handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Antriebstechnik>

Bremsenkontrolle - Bremsen checken

Leuze sendet bis in die CloudFeldmaster kommuniziert gern

Leuze IO-Link Feldmaster

Leuze electronic hat mit dem neuen IO-Link-Feldmaster eine Komponente realisiert, die Prozess- und Diagnosedaten parallel über die Schnittstelle kommuniziert.

 

…mehr

BremsenkontrolleBremsen checken

Mit der zunehmenden Vernetzung von Menschen, Prozessen und Maschinen steigen auch die Anforderungen an die einzelnen Komponenten eines Antriebstrangs. Mayr Antriebstechnik stellt sich deshalb den aktuellen Herausforderungen der Industrie 4.0.

Bremsenansteuermodul

Zu den neuesten Entwicklungen zählt dabei das intelligente Bremsenansteuermodul Roba-brake-checker, das Sicherheitsbremsen nicht nur bestromen, sondern auch sensorlos überwachen kann. Es erkennt den Schaltzustand des Aktors sowie Verschleiß der Bremsbeläge und detektiert damit sicherheitskritische Zustände vor ihrem Eintritt. Mögliche Veränderungen beim Bremsmoment können somit sofort erfasst und Gegenmaßnahmen eingeleitet werden – für höchste Funktions- und Betriebssicherheit.

Das neue Modul dient dazu, Sicherheitsbremsen mit Leistungsabsenkung zu betreiben und gleichzeitig ihren Schaltzustand zu überwachen. Es ist für eine Eingangsspannung von 24 oder 48 Volt Gleichspannung vorgesehen und kann Bremsen mit einem Spulennennstrom von zehn Ampere beziehungsweise fünf Ampere ansteuern. Im Vergleich zu den bisherigen Schnellschaltgleichrichtern, zeichnet sich das neue Modul neben der höheren Leistung zudem durch einen größeren Eingangsspannungsbereich von 18 bis 30 beziehungsweise 42 bis 54 Volt DC und eine geregelte Ausgangsspannung bei Absenkung aus. Außerdem ist eine höhere Takthäufigkeit möglich. Das Teil erkennt, wenn die Bremse ihren Zustand ändert, also ob die Ankerscheibe angezogen oder abgefallen ist. Den jeweiligen Schaltzustand der Bremse gibt das Modul über einen Signalausgang aus. bw

Anzeige
Weitere Beiträge zuBremsenAktoren|Aktuatoren

Halle 6, Stand 6325

Weitere Beiträge zum Thema

Haltebremsen

Roba-stop-M-BremsenZuverlässiger Werkerschutz

Roba-stop-M-Bremsen für Sicherheit in Pressensystemen. Ob in Füge- oder Montagemaschinen, in Pressen oder Zangen – die Electricdrive-Antriebssysteme von Tox Pressotechnik bieten passende Lösungen für unterschiedlichste technische Anwendungen.

…mehr
Sicherheitsbremsen

SicherheitsbremsenMayr ist gewappnet für neue Aufzugsnormen

Die neuen Aufzugsnormen EN 81-20 und EN 81-50 sollen europäische Aufzüge künftig noch sicherer machen. Mayr Antriebstechnik setzt die neue Norm bereits jetzt um.

…mehr
Bremsmoment-Steuermodul

SteuermodulDosiert bremsen

Mit dem Bremsmoment-Steuermodul von Mayr Antriebstechnik ist es möglich, Geräte und Maschinen gleichmäßig und sanft zu verzögern. Bei Geräten und Maschinen-Anwendungen mit dynamischen Bremsungen ist oft eine dosierte, gleichmäßige Verzögerung wünschenswert.

…mehr
Sicherheitsbremse

SicherheitsbremsenWenn Gefahr von oben droht

Die Sicherheitsbremse Roba-guidestop von Mayr Antriebstechnik wirkt direkt auf bewegte Massen der Vertikalachse. In Verbindung mit einer sicheren Ansteuerung minimiert sie das Gefährdungsrisiko von Personen und Anlagen.

…mehr
Gasfedern

GasfedernWenn Kippen erwünscht ist

Gasfedern von ACE leisten auch Hilfe im Alltag, zum Beispiel im Einsatz beim Rifton HTS, einem speziellen Hygiene- und Toilettenstuhl für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen