handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Magnetlösung von SchmalzDer Greifer packt schwer und heiß

Schmalz Magnetgreifer

Die neue Magnetgreifer-Baureihe SGM-HP/-HT von Schmalz wurde speziell für die Handhabung von Lochblechen, gelaserten Teilen, Blechen mit Bohrungen und Ausschnitten sowie anderen ferromagnetischen Werkstücken entwickelt.

 

…mehr

Saugkastensystem LCVVakuumsauger-Menü

Saugkastensystem LCV: Vakuumsauger-Menü

Zum flexiblen Einsatz an Vakuumhebegeräten hat Euro-Tech einen Saugkasten-Systembaukasten entwickelt, der neben der Vakuumerzeugung und der Ventiltechnik auch die Saugmatten sowie die Aufhängungen beinhaltet. Je nach spezifischer Saugaufgabe lassen sich damit beispielsweise 200 mal 1.200 Millimeter große Saugkästen mit Doppelgelenkaufhängung und/oder mit Segmentschaltung zusammenstellen. Für die Vakuumerzeugung stehen Vakuumpumpen mit Vakuumspeicher, Mehrstufenejektoren sowie Seitenkanalverdichter zur Wahl. Die Ventiltechnik beinhaltet gut zugängliche Einschraubventile mit Stahlkugel oder aber Strömungsbegrenzungen mittels Flugstift. Saugmatten sind mit parallelen oder gegeneinander versetzten Rundbohrungen sowie mit ein- oder zweireihigen Schlitzen zu haben. Zum umfassenden Aufhängungsspektrum gehören gelenkige und starre Aufhängungen, Kreuzklemmstücke, Aluminiumklemmplatten, Kunststoffhalterungen und Montagewinkel. Neben dem Saugkastensystem projektiert der Hersteller auch Sonderkonstruktionen für die vakuumbasierte Lastaufnahme. Beispiele dafür sind ein Saugkasten mit Vereinzelungstechnik für Parkettleisten sowie eine Portalausrüstung mit Saugkästen für 2.200 mal 6.000 Millimeter große Holzfaserplatten, die eine Saugleistung von 13.500 Kubikmeter pro Stunde erzielt und dafür eine Leistungsaufnahme von 22,5 Kilowatt benötigt. Eine ähnliche Lösung mit einer etwas geringeren Saugleistung und Energieaufnahme beinhaltet bei über 3.000 Millimeter langen Holzfaserplatten eine Zuschaltung von Einzelsaugsegmenten mittels Druckluftzylinder.rm

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Suprashaker

SupraleiterDas lässt sich schwebend handhaben

Supraleiter-Technologie. Drei Konzepte für den industriellen Einsatz der Supraleiter-Technologie zeigt Festo: beispielsweise werden schwebende Schlitten hochdynamisch bewegt oder ein schwebendes Rüttelsystem mit Neigemöglichkeit wird realisiert.

…mehr
Schweiß- und Verarbeitungsanlage für PKW-Kraftstoffeinfüllrohre

Greifer und KlemmelementeAlle 50 Sekunden ein Werkstück

Greifer und Klemmelemente. Für eine Schweiß- und Verarbeitungsanlage für Pkw-Kraftstoffeinfüllrohre setzt Iosifidis auf Komponenten von Zimmer. In der Anlage sind neun Greifer und sieben Klemmeinheiten des Unternehmens im Einsatz.

…mehr
Greifer

End-of-Arm-BaukastensystemMit Grips geht’s besser

Intelligente Greifer. Mit der wachsenden Vernetzung von Anlagen und Komponenten werden auch die Visionen von kollaborierenden Robotern und Industrie 4.0 realistischer. Zimmer hat elektrische Premiumgreifer im Portfolio, die über einen IO-Link-Anschluss mit Bus-Systemen kommunizieren. 

…mehr
Jumbo Flex 50

Vakuum-SchlauchheberAlles im Fluss in Schaffhausen

ABB hat sein Logistikcenter in Schaffhausen vergrößert. Um das Automatische Kleinteilelager zu beschicken und auszulagern, setzt das Unternehmen zwei Vakuum-Schlauchheber mit Kistengreifern von Schmalz ein – für effizientes und ergonomisches Arbeiten.

…mehr
Schwenkeinheit

SchwenkeinheitGloboid schwenkt

Schwenkeinheiten werden in der Automation eingesetzt, um schwere Lasten wie komplette Spannbaugruppen, Vorrichtungselemente oder Schweißzangen in Position zu bringen – häufig mit Gesamtgewichten bis 100 Kilogramm.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige