handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Handhabungstechnik> Schwere Paletten werden leicht

Magnetlösung von SchmalzDer Greifer packt schwer und heiß

Schmalz Magnetgreifer

Die neue Magnetgreifer-Baureihe SGM-HP/-HT von Schmalz wurde speziell für die Handhabung von Lochblechen, gelaserten Teilen, Blechen mit Bohrungen und Ausschnitten sowie anderen ferromagnetischen Werkstücken entwickelt.

 

…mehr

Transportwagenantrieb touch2moveSchwere Paletten werden leicht

Transportwagenantrieb touch2move: Schwere Paletten werden leicht

Wer es schon einmal gemacht hat, der weiß es: Per Handhubwagen lassen sich zwar auch schwere Standard- und Gitterboxpaletten bewegen, doch der Fahrer muss sich ordentlich anstrengen. Überhaupt dann, wenn der Boden uneben oder schmierig ist, wenn die Last um Kurven, durch enge Türen und Durchgänge hindurch bewegt werden muss. Insbesondere körperlich weniger gut Gerüstete stoßen hier rasch an ihre Grenzen. Deutlich ergonomischer gehen solche Arbeiten mit einem Antriebssystem von Expresso vonstatten, das die Lücke zwischen dem beschriebenen manuellen Transport und dem per Gabelstapler ausfüllt. Als Antrieb dienen dabei digital geregelte Radnabenmotoren, die durch zwei wartungsfreie zwölf-Volt-Blei-Gel-Batterien versorgt werden. Da diese beim Ladevorgang nicht gasen, darf man das Transportgerät auch in sensiblen Umgebungen einsetzen. Bedient wird es mit ebenfalls wartungsfreien Sensorgriffen, durch die der bis zu zwei Tonnen belastbare Wagen den natürlichen Bewegungsabläufen des Fahrers folgt und sich automatisch und stufenlos seiner Gehgeschwindigkeit anpasst. Zwei unabhängig voneinander wirkende Bremssysteme schaffen eine hohe Sicherheit insbesondere auf Rampen und bei geneigten Untergründen. Der Transportwagen lässt sich mit unterschiedlichen Radsystemen für den Einsatz in und außerhalb von Gebäuden ausrüsten. Das Antriebssystem gilt gemäß UVV als Mitgänger-Flurförderzeug und meistert sowohl schwierige Bodenverhältnisse als auch enge Kurven. Durch den hohen Fahrkomfort ist es zweifellos geeignet, die Motivation der Bediener zu heben und die Arbeitssicherheit zu steigern. Konflikte mit den Arbeitsschutzgesetzen und der Lastenhandhabungsverordnung werden vermieden. rm

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Stapelkarren

Stapelkarren von Expresso setzen auf...Karre mit Konzept

Das Stapelkarren-Konzept ist ein Baukastensystem, aus dem der Hersteller für jede Branche und jede Transportaufgabe maßgeschneiderte Stapelkarren konfigurieren kann. Dabei sind über 3.000 verschiedene Karrentypen aus dem Baukastensystem lieferbar.

…mehr
Expresso Lift2Move

Expressos vielseitige LadelifteTiefergelegtes Fahrwerk

Doppelhubmast-Ladelifte der Baureihe lift2move für Nutzlasten von bis zu 345 Kilogramm bringt Expresso auf die Nürnberger Fachpack.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Suprashaker

SupraleiterDas lässt sich schwebend handhaben

Supraleiter-Technologie. Drei Konzepte für den industriellen Einsatz der Supraleiter-Technologie zeigt Festo: beispielsweise werden schwebende Schlitten hochdynamisch bewegt oder ein schwebendes Rüttelsystem mit Neigemöglichkeit wird realisiert.

…mehr
Schweiß- und Verarbeitungsanlage für PKW-Kraftstoffeinfüllrohre

Greifer und KlemmelementeAlle 50 Sekunden ein Werkstück

Greifer und Klemmelemente. Für eine Schweiß- und Verarbeitungsanlage für Pkw-Kraftstoffeinfüllrohre setzt Iosifidis auf Komponenten von Zimmer. In der Anlage sind neun Greifer und sieben Klemmeinheiten des Unternehmens im Einsatz.

…mehr
Greifer

End-of-Arm-BaukastensystemMit Grips geht’s besser

Intelligente Greifer. Mit der wachsenden Vernetzung von Anlagen und Komponenten werden auch die Visionen von kollaborierenden Robotern und Industrie 4.0 realistischer. Zimmer hat elektrische Premiumgreifer im Portfolio, die über einen IO-Link-Anschluss mit Bus-Systemen kommunizieren. 

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige