handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Antriebstechnik>

Atex-Servomotoren - Sicher bei Ex-Gefahr

Rexroth automatisiert BearbeitungszentrumBedienen wie das Smartphone

SW Bearbeitungszentrum mit Bosch Rexroth Komponenten

Eine moderne, an Smart Devices orientierte Bedienung, integrierte Simulationstools und die Anbindung an Industrie 4.0: Diese Anforderungen erfüllt die Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH (SW) auch mit einer technologieüberreifenden Automatisierung von Bosch Rexroth.

…mehr

Atex-ServomotorenSicher bei Ex-Gefahr

Spezielle Anforderungen verlangen spezielle Lösungen. Für Produktionsanlagen, in denen ein explosives Gemisch aus Luft und Gasen, Dämpfen oder Nebeln entstehen kann, entwickelte Jenaer Antriebstechnik die Atex-Motorenserie Ecospeed Baureihe B.

Servomotoren

Diese Servomotoren sind für Anwendungsprozesse, die höchste Dynamik und Präzision verlangen, prädestiniert. Diese Baureihe hat eine Zulassung nach Atex II 2G Ex d IIB T4 Gb. Die Servomotoren sind druckfest gekapselt und für den Einsatz in Zone eins und zwei geeignet. Die Produktfamilie umfasst neun Ausführungen im Nennleistungsbereich bis 1,5 Kilowatt mit Spitzendrehmomenten von zwei bis zwölf Newtonmeter und einer maximalen Drehzahl von 8.000 Umdrehungen pro Minute.

Eine Besonderheit dieser explosionsgeschützten Motoren seien die diversen Feedbacksysteme, so der Hersteller: Die Motoren sind verfügbar mit Inkrementalencoder, Sin-Cos-Encoder und Multiturn-Absolutencoder. Optional können die Motoren auch mit Atex-konformen Planetengetrieben ausgerüstet werden. Durch die breite Auswahl an Servoverstärkern mit Zwischenkreisspannungen von 60 bis 600 Volt DC lassen sich optimierte Antriebslösungen für die unterschiedlichsten Anwendungen realisieren. Die Servoverstärker sind als Ein- oder Zweiachs-Geräte mit allen gängigen Feldbussen verfügbar. pb

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Bonfiglioli Eröffnung Forschungszentrum

Mobile & Wind-MarktBonfiglioli erweitert Forschungszentrum in Indien

Um den wachsenden Anwendungsanforderungen auf dem Mobile & Wind-Markt in Indien und der ganzen Welt besser nachzukommen, hat Bonfiglioli sein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Indien erweitert. 

…mehr
Columbus-McKinnon

Mehrspindelantriebe mit mechanischer...Hubelemente automatisieren die Wärmebehandlung

Hubelemente der Marke Pfaff-silberblau von Columbus McKinnon werden in Fördereinrichtungen des Sondermaschinenbauers Krei-Ma zur Beschickung und Entladung von Wärmebehandlungsanlagen. Hier erhöht ein mechanisch synchronisierter Mehrspindelantrieb basierend auf Spindelhubelementen SHE 20.1 den Automationsgrad und die Produktivität.

…mehr
Driveradar

DriveradarWie läuft’s beim Antrieb?

Künftig sollen Komponenten, Maschinen und Anlagen mit ihrem Umfeld kommunizieren. Dies wird auch Veränderungen für die Instandhaltung mit sich bringen. SEW bietet mit Driveradar eine Funktion zur Überwachung und Analyse der Antriebstechnik an.

…mehr
Tox-Pressotechnik Wolfgang Pfeiffer

Tox Pressotechnik in WeingartenAlles begann mit dem Kraftpaket

Tox Pressotechnik hat seinen Stammsitz in Weingarten erweitert. Und auch das Portfolio wächst: Basis war vor knapp 40 Jahren das Tox-Kraftpaket, das auch heute noch hergestellt wird. Heute bietet das Unternehmen ganze Pressensysteme und ist auch für die Digitalisierung gut aufgestellt.

…mehr
Yale_PSI Industriemotoren-Fahrzeug

2,4-Liter-Motoren bei Yale-StaplernWer hat hier mehr Power unter der Haube?

Der Flurförderzeugspezialist Yale hat die Motorentechnologie bei den Gegengewichtstaplern mit Treibgasantrieb verbessert. Bei der kompletten Produktreihe mit Tragfähigkeiten zwischen zwei und 3,5 Tonnen wurden die bislang verwendeten Kfz-Motoren durch robustere Industriemotoren abgelöst.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige