handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Antriebstechnik>

Steuerung ControlLogix - Weniger Komplexität

Rexroth automatisiert BearbeitungszentrumBedienen wie das Smartphone

SW Bearbeitungszentrum mit Bosch Rexroth Komponenten

Eine moderne, an Smart Devices orientierte Bedienung, integrierte Simulationstools und die Anbindung an Industrie 4.0: Diese Anforderungen erfüllt die Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH (SW) auch mit einer technologieüberreifenden Automatisierung von Bosch Rexroth.

…mehr

Steuerung ControlLogixWeniger Komplexität

Rockwell Automation baut mit Controllogix 5580 seine Allen-Bradley-Steuerungsfamilie weiter aus. Die neue Steuerung erhöht die Systemleistung und unterstützt den zunehmenden Einsatz von intelligenten Geräten innerhalb der industriellen Produktion.

Controllogix 5580

Sie bietet bis zu 45 Prozent mehr Speicherkapazität und enthält einen integrierten Ein-GB-Ethernet-Port. Dieser unterstützt einen leistungsstarken Datenaustausch, E/As und Anwendungen mit bis zu 256 Bewegungsachsen. Die Steuerung soll Anwender bei der Entwicklung intelligenter Maschinen sowie dem Aufbau eines Connected Enterprise unterstützen, das künftigen Anforderungen in Bezug auf Kapazität und Durchsatz entspricht. Mit dem Port und der zusätzlichen Leistung ist weniger Steuerungs- und Kommunikationshardware erforderlich. Dies reduziert sowohl die Systemkomplexität als auch den erforderlichen Platz im Schaltschrank.

Die Steuerung vereinfacht zudem die Produktauswahl, denn der Anwender kann das passende Modell jetzt anhand der Gesamtanzahl der erforderlichen Ethernet-Netzknoten auswählen. Mit nur einer Steuerung werden bis zu 300 Ethernet-Netzknoten unterstützt. Erweiterte Sicherheitsfunktionen tragen zum Schutz von Anlagen, Vermögenswerten und geistigem Eigentum bei; zum Beispiel sind moderne Sicherheitstechnologien und Softwaremerkmale enthalten wie eine digital signierte und verschlüsselte Firmware, die Erkennung von Veränderungen sowie Audit-Logging. pb

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Flughafen München

Inconso und Vanderlande setzen...Gepäck sicher sortiert am Flughafen München

Inconso ist weiterhin für die Wartung der Gepäckförderanlage im Terminal 1 des Flughafens München verantwortlich. Für weitere fünf Jahre betreut der Logistiksoftwarespezialist gemeinsam mit Vanderlande den Einsatz intelligenter Steuerungssysteme für den Transfer der Gepäckstücke. 

…mehr
Steuerungssystem

SteuerungssystemeFür mehr Anschluss

Das Basisgerät des konfigurierbaren Steuerungssystems Pnoz-multi 2 hat Zuwachs bekommen: Neu lassen sich nun bis zu zwölf sichere Erweiterungsmodule auf der rechten Seite anschließen, zusätzlich steht ein neues Ausgangsmodul mit 14 Halbleiterausgängen für Standardanwendungen zur Verfügung.

…mehr
Handlingsystem

HandlingsystemHandling anpassbar

IFC stellt ein weiteres Funktionsmodul für das Handhaben von Kleinteilen vor. Es eigne sich für das Palettieren, Einsetzen, Umsetzen, Schrauben, Dispensen, Testen, Prüfen, Löten, Greifen, Öffnen und Schließen von Gefäßen, meldet das Unternehmen aus Oedheim.

…mehr
Megatron Drohne

Modul ersetzt separate Steuereinheiten3D-Bewegungen mit einer Hand steuern

Das Space-Mouse Module ermöglicht neue Steuerungskonzepte für industrielle Anwendungen. Mit ihm lassen sich mit nur einer Hand komplexe 3D-Steuerungsaufgaben intuitiv bewältigen.

…mehr
Steffen Schwerd

Lenze auf der Logimat 2017Man nehme …

Lenze wird in diesem Jahr erstmals auf der Logimat ausstellen – in Halle 5. Warum, wie und womit das Hamelner Unternehmen als „Moton-Centric-Automation-Spezialist“ die Intralogistikbranche anspricht, verrät Steffen Schwerd, Geschäftsführer Lenze Vertrieb.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige