handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Mit Open Frame-Bauweise individuell anpassbar

Rexroth automatisiert BearbeitungszentrumBedienen wie das Smartphone

SW Bearbeitungszentrum mit Bosch Rexroth Komponenten

Eine moderne, an Smart Devices orientierte Bedienung, integrierte Simulationstools und die Anbindung an Industrie 4.0: Diese Anforderungen erfüllt die Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH (SW) auch mit einer technologieüberreifenden Automatisierung von Bosch Rexroth.

…mehr

Frequenzumrichter DriveMCIMit Open Frame-Bauweise individuell anpassbar

Frequenzumrichter DriveMCI: Mit Open Frame-Bauweise individuell anpassbar

ist die neue Frequenzumrichterbaureihe DriveMCI (modular customised inverter) von Hanning. Sie eignet sich für den Leistungsbereich von 0,37 bis vier Kilowatt und basiert auf einer Reihe abgestufter Leistungsteile in zwei verschiedenen Baugrößen: Die Baugröße A ist mit Leistungen von 0,37/0,75 Kilowatt (230 Volt 1-phasig) und 0,75/1,5 Kilowatt (400 Volt 3-phasig) erhältlich; die Baugröße B gibt es mit 1,5/2,2 Kilowatt (230 Volt 1-phasig) und 2,2/4,0 Kilowatt (400 Volt 3-phasig). Eine Sonderversion für 115 Volt ist mit einer Leistung von 0,37 Kilowatt lieferbar. Bei allen Varianten ist der Antriebsrechner bereits im Leistungsteil integriert. Der modulare Aufbau ermöglicht speziell angepasste Interface-Ausführungen: Der Standard-Interfacerechner ist mit einem Analogeingang sowie binärer I/Os und einer seriellen Schnittstelle (CAN) ausgestattet. Auch Kühlkörper und Netzfilter sind serienmäßig integriert, können aber bei Bedarf angepasst werden. Für besondere Montagebedingungen lässt sich das Gehäuse in IP20 entfernen. pe

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Zahnkupplung

ZahnkupplungenFlexibel kuppeln

Neue Modellreihen von flexiblen Zahnkupplungen (Baureihe BZ) erweitern das Produktprogramm von R+W. Die robusten und verschleißarmen Kupplungen sind sowohl mit Passfederverbindung als auch mit zylindrischer Bohrung zum Aufschrumpfen erhältlich.

…mehr
Fraunhofer BladeMaker Werkzeugform prüfen

Forschungsprojekt BlademakerProzesskette für industrialisierte Rotorblattfertigung gestartet

Im Forschungsprojekt Blademaker zur Automatisierung in der Rotorblattfertigung hat die Integration der einzelnen Prozessschritte in den Fertigungsablauf begonnen – Prozessänderungen sowie der Einsatz neuer Materialien sollen Kosteneinsparungen von mindestens zehn Prozent in der Produktion erzielen.

…mehr
Metallbälge

Metallbalg-KonstruktionNahtlos nur mit Wasser

Flexible Wellbälge. Verschiedene Herstellungsweisen wirken sich unterschiedlich auf Metallbälge aus. Nahtlose Konstruktionen haben eine hohe Genauigkeit, nachhaltige Lebensdauer und einen großen Designspielraum.

…mehr
Jakob Distanzkupplung WDE abgesetzt

Sechs Meter und mehrServokupplungen für große Achsabstände

Jakob Antriebstechnik fertigt Servokupplungen für große Achsabstände bis sechs Meter, die sogenannten Distanzkupplungen oder auch Gelenkwellen. Durch den Einsatz von CFK-Rohren ist es möglich, den Achsabstand noch mal zu erweitern und eine höhere Drehzahl zu verwirklichen.

…mehr
Lenze Virtual Reality

Virtuelle Realität im Maschinen- und...Lernen mit dem digitalen Zwilling

Lenze nutzt VR-Brillen vermehrt als effektives Werkzeug im Engineering und Training: Komplexe Automatisierungszusammenhänge lassen sich leichter beherrschen, weil Programmierer und Konstrukteure ihre Anwendungen dank eines digitalen Zwillings live erleben können.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige