handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Magnetlösung von SchmalzDer Greifer packt schwer und heiß

Schmalz Magnetgreifer

Die neue Magnetgreifer-Baureihe SGM-HP/-HT von Schmalz wurde speziell für die Handhabung von Lochblechen, gelaserten Teilen, Blechen mit Bohrungen und Ausschnitten sowie anderen ferromagnetischen Werkstücken entwickelt.

 

…mehr

SchraubentellerfedernSanft gelagert

Mit Hilfe einer Schraubentellerfeder können sehr große Kräfte in kleinem Raum untergebracht werden. Im Unterschied zur Tellerfedersäule ist sie ein einteiliges Bauelement, unabhängig vom erforderlichen Weg, der erforderlichen Kraft und der erforderlichen Federrate. Außerdem kann sie – gegenüber der Tellerfeder – große Querkräfte bei entsprechender Auslegung aufnehmen. Diese Eigenschaft führt dazu, dass die Schraubentellerfeder auch für die Motor- und Maschinenlagerung eingesetzt wird.

Schraubentellerfedern: Sanft gelagert

Bei der Herstellung der Schraubentellerfeder werden zwei Flachdrahtfedern ineinander geschraubt, die zueinander eine winklige Anstellung (wie bei Tellerfedern) haben. Durch die sehr kompakte Bauweise ergeben sich mehrere Vorteile gegenüber der Tellerfeder: Die Schraubentellerfeder lässt sich schnell und fehlerfrei montieren. Es ist kein durchgehender Dorn erforderlich; es herrschen optimale Führungsverhältnisse, verminderte Dornreibung und Verschleiß. Infolge des durchgehenden Faserverlaufs herrscht eine hohe Betriebssicherheit und nahezu kein Kraftabfall bei Federbruch. Ein weiterer Vorteil ist die Aufnahme von Querkräften.

Anzeige

Aufgrund ihrer Quersteifigkeit wird die Schraubentellerfeder neuerdings auch zur Maschinen- und Motorenlagerung eingesetzt. Der entscheidende Vorteil bei diesem Einsatzfall – gegenüber herkömmlichen Gummi- und Elastomerfedern – ist, dass kein Kriechvorgang stattfindet und die Schraubtellerfeder unempfindlich gegen Öle, Temperaturen und Umwelteinflüsse ist. Somit entfällt das mehrfache Ausrichten von Maschinen, zum Beispiel vor und nach der Auslieferung. Die Firma Röhrs in Sonthofen konstruiert die Feder für alle Anwendungsfälle (Material, Abmessung... ), so dass für diese Spezialanfertigungen keine Werkzeugkosten entstehen. gm

Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Neue Prüfanlage bei Röhrs: Den Federn wird eingeheizt

Neue Prüfanlage bei RöhrsDen Federn wird eingeheizt

Röhrs nahm im ersten Quartal 2014 eine neue servohydraulische Prüfmaschine in Betrieb. Diese strategische Investition ermöglicht die realitätsnahe Erprobung von Federauslegungen.

…mehr
Technische Federn

Technische FedernFedern fürs Extreme

Dauerhaft hohe Temperaturen über 550 Grad Celsius in Anlagen und Maschinen sind große Herausforderungen an technische Federn. Im Bereich der Energieerzeugung und anderer Anwendungen bei hohen Temperaturen steigt der Bedarf an solchen Federn.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Ganter-Katalog

KatalogKompendium für Konstruktionsarbeit

Nach fünf Jahren mit verschiedenen Updates hat Ganter seinen Katalog neu aufgelegt. Die Version 16.0 mit nun 1.696 Seiten bietet mehr Zusatzinformationen und mehr Nutzwert für den Praktiker.

…mehr
Drehmaschinen

DrehmaschinenHorizontal mit Flachführungen

Hwacheon hat drei Neuheiten im Portfolio. Die Hi-Tech 230, eine horizontale Drehmaschine mit Flachführungen, hat einen Zwölffach-Revolver mit angetriebenen Werkzeugen (BMT-65) und eine Y-Achse mit einem Verfahrbereich von 120 Millimetern.

…mehr
Horizontal-Drehmaschine

Horizontal-DrehmaschineBis 6.000 Kilogramm drehen

Iberimex zeigt die Horizontal-Drehmaschine GT5 von Geminis. Sie hat einen Umlaufdurchmesser über dem Bett von 1.200 Millimeter und eine Spitzenweite von 3.000 Millimeter. Die Antriebsleistung der Maschine beträgt 30 beziehungsweise 37 Kilowatt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen