das Gerät eigne sich für Sicherheitssysteme kleinerer bis mittlerer Unternehmen, teilte der Hersteller mit.

…mehr
Pilz PSENopt slim Lichtgitter

Neue Lichtgitter von PilzSchlanke Schranke für beengte Bereiche

Pilz erweitert sein Angebot an Lichtschranken um die Familie PSENopt slim. Sie eignen sich mit ihrer schmalen Bauform vor allem für platzkritische Anwendungen, wo sie je nach Anforderung Finger- und Handschutz bis zum höchsten Performance Level erfüllen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen