handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Antriebstechnik>

Antriebe - Regler in Reihe

Leuze sendet bis in die CloudFeldmaster kommuniziert gern

Leuze IO-Link Feldmaster

Leuze electronic hat mit dem neuen IO-Link-Feldmaster eine Komponente realisiert, die Prozess- und Diagnosedaten parallel über die Schnittstelle kommuniziert.

 

…mehr

AntriebeRegler in Reihe

Kostensensitive Anwendungen erfordern stetige Optimierung von energieeffizienten, geregelten Antrieben. Unabhängig von Leistung und Performance basiert die Umrichterreihe Amkasyn KW auf einer einheitlichen Hard- und Softwareplattform.

Umrichter

Die Skalierbarkeit dieser Reihe hinsichtlich Leistung, Kühlungsarten, Options- und Reglerkarten ermöglicht angepasste Antriebslösungen für unterschiedliche Anwendungen. AMK erhöht nun die Performance Ihrer Servoumrichter mit der Reglerkartenreihe KW-R2x. Hiermit ist durch ein hinterlegtes Regelungsmodell auch die sensorlose Regelung von Motoren möglich. Im Vergleich zum U/f-Betrieb bietet dies den Vorteil, dass die Lastdrehzahl mit steigendem Lastmoment nicht abnimmt, sondern auf Sollwert gehalten wird.

Durch Entfall des Geberkabels reduzieren sich nicht nur Verkabelungsaufwand und Steckerkosten, sondern es entfallen auch mögliche Fehlerquellen bei der Verdrahtung und die Robustheit des Gesamtsystems wird erhöht. Für Applikationen mit hohen Ansprüchen an Genauigkeit, zum Beispiel bei Positionier- und Stellantrieben, wurde die Reglerkarte KW-R25 entwickelt. Die multifunktionale Geberschnittstelle ermöglicht den Anschluss/Betrieb von Sinus, EnDat oder Hiperface-Gebern.

Anzeige
Weitere Beiträge zuAntriebstechnik

Der Anwender kann entscheiden, ob er seine Antriebe sensorlos oder mit Geber betreiben will – mit ein und derselben Hard- und Software. Dadurch entstehen anwendungsorientierte Antriebslösungen mit einheitlicher, durchgängiger Bedienung, gleicher Auswahl- und Inbetriebnahmetools sowie identischer Optionen. Die Premiumvariante KW-R26 bietet neben allen Leistungsmerkmalen der KW-R25 auch eine Hiperface-DSL-Schnittstelle für Einkabellösungen. bw

Weitere Beiträge zum Thema

Kennlinie des Motors

TorquemotorMotor in drei Ausführungen

Der integrierte Schrittmotor Lexium MDrive 23 von Koco Motion kann nun mit dem Drei-stack-Motor bei einer Baulänge von nur 120 Millimeter ohne Anschlussstecker ein maximales Haltemoment von 2,9 Newtonmeter aufbringen.

…mehr
Steffen Zauner übergab Robert Lackermeier den Lieferantenpreis in der Kategorie „Hydraulik und E-Antriebe“

ABM Greiffenberger mit Lieferantenpreis...Jungheinrich würdigt ABM-Lieferkette

Mitte April 2016 fand bei Jungheinrich im Werk Degernpoint erstmalig ein Lieferantentag statt. Höhepunkt der Veranstaltung, die unter dem Motto „More Speed. More Flexibility. More Value.“ stand, war die Verleihung des Lieferantenpreises 2015. ABM Greiffenberger, Spezialist für elektrische Antriebs- und Getriebeentwicklung, gehörte zu den Ausgezeichneten.

…mehr
Linearantriebssystem

LinearantriebssystemMaschine ohne Teilung

Linearantriebssystem Itrak. Am Linearantriebssystem Itrak lassen sich mehrere Mover auf Geraden und Kurven unabhängig voneinander steuern. Es hat sich bei ersten Einsätzen bereits bewährt.

…mehr
Bosch Rexroth verbesserter Radialkolbenmotor

Bosch Rexroth steigert WirkungsgradRadialkolbenmotoren legen um zwölf Prozent zu

Durch eine Verbesserung der Tribologie steigt der Anlaufwirkungsgrad der Rexroth Radialkolbenmotoren um bis zu zwölf Prozent.

…mehr
Koch-DSM40-System

Michael Koch bringt Controller-ErgänzungWächter im Energiehaushalt

Mitten im Herzen des Antriebssystems, am Gleichstromzwischenkreis des Drive Controllers beziehungsweise Umrichters, setzt ein neues Gerät an, das sich um den Energiehaushalt des Drive Controllers kümmert.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen