handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Antriebstechnik>

Ziehl Abeg gibt sich unzufrieden: Ventilatoren-Hersteller spürt wirtschaftliche Unsicherheiten

Rexroth automatisiert BearbeitungszentrumBedienen wie das Smartphone

SW Bearbeitungszentrum mit Bosch Rexroth Komponenten

Eine moderne, an Smart Devices orientierte Bedienung, integrierte Simulationstools und die Anbindung an Industrie 4.0: Diese Anforderungen erfüllt die Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH (SW) auch mit einer technologieüberreifenden Automatisierung von Bosch Rexroth.

…mehr

Ziehl Abegg gibt sich unzufriedenVentilatoren-Hersteller spürt wirtschaftliche Unsicherheiten

„Der Umsatz ist im ersten Halbjahr um zehn Prozent gewachsen“, sagt Peter Fenkl, der Vorstandsvorsitzende von Ziehl-Abegg. Die Freude ist beim Ventilatoren- und Motorenhersteller dennoch verhalten.

Produktion bei Ziehl-Abegg EC-Ventilator

Denn politische und wirtschaftliche Unsicherheiten sind in allen Märkten zu spüren. „Daher setzen wir umso mehr auf neue Produkte und verstärken den Kontakt zum Kunden“, sagt Fenkl. Als Beispiel nennt der Vorstandschef die Gründung einer Vertriebsgesellschaft im Mittleren Osten.

Auch in Deutschland hat Ziehl-Abegg um zehn Prozent wachsen können. Allerdings haben die Auslandsgesellschaften des Hohenloher Unternehmens in umliegenden Ländern zum Teil doppelt so hohe Umsatzzuwächse erzielen können. „Wir spüren als Zulieferer, dass unsere Kunden Fertigungen in Europa außerhalb von Deutschland aufbauen oder verlagern“, erklärt Fenkl. Auch der Mittlere Osten gewinnt für Ziehl-Abegg immer mehr an Bedeutung. Daher ist Ziehl-Abegg seit Frühjahr in Dubai (VAE) mit einer Verkaufsgesellschaft vertreten. Geschäftsführer ist der Brite David Miller, ein Ingenieur mit mehrjähriger Erfahrung auf dem Gebiet von Heizungs-, Kühlungs- und Klimatisierungstechnik in dieser Region. „Dadurch sind wir auch in Nordafrika noch ein Stück näher an unsere Kunden gerückt“, unterstreicht Fenkl.

Anzeige
Weitere Beiträge zuMaschinenelementeWirtschaft

Wie politische Unsicherheit direkt auf die Wirtschaft wirkt, belegt der leichte Umsatzrückgang in Großbritannien. Der Verfall des Englischen Pfund macht sich zudem negativ in den Büchern auf der Ergebnisseite bemerkbar. Ebenfalls schwierig ist der Markt Russland. Dennoch hat Ziehl-Abegg Russland im ersten Halbjahr 2016 den Umsatz zweistellig steigern können. Allerdings ist noch immer nicht das Niveau von vor den Sanktionen erreicht. Ziehl-Abegg setzt ebenso auf den Standort Deutschland. Im Herbst wird dort der Neubau eines Produktionswerks für energiesparende EC-Motoren beginnen. Der Neubau ist verkehrsgünstig direkt an der Ost-West-Achse Europas, der Autobahn A6, gelegen. Auf dem 230.000 Quadratmeter großen Werksgelände „ZA Kupferzell“ betreibt Ziehl-Abegg bereits seit 2002 eine Fertigung für Radialventilatoren und seit 2014 eine Fertigung für Aufzugsantriebe und Spezialmotoren; dort entstehen auch elektrische Radnabenantriebe für Stadtbusse. Zwischen diesen beiden Gebäuden wird nun der Neubau platziert.

Die Steigerung des Umsatz im ersten Halbjahr 2016 auf 239 Millionen Euro (Vorjahr: 218) ging einher mit einem Aufstocken des Personals: Zur Jahresmitte arbeiten 3.500 Menschen bei Ziehl-Abegg. bw

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Ziehl-Abegg: Neubau im Gewerbepark Hohenlohe

Ziehl-Abegg investiert gut 28 Millionen EuroNeubau im Gewerbepark Hohenlohe

„Wir rüsten uns für die Zukunft“, verspricht Peter Fenkl, der Vorstandsvorsitzende von Ziehl-Abegg. Da weltweit die Nachfrage nach energiesparenden Ventilatoren und Motoren steigt, baut das Künzelsauer Unternehmen im Gewerbepark Hohenlohe ein neues Gebäude für die EC-Produktion.

…mehr
Blau ein optischer Marker bei Ziehl-Abegg

Ziehl-Abegg wächst trotz BRIC-Turbulenzen„Der Elektrobus wird zwingend“

Obwohl die wirtschaftliche Entwicklung in den BRIC-Staaten lahmt, hat Ziehl-Abegg den Umsatz weltweit um sechs Prozent auf 448 Millionen Euro (Vorjahr 423 Millionen) steigern können.

…mehr
Applikationsspezifische Antriebe: Applikationsspezifische Antriebe

Applikationsspezifische AntriebeApplikationsspezifische Antriebe

Das Motorenprogramm von Ziehl-Abegg ermöglicht es dem Anwender, auf die unterschiedlichen Anforderungen verschiedenster Anwendungen einzugehen, denn der Hersteller bietet Lösungen sowohl in AC- als auch in EC-Technologie.

…mehr
Schraubverschluss

SchraubverschlussÜberdrehen verhindern

Southco hat seine Produktlinie der DZUS-Vierteldreh-Verschlüsse um einen unverlierbaren Schraubverschluss erweitert, der Überdrehen verhindert. 

…mehr
Pendelrollenlager

PendelrollenlagerWenn´s robust sein soll

Findling stellt Pendelrollenlager vor, die einen Austausch von geteilten Stehlagern ermöglichen. Das Verriegelungssystem Z-Lock sorgt für eine korrekte Montage, und die Lippendichtung schützt vor Verschmutzungen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige