handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Handhabungstechnik> Drehantriebe ganz schlauchlos

Magnetlösung von SchmalzDer Greifer packt schwer und heiß

Schmalz Magnetgreifer

Die neue Magnetgreifer-Baureihe SGM-HP/-HT von Schmalz wurde speziell für die Handhabung von Lochblechen, gelaserten Teilen, Blechen mit Bohrungen und Ausschnitten sowie anderen ferromagnetischen Werkstücken entwickelt.

 

…mehr

Drehantriebe Serie RIDrehantriebe ganz schlauchlos

Da diese Drehantriebe von PHD mit vier bis acht internen Luftdurchführungen ausgestattet sind, ist keine externe Verschlauchung erforderlich, die zeitaufwändig und Beschädigungen ausgesetzt wäre. Zudem befindet sich im Flansch der Luftdurchführung eine Durchgangsbohrung, durch die man beispielsweise Kabel führen kann. Eine flachere Version der Drehantriebe hat an Stelle der internen Luftdurchführungen eine große Hohlwelle zum Durchführen von Schläuchen und Kabeln. Alle Drehantriebe liegen in drei Größen mit Kolbendurchmessern von 25 bis 50 Millimetern für maximale Drehmomente von 3,6 bis 46,8 Newtonmeter bei sechs bar Luftdruck vor. Ihr Drehwinkel lässt sich mit Hilfe von Winkeljustierungen oder Stoßdämpfern variabel zwischen 0 und 180 Grad einstellen.

Drehantriebe Serie RI: Drehantriebe ganz schlauchlos

Die Drehantriebe mit Gehäusen und Endkappen aus Aluminium sind auch mit drei Positionen zu haben und fahren die Endlagen spielfrei an. Es gibt Passbohrungen für das genaue Zentrieren von Anbauteilen. Optionale Stoßdämpfer oder Dämpfungsscheiben bewirken einen leisen Betrieb. Als Lebensdauer der dauergeschmierten und daher wartungsfreien Drehantriebe mit einfacher oder doppelter Zahnstange werden fünf Millionen Zyklen angegeben. Je nach Ausstattung mit Winkeljustierung, Stoßdämpfern und Drosseln ist ein Betriebstemperaturbereich von maximal –30 bis 70 Grad Celsius möglich.

Anzeige

Zu den Optionen gehören eine links oder rechts oder aber beidseitige Winkeljustierung, Drosseln beziehungsweise Stoßdämpfer, die es in sechs Versionen für effektive Wirkungswinkel zwischen 30 und 70 Grad bei einer kinetischen Energieaufnahme bis 210 Newtonmeter gibt. Die Antriebe können daneben mit elektronischen Magnet- oder Reedschaltern für die Positionsmeldung ausgestattet werden oder aber es werden externe Induktivschalter angebaut. rm

Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Saug-Hebevorrichtung

Saug-HebevorrichtungHeben via Vakuum

Der Etavac SH-mini von Etaopt ist eine neue druckluftlose Saug-Hebevorrichtung durch Erzeugung eines dezentralen Vakuums und eignet sich für klassische Pick-and-Place-Anwendungen.

…mehr
Tray-Express

Proben-HandlingFür Probenhandhabung

Der Tray-Express von Märzhäuser ist ein System für automatisiertes Handling von Probenträgerformaten in der Mikroskopie.

…mehr
Fipa Federstößel

Federstößel mit innenliegender FederLeicht wie ein Federstößel

Fipa hat eine neue Serie robuster Federstößel aus Aluminium eingeführt. Hohe Belastbarkeit, zuverlässiger Verdrehschutz und eine innenliegende Feder sollen ein breites Spektrum an Anwendungen in der Automatisierung ermöglichen.

…mehr
Kettenmagazin

Mäander-KettenmagazinWerkzeug in der Kurve

Von ktc Handhabungstechnik kommt eine Werkzeug-Magazinkette mit Klappkettengliedern, die aufgrund einer engen Mäanderfähigkeit eine hohe Packungsdichte an Zerspanungswerkzeugen ermöglicht.

…mehr
Tünkers-Nickel Dosiersysteme

Tünkers-DosiersystemeDie richtige Dosis

In der Automation ist beim Auftragen anspruchsvoller Medien die richtige Dosis wichtig. Tünkers-Nickel präsentiert mit den 1K- und 2K-Dosiersystemen eine Lösung, um anwenderspezifisch unlösbare Fügeverbindungen durch Kleben, unlösbare Abdichtungen mit Dichtmitteln sowie lösbare Abdichtungen mit Dichtschäumen herzustellen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen