handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Antriebstechnik>

SAB Bröckses abonniert auf Bundesbestenehrung: „Eintrittskarte für eine aufregende Reise“

Leuze sendet bis in die CloudFeldmaster kommuniziert gern

Leuze IO-Link Feldmaster

Leuze electronic hat mit dem neuen IO-Link-Feldmaster eine Komponente realisiert, die Prozess- und Diagnosedaten parallel über die Schnittstelle kommuniziert.

 

…mehr

SAB Bröckses abonniert auf Bundesbestenehrung„Eintrittskarte für eine aufregende Reise“

„Ja, geschafft!“ Das waren die Worte, die Max Eske von SAB Bröckses auf den Lippen hatte, als er Post mit der Einladung zur Bundesbestenehrung nach Berlin bekam.

Max Eske von SAB Bröckses mit Barbara Schöneberger

Bereits zum zehnten Mal fand am 14. Dezember 2015 die jährliche Auszeichnung der bundesbesten IHK-Azubis in Berlin statt. Die Auszubildenden der Firma SAB Bröckses konnten die begehrte Auszeichnung bereits zum siebten Mal in Folge erobern.

Dem Viersener Azubi Max Eske von SAB gelang es in beiden Teilen seiner praktischen Abschlussprüfung 100 Prozent zu erreichen. Er wurde damit bundesbester Auszubildender als Kabelfertigungsmechaniker nach dem Berufsbild des Kabeljungwerkers.

Von den mehr als 320.000 Prüfungsteilnehmern 2015 gab es 230 Bundesbeste in 221 Berufen. Der Initiator dieser Veranstaltung, der Deutsche Industrie- und Handelskammertag, DIHK, lud alle Preisträger zu einem Galaabend ins Maritim Hotel nach Berlin Tiergarten ein. DIHK-Präsident Dr. Eric Schweitzer übernahm die Begrüßung der circa 1.000 geladenen Gäste.

Anzeige

Der Bundesminister der Justiz und Verbraucherschutz Heiko Maas würdigte in seiner Festrede die Preisträger mit den Worten: „Mit dem Abschluss, den wir heute feiern, halten Sie die Eintrittskarte für eine aufregende Reise in den Händen. Die Reise in ein Berufsleben mit vielen Möglichkeiten. Gerade die duale Ausbildung liefert eine hervorragende Basis, um einen guten Job zu finden und gutes Geld zu verdienen.“

Weitere Beiträge zuWirtschaftEnergie

Die Moderation der Festlichkeit übernahm wie gewohnt, Barbara Schöneberger. Sie ließ es sich nach der Veranstaltung nicht nehmen Max Eske persönlich zu seiner Auszeichnung zu gratulieren.

Max Eske hatte bereits während seiner praktischen Prüfung die Gelegenheit die Ministerpräsidentin des Landes NRW Hannelore Kraft kennenzulernen und sich an Prominenz zu gewöhnen. bw

Weitere Beiträge zum Thema

Hannelore Kraft bei SAB Bröckses

SAB Bröckses mit zwei Spitzen-AzubisNach der Prüfung gratuliert die Ministerpräsidentin

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft konnte während eines Besuchs bei SAB Bröckskes auch gleich den landesbesten Auszubildenden treffen.

…mehr
SAB UL Konfektion

SAB Bröckses erreicht Zertifizierung nach...Kabelkonfektionierung abgerundet

SAB Bröckskes hat mit der Zertifizierung ihrer Kabelkonfektion nach UL Standard Wiring Harness „category ZPFW2 (UL)“ und „ZPFW8 (Kanada)“ das Programm an konfektionierten Leitungen abgerundet.

…mehr
LIS Bestenehrung 2015 Rahmenprogramm

LIS: IHK NRW ehrt beste AbsolventenChristoph Essing gehört dazu

„Wir feiern die Besten“: So lud die IHK Nord Westfalen die „Sehr-gut"-Absolventen der Abschlussprüfungen aus dem Winter 2014/2015 und Sommer 2015 ein. Dazu gehörte auch Christopher Essing aus Nordwalde von LIS Logistische Informationssysteme.

…mehr
Thilo Brodtmann VDMA

VDMA über EU-Votum der Briten besorgt„Exporte gehen spürbar zurück“

Mit großer Sorge sehen die Maschinenbauer in Deutschland das Votum der Briten für den Austritt aus der EU.

…mehr
Honorary Award Handshake Albert Albers u Georg Schaeffler

Schaeffler ehrt KIT und IPEKPartner für Innovationen

Den mit 25.000 Euro dotierten Honorary Award der Schaeffler FAG Stiftung haben Georg F. W. Schaeffler, Aufsichtsratsvorsitzender der Schaeffler AG, sowie Klaus Widmaier, Vorsitzender des Stiftungsvorstands der Schaeffler FAG Stiftung, an das Institut für Produktentwicklung (IPEK) am Karlsruher Institut für Technologie vergeben.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen