handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Platz 3, Kategorie 2: Automatisierung und Robotik

3D-Sensor Detect : kurze Messzeit, hohe Präzision

Rekord beim Picking

So schnell wie nie zuvor ermöglicht der 3D-Sensor Detect von Enshape die automatische Erkennung und Vereinzelung dicht gepackter Bauteile und Produkte. Random-Bin-Picking-Anwendungen sind zwar nicht neu, doch mit diesem Detect 40 ist es erstmals gelungen, die Grenzen der Robotik auszuloten. Mit einer Messzeit von 32 Millisekunden und einer Messpräzision von 50 Mikrometer lassen sich nun auch kleine und dicht gepackte Bauteile in Rekordzeit zuverlässig aus der Gitterbox picken.

Die Sensorik liefert hierbei konkurrenzlos gute und schnelle 3D-Daten. Vergleichbare 3D-Sensorsysteme sind entweder schnell und ungenau oder aber genau und langsam. Damit können im ersteren Fall die Bauteile nicht zuverlässig lokalisiert werden, oder aber die Messung dauert vergleichsweise lang. Der Detect 40 mit der Kombination aus kurzer Messzeit und hoher Messpräzision ist daher geeignet für die Lage- und Orientierungsbestimmung beim „Griff in die Kiste“. Zwei Entwicklungen stehen dahinter: Die Aufnahmezeit für die 3D-Aufnahme wurde drastisch reduziert; das gelang durch neue Konzepte der Musterprojektion. Gleichzeitig konnte sichergestellt werden, dass der Hinzugewinn an Messgeschwindigkeit nicht zu Lasten der Messpräzision geht. Zweitens hat Enshape Softwarealgorithmen entwickelt, die es ermöglichen, die 3D-Daten schnell weiterzuverarbeiten, sodass neben einer kurzen Messzeit auch eine kurze Berechnungszeit erreicht wurde. Diese Post-Processing-Software beinhaltet alle notwendigen Aspekte für einen schnellen und reibungslosen Betrieb einer Pick-and-Place-Anlage – Behältererkennung, Leerstandserkennung, Pickpunkberechnung und Kollisionserkennung. Ergänzt um diese Software Pickman bricht der Detect 40 aktuell alle Rekorde: Innerhalb von 400 Millisekunden gelangt der beste Pickpunkt zum Roboter. pb