Festo

Cyber Kite

Bereitgestellt von Festo, Esslingen

Im Projekt CyberKite von Festo kommt ein Flügel der besonderen Art zum Einsatz. Ausgangspunkt war die Entwicklung eines revolutionären Flugsystems, dem Projekt Stingray, das 1998 von der prospective concepts AG für Festo realisiert wurde. Ein 72 Quadratmeter großer Flügel des bionischen Hybridflugzeugs bot in dessen voluminösem Mittelteil viel Platz für Helium als anteilige Auftriebshilfe. Beim adaptierten CyberKite als besonders leichtem Staudruckflügel reicht im Vergleich zum Stingray ein viel geringeres Volumen aus, um die gesamte Struktur in der Schwebe zu halten.

Bildergalerien auf handling.de