20% Jubiläumsbonus

Alle Inserenten der Juni-Ausgabe erhalten als Dankeschön einen Jubiläumsbonus von 20% auf den Listenpreis.

Copytest

(für Anzeigenformate ab ½ Seite)

Wir lassen die Werbewirkung Ihrer Anzeige überprüfen und Sie erhalten die Ergebnisse detailliert aufgelistet in Form eines Berichtbandes

Die handling Juni-Jubiläumsausgabe erscheint am 24.06.2013.
Anzeigenschluss: 07.06.2013.

Robert Horn
Tel. 06151 380-426
rhorn@weka-businessmedien.de

Feiern Sie mit - Sie gehören Dazu!


___________________________________________


40 Jahre handling
40 Jahre erfolgreiche Kontakte
aus der Industrie

Die handling-Jubiläumsausgabe zeigt die drei Themenbereiche Handhabungstechnik, Fabrikautomation und Intralogistik in einem historischen Überblick. Anschließen werden sich aktuelle Informationen und Statements aus Industrie und Leserschaft.

Handhabungstechnik:

Seit der Einführung der Handhabungstechnik in den 50er-Jahren durch Prof. C.M. Dolezalek ist das Produkthandling einer der Mittelpunkte industrieller Automatisierungsbestrebungen geworden. Ergänzt durch Lineartechniken sind Handling-Systeme heute komplexe und hochpräzise Handhabungs- und Bereitstellungssysteme, die industrielle Fertigungsstrategien modernster Art erst ermöglichen. Unser Stammautor Dr. Stefan Hesse begleitet uns durch die vergangenen Jahrzehnte der Handhabungstechnik.

Fabrikautomation:

Zukunft braucht Herkunft, schreibt Joachim Krause und erläutert die technische Evolution der Automationstechniken, die insbesondere riesige Schritte von der mechanischen Steuerungen wie der Königswelle in Richtung softwaredominierte Technologie gemacht hat. Heute lassen sich mit All-in-One-Plattformen Anlagen und Maschinen zeiteffizient programmieren bzw. konfigurieren. Ihre Produktivität steigt trotz sinkenden Energieverbrauchs. An die Stelle scharfer Abgrenzung von Aufgaben tritt die enge Vernetzung der Komponenten.

Intralogistik:

Wo vor wenigen Jahrzehnten noch Regale, Stapler und viel Handarbeit das Standardbild abgaben, ist heute eine high-sophisticated Technik eingezogen.
Intralogistische Systeme sind Teil der Automatisierungsstrategie in den Unternehmensabläufen geworden. Hochautomatisierte Systeme der Ein- und Auslagerung sowie der Produktbereitstellung vertrauen auf die Verknüpfung von moderner Kennzeichnung, Lagernavigation und Zugriffstechnik in immer schneller und zuverlässiger arbeitenden Systemen.

Der Flyer zum Jubiläum als PDF-Download

870 KB