handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Antriebstechnik>

Gogatec bringt Phasenverteiler: Ade, teure Kupferschienen

Leuze sendet bis in die CloudFeldmaster kommuniziert gern

Leuze IO-Link Feldmaster

Leuze electronic hat mit dem neuen IO-Link-Feldmaster eine Komponente realisiert, die Prozess- und Diagnosedaten parallel über die Schnittstelle kommuniziert.

 

…mehr

Gogatec bringt PhasenverteilerAde, teure Kupferschienen

Mit den neuen Phasenverteilungsblöcken PVB von Gogatec lassen sich große Leiterquerschnitte von Energiekabel leichter aufteilen. Damit reduzieren Konstrukteure den Platzbedarf in Schaltschränken erheblich, ersparen sich teure Kupferschienen und verkürzen die Montagezeiten. Die Phasenverteilungsblöcke sind für den weltweiten Einsatz zugelassen.

Aufteilungsblock Gogatec Phasenverteiler

Industrieanlagen werden immer mehr durch Modularisierung geprägt. Gleichzeitig werden Schaltschränke kleiner und effizienter gebaut. Das wirkt sich natürlich auf die eingesetzten Schaltschrankkomponenten aus, die sich dem Miniaturisierungstrend nicht entziehen können. So auch die Aufteilung dicker Energiekabel auf kleinere Querschnitte. Mit den Phasenverteilungsblöcken PVB aus der Produktfamilie Gogaterm bietet der Hersteller nun eine Variante zur Dezentralisierung von Energieversorgungen.

Vielseitiger Platzsparer

Wo bisher teure Kupferschienen viel Platz in Anspruch nahmen, wird der maximal 42 breite, 79 hohe und 50 Millimeter tiefe PVB einfach auf eine TS35-DIN-Tragschiene aufgeschnappt. Mittels Schraubmontage lässt sich das schlagzähe, flammgeschützte Kunststoffgehäuse direkt in der Anlage oder auf der Maschine anbringen. Der transparente Klappdeckel gibt den Zugang zu den mit Messing verzinnten Klemmkörpern samt verzinkten Stahlschrauben frei, die typenabhängig mit bis zu 500 Ampere Nennstrom belastbar sind.

Anzeige

Eingangsseitig lassen sich ein- und mehrdrähtige runde Kupfer- und Aluminiumleiter mit einem Querschnitt von 35 bis 240 Millimeter(sector 90°: 50 bis 300) anschließen. Eine optionale Vierkant-Lasche mit M10 Bohrung ermöglicht den Anschluss von Leitern mit Kabelschuh. Ausgangsseitig stehen je nach Type Querschnittsabgänge von 2,5 bis 70 Quadratmillimeter fürein- und mehrdrähtige Leiter zur Verfügung.

UL/UR zugelassen

Mit dem fingersicheren Berührungsschutz IP20 und einer Isolationsspannung von 1.000 Volt AC/DC für Überspannungskategorie III sowie einem Verschmutzungsgrad 2 (zum Beispiel Verteilerbau) entspricht der PVB den Normen VDE 0613, Teil 1 / EN 60998 und VDE 0611-1 / EN 60947-7-1.

Für exportorientierte Unternehmen führt Gogatec den nahezu baugleichen Phasenverteilungsblock RPU im Lieferprogramm. Optisch unterscheidet er sich vom PVB durch einen gelblich transparenten Deckel und der Gehäusefarbe in RAL 7035. Der RPU entspricht der Norm EN 60947-7-1 UL 1059 (UR-File Nr. 302208, und ist für den direkten Anschluss von lamellierten CU-Schienen geeignet. Zauner/bw

Weitere Beiträge zum Thema

Batteriemontagelinien

LithiumbatteriemontageHier könnte es heiß werden!

Produktion von Lithium-Ionen-Akkumulatoren. Lithium-Ionen-Zellen sind die aussichtsreichsten Kandidaten für die mobile Energieversorgung der Zukunft. Durch eine Partnerschaft mit dem Ingenieurbüro Celono kann Ingenics nun Batteriemontagelinien realisieren.

…mehr
HTSL-Motoraufbau

SupraleitungStromfluss ohne Widerstand

Die elektrische Leitfähigkeit von Werkstoffen bestimmt ihre Eigenschaft als Leiter, Halbleiter, Isolator (Nichtleiter). Der sie charakterisierende, spezifische Widerstand r bzw. der dazu reziproken Leitwert ist temperaturabhängig.

…mehr
Deutschland erlebt einen tiefgreifenden Strukturwandel im Energiesystem: Ohne Smart Grid keine Energiewende

Deutschland erlebt einen tiefgreifenden...Ohne Smart Grid keine Energiewende

Die Ziele für die "elektrische" Zukunft gehen von der umweltschonenden, weiterhin zuverlässigen und bezahlbaren Versorgung aus. Dazu trägt Smart Grid unter Beachtung von Strom, Gas, Wärme/Kälte auch mit neuen Geschäftsmodellen unverzichtbar bei, um die perspektivisch sogar bedarfsdeckenden, regenerativen Quellen effizient zu integrieren.

…mehr
Leistungshalbleiter

LeistungshalbleiterRückgrat der Energiewende

ABB stellt eine neue Generation von Leistungshalbleitern vor. Es handelt sich um einen Transistoren-Typ, so genannte BIGTs (Bimode Insulated Gate Transistors), sowie eine neue Generation verlustarmer Thyristoren.

…mehr
TU Darmstadt eröffnet ETA-Modellfabrik

TU Darmstadt eröffnet ETA-ModellfabrikEnergieeffizienz im großen Maßstab begreifen

An der TU Darmstadt ist am gestrigen Mittwoch im Beisein von Staatssekretärin Brigitte Zypries und des Hessischen Wirtschaftsministers Tarek Al-Wazir die ETA-Modellfabrik eröffnet worden. Hier wird unter Realbedingungen und im Originalmaßstab erforscht und vermittelt, wie sich durch intelligente Vernetzung aller Gebäude- und Produktionskomponenten Energie in der Industrie noch effizienter nutzen lässt – mit großem Einsparpotenzial.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen