handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Magnetlösung von SchmalzDer Greifer packt schwer und heiß

Schmalz Magnetgreifer

Die neue Magnetgreifer-Baureihe SGM-HP/-HT von Schmalz wurde speziell für die Handhabung von Lochblechen, gelaserten Teilen, Blechen mit Bohrungen und Ausschnitten sowie anderen ferromagnetischen Werkstücken entwickelt.

 

…mehr

Montageanlagen für RelingstangenKlemmt nie wieder!

Montageanlagen für Relingstangen: Klemmt nie wieder!

Nicht nur Henkel + Roth aus Ilmenau hat was gegen schiefe Sichtblenden und klemmende Schubkästen. Abhilfe schaffen Relingstangen, mit denen die Möbelteile justiert werden können. Die Firma in Thüringen hat eine Montageanlage zur Fertigung von Relingstangen entwickelt: Die vier Einzelteile der Relingstange, ein Rohr, zwei Einschraubteile und eine Abdeckhülse, werden der Anlage vollautomatisch zugeführt und dann montiert. Die Einzelprozesse der Montage werden sensorisch überwacht. Alle qualitätsrelevanten Parameter wie Rohrdurchbiegung, Einschraubmomente oder Gesamtlänge der Relingstange werden sensorisch erfasst und ständig kontrolliert. Die Anlage besteht aus insgesamt acht integrierten und miteinander verbundenen Stationen. Zunächst werden die Rohre aus dem Bandbunker entnommen und über eine Zuführung auf dem Transportband positioniert. Eine sensorische Füllstandprüfung zeigt an, ob genügend Teile im Bunker vorhanden sind. Eine Walze vereinzelt die Rohre. Zuführung, Handhabung und Bearbeitung der Rohre müssen schonend erfolgen; um Kratzer zu vermeiden, sind alle Maschinenteile, die mit den beschichteten Rohren in Verbindung kommen, aus Kunststoff. Nach dem Vereinzeln werden die Rohre über das Taktband zu den einzelnen Bearbeitungsstationen transportiert. Anschießend erfolgt die Montage der Abdeckhülse auf das Rohr. Die Zufuhr der Teile geschieht mit Schwing- und Linearförderern, die für Sortierung und richtige Lage der Teile sorgen. In einer Prüfstation stellt ein Wegmesssystem die Rohrbiegung fest. Verschraubung des Rohreinsatzes, Montage des Verbindungsstücks, Selbsttest und Prüfung der Gesamtlänge der montierten Relingstange folgen, schließlich Entnahme, Prüfen und Packen. pb

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Selbstfahrender Bestückungsroboter: Entlastung von der Monotonie

Selbstfahrender BestückungsroboterEntlastung von der Monotonie

Der Mobile Robot kommt in Fahrt: In seinem ersten Industrieeinsatz hat der selbstfahrende Bestückungsroboter des Ilmenauer Anlagenbauers Henkel + Roth gezeigt, dass er bei Maschinenbestückung und Teiletransport den menschlichen Werker flexibel und gleichwertig vertreten oder sogar übertreffen kann.

…mehr
Montageautomat: Montageautomat: Arbeit von fünf Seiten angenommen

MontageautomatMontageautomat: Arbeit von fünf Seiten angenommen

Ein neu entwickelter Montageautomat arbeitet schneller, präziser und platzsparender als ein Roboter mit vergleichbaren Fähigkeiten, kann ohne großen Programmieraufwand intuitiv auf neue Bearbeitungsprogramme geteacht werden und eignet sich damit in besonderem Maße für die Fertigung unterschiedlicher Bauteile mittlerer Größe in Kleinserie.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Saug-Hebevorrichtung

Saug-HebevorrichtungHeben via Vakuum

Der Etavac SH-mini von Etaopt ist eine neue druckluftlose Saug-Hebevorrichtung durch Erzeugung eines dezentralen Vakuums und eignet sich für klassische Pick-and-Place-Anwendungen.

…mehr
Tray-Express

Proben-HandlingFür Probenhandhabung

Der Tray-Express von Märzhäuser ist ein System für automatisiertes Handling von Probenträgerformaten in der Mikroskopie.

…mehr
Fipa Federstößel

Federstößel mit innenliegender FederLeicht wie ein Federstößel

Fipa hat eine neue Serie robuster Federstößel aus Aluminium eingeführt. Hohe Belastbarkeit, zuverlässiger Verdrehschutz und eine innenliegende Feder sollen ein breites Spektrum an Anwendungen in der Automatisierung ermöglichen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen