handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

BremsenkontrolleBremsen checken

Mit der zunehmenden Vernetzung von Menschen, Prozessen und Maschinen steigen auch die Anforderungen an die einzelnen Komponenten eines Antriebstrangs. Mayr Antriebstechnik stellt sich deshalb den aktuellen Herausforderungen der Industrie 4.0.

sep
sep
sep
sep
Bremsenansteuermodul

Zu den neuesten Entwicklungen zählt dabei das intelligente Bremsenansteuermodul Roba-brake-checker, das Sicherheitsbremsen nicht nur bestromen, sondern auch sensorlos überwachen kann. Es erkennt den Schaltzustand des Aktors sowie Verschleiß der Bremsbeläge und detektiert damit sicherheitskritische Zustände vor ihrem Eintritt. Mögliche Veränderungen beim Bremsmoment können somit sofort erfasst und Gegenmaßnahmen eingeleitet werden – für höchste Funktions- und Betriebssicherheit.

Das neue Modul dient dazu, Sicherheitsbremsen mit Leistungsabsenkung zu betreiben und gleichzeitig ihren Schaltzustand zu überwachen. Es ist für eine Eingangsspannung von 24 oder 48 Volt Gleichspannung vorgesehen und kann Bremsen mit einem Spulennennstrom von zehn Ampere beziehungsweise fünf Ampere ansteuern. Im Vergleich zu den bisherigen Schnellschaltgleichrichtern, zeichnet sich das neue Modul neben der höheren Leistung zudem durch einen größeren Eingangsspannungsbereich von 18 bis 30 beziehungsweise 42 bis 54 Volt DC und eine geregelte Ausgangsspannung bei Absenkung aus. Außerdem ist eine höhere Takthäufigkeit möglich. Das Teil erkennt, wenn die Bremse ihren Zustand ändert, also ob die Ankerscheibe angezogen oder abgefallen ist. Den jeweiligen Schaltzustand der Bremse gibt das Modul über einen Signalausgang aus. bw

Anzeige

Halle 6, Stand 6325

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Lineartechnik

LineartechnikFür die siebte Achse

Im Mittelpunkt bei Rollon steht das 25-jährige Firmenjubiläum. In einem Vierteljahrhundert wurde von den Mitarbeitern auf dem Gebiet der Lineartechnik großartige Arbeit geleistet, von der heute Kunden in Europa und weltweit profitieren, ist der Aussteller überzeugt.

…mehr

SicherheitszuhaltungenSicher verschlossen

Schmersal bietet eine neue Generation von Sicherheitszuhaltungen und -sensoren auf RFID-Basis an, die auch nichtsichere Informationen wie Statusdaten oder Fehlermeldungen weitergeben können. So können RFID-Sicherheitssensoren, die die Stellung von Schutztüren überwachen, beim Erreichen definierter Versatzgrenzen noch vor Abschalten der Maschine ein elektronisches Warnsignal weitergeben.

…mehr
Steh/Sitz-Arbeitsplatz

ArbeitsplätzeDynamisch arbeiten

Mit einer vielfältigen Auswahl an Hubsäulen und Antrieben realisiert Baumeister & Schack dynamische Steh/Sitz-Arbeitsplätze und Hubeinrichtungen, die sowohl in der Montage oder Produktion als auch im Büro für ein ergonomisches Arbeiten sorgen sollen.

…mehr
Signalsäule

Industrie 4.0-SäuleSignale aus der Säule

Der Signalgerätehersteller Werma liefert eine Lösung, bei der aus jeder Signalsäule ein MDE- und Steuerungssystem gemacht werden kann. Durch die Erweiterung der modularen Signalsäule mit Funksendern und Empfängern wird eine gemeinsame Schnittstelle gebildet.

…mehr
Montagesystem

ArbeitsplatzsystemeGesteuert picken

Bott kommt wieder gemeinsam mit dem Kooperationspartner Armbruster Engineering und stellt eine Avero-Fertigungslinie vor. Das ausgestellte Avero-Montagesystem hat Bildschirme zur Visualisierung von Montageanweisungen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige